Spanish Bioindustry Association (ASEBIO)

82 % der Teilnehmer der BioSpain 2014 fanden effektive Geschäftsgelegenheiten

Madrid (ots/PRNewswire) - Die 7. International Biotechnology Conference, BioSpain 2014 ( http://www.biospain2014.org), die bedeutendste Biotechnologie-Veranstaltung in Spanien, und eine der grössten der Welt, fand vom 24. bis zum 26. September im Palacio de Congresos y Exposiciones de Galicia, in Santiago de Compostela (A Corunna) statt. Die alle zwei Jahre stattfindende Veranstaltung, die durch die Asociación Española de Bioempresas (ASEBIO, spanische Vereinigung der Biotech-Unternehmen) organisiert wird - und im Falle dieser Ausgabe auch durch die Autonome Regierung Galiciens, die Universität Santiago de Compostela, die Universität von Vigo und den Stadtrat von Santiago - stärkte einmal mehr ihren internationalen Charakter: Von den 855 privaten und öffentlichen, die Messe besuchenden Institutionen (eine Steigerung um 12,2 % gegenüber der vorigen Ausgabe), stammten 289 nicht aus Spanien, sondern aus insgesamt 37 anderen Ländern und stellten somit 34 % der diesjährigen Gesamtbesucherzahl dar, verglichen mit 28 % bei der letzten Ausgabe; die Steigerung ihrer Internationalisierung gegenüber 2012 betrug sogar 37,6 %.

Zusätzlich waren bei dieser 7. Ausgabe der BioSpain, die zeitlich mit dem Jahr der Biotechnologie in Spanien und dem 15. Jahrestag von ASEBIO zusammenfällt, 200 Aussteller und 50 Investoren vertreten - 80 % davon nicht aus Spanien. Zu diesen gehörten Risikokapitalfonds, Investmentfonds für Pharma-Grossprojekte, Business Angels und Andere, die alle am Investment Forum teilnahmen, wo die Geschäftspläne von 40 Unternehmen aus einer Vielzahl von Ländern geprüft wurden. Diese zur Schaffung von Partnerschaften konzipierte Veranstaltung war Gastgeber für 3.327 Geschäftstreffen - eine Steigerung um 20 % im Vergleich zur vorigen Ausgabe - mit einer Gesamtzahl von 2.000 Teilnehmern (8 % mehr) und konsolidierte BioSpain 2014 als die weltweit fünftgrösste Veranstaltung der Branche, was die Anzahl an Treffen zur Entwicklung von Geschäften betrifft.

Während der BioSpain 2014 fanden insgesamt 50 parallele und wissenschaftliche Konferenzen statt, wie auch 37 Unternehmenspräsentationen, und bei der Veranstaltung zur Partnerfindung wurden 720 zur Lizenzerteilung verfügbare Produkte vorgestellt.

Das Organisationskomitee der BioSpain führte eine Zufriedenheitsumfrage durch, auf welche 25 % der Teilnehmer antworteten. Gemäss den Ergebnissen dieser, hauptsächlich durch Vertreter von Biotechnologieunternehmen und Forschungsinstituten ausgefüllten Umfrage, erfüllte die BioSpain die Erwartungen von 55 % der Umfrageteilnehmer und übertraf die Erwartungen von 37 %. 82 % der Umfrageteilnehmer fanden effektive Geschäftsgelegenheiten. Und hinsichtlich der allgemeinen Bewertung der Veranstaltung befanden 54 % diese als gut, 19 % als sehr gut und 24 % als durchschnittlich, was bedeutet, dass 97 % der Teilnehmer zufrieden waren.

Zu den neuen, bemerkenswerten Besonderheiten dieser Messe gehörten: Das Schaufenster "Biolatam Showcase" - ein exklusiver Raum für lateinamerikanische Biotechnologie - bei dem Länder wie Peru, Argentinien, Mexiko, Kolumbien, Costa Rica, Brasilien, Chile und Uruguay vertreten waren; die Xacobio-Wanderung, die zwischen dem 21. und 23. September stattfand und während derer 25 Teilnehmer aus 17 Ländern gemeinsam eine unvergessliche Erfahrung teilten, während Sie auf dem Jakobsweg wanderten; und schliesslich die zweite Ausgabe des Training and Employment Forum, welches dieses Jahr in Zusammenarbeit mit FEBiotec organisiert wurde - mit 297 Arbeitsuchenden, 20 eingeschriebenen Institutionen und 71 stattgefundenen Treffen.

Kontakt

Lucía Cecilia Mercado
+34-91-210-93-74 / +34-663-117-293
lcecilia@asebio.com
http://www.asebio.com
 



Das könnte Sie auch interessieren: