Schweizerische Flüchtlingshilfe SFH

Simonetta Sommaruga empfängt Dream-Team
Integrations-Wettbewerb 2014 erfolgreich abgeschlossen (BILD)

Emine Braun-Varli (links) und Manuela Sequeira-Kocaman (rechts) wurden am Dienstag von Simonetta Sommaruga empfangen. Simonetta Sommaruga empfängt Dream-Team / Integrations-Wettbewerb 2014 erfolgreich abgeschlossen. Weiterer Text über OTS und www.presseportal.ch/pm/100056995 / Die Verwendung dieses Bildes... mehr

Bern (ots) - Manuela Sequeira-Kocaman aus Uerikon und Emine Braun-Varli aus Dorf, im Kanton Zürich, sind eines der drei Dream-Teams 2014. Die beiden Frauen wurden im Rahmen der von der Schweizerischen Flüchtlingshilfe SFH, dem Bundesamt für Migration BFM und dem UNO-Hochkommissariat für Flüchtlinge UNHCR lancierten Kampagne ausgezeichnet. Bundesrätin Simonetta Sommaruga empfing das Dream-Team am Dienstag zu einem persönlichen Gespräch. Integration sei ein Prozess, an dem die schweizerische und die ausländische Bevölkerung gemeinsam beteiligt sind, hielt die Bundesrätin fest. "Am erfolgreichsten ist Integration dann, wenn sie auf gegenseitigem Vertrauen beruht. Die beiden Preisträgerinnen sind dafür ein perfektes Beispiel: Ihr Vertrauensverhältnis zueinander war der Schlüssel zur erfolgreichen Integration." Emine (links) und Manuela (rechts) engagieren sich seit Jahren für die berufliche Eingliederung von Flüchtlingen. Ausführliches Porträt auf http://bit.ly/1wRXM30.

Kontakt:

Auskunft über die Kampagne Dream-Teams 2014
Lorenz Lüthi, Projektleiter Tag des Flüchtlings SFH,
lorenz.luethi@fluechtlingshifle.ch, 031 370 75 75.



Weitere Meldungen: Schweizerische Flüchtlingshilfe SFH

Das könnte Sie auch interessieren: