I.E.M. GmbH

Innovation der IEM vereinfacht das Risiko-Management bei Bluthochdruck

Stolberg (ots) - Ob eine Therapie bei Bluthochdruck oder erhöhtem Cholesterin eingeleitet werden muss, entscheidet das individuelle Risiko für Schlaganfall, Nierenversagen und Herzinfarkt. Die Gefahr kann mit der Messung der Pulswellengeschwindigkeit (PWV) frühzeitig erkannt werden.

IEM aus Stolberg/Rhld. bietet auf der Medica 2014 das klinisch validierte PWV-System "Blutdruckmessung und PWV in Einem" an.

Wissenschaftliche Daten heben hervor, dass die PWV ein unabhängiger Prädiktor für Herz-Kreislauf Ereignisse ist und der alleinigen Erhebung der herkömmlichen Risikofaktoren, z. B. erhöhte Blutdruck oder Cholesterin oder der Risikoabschätzung nach Framingham signifikant überlegen ist.

Basisprinzip der innovativen und schonenden PWV Messmethode ist die Kombination aus Blutdruckmessung und Pulswellenanalyse. Diese gibt Aufschluss über das Gefäßverhalten und man erfährt unter anderem, wie viele Meter pro Sekunde die Pulswelle in den großen Gefäßen zurücklegt. Je steifer die Gefäße sind, desto gefährlicher wird es für Herz-Kreislauf Erkrankungen.

Der Nutzen für Patienten und Arztpraxen ist die Unterscheidung zwischen Gefäßgesundheit oder Herz-Kreislauf Risiko. Der Vorteil ist, dass man mit der Oberarmblutdruckmessung und der PWV in Einem Patienten in "niedriges Risiko" oder "sehr hohes Risiko" klassifizieren kann. So erhält der Arzt eine schnelle und solide Entscheidungshilfe für die Therapie.

Weltweit das erste umfassend validierte Messsystem mit der Oberarmmanschette ist der Mobil-O-Graph®, der nach strengsten Bedingungen gegen die invasive Katheter Messung validiert wurde.

Der PWA Monitor Mobil-O-Graph® kann zur Praxis-Blutdruckmessung und PWV Messung in Einem eingesetzt oder als 24 Stunden Monitoring System genutzt werden.

IEM GmbH finden Sie auf der Medica vom 12. - 15. November 2014 in Halle 9, Stand C68. Lassen Sie sich Ihre Blutdruck-Pulswellenanalyse erstellen.

Kontakt:

Kontaktadresse für den kompletten Artikel und Redaktion I.E.M. GmbH 
Cockerillstr. 69 - D-52222 Stolberg
Tel: +49 2402 95 000 - Fax: +49 2402 95 00 11
E-Mail: info@iem.de- Internet: www.iem.de


Das könnte Sie auch interessieren: