Sydney Festival

Sydney Festival 2015 mit großem Empfang eröffnet

Sydney (ots/PRNewswire) - Das Eröffnungswochenende der Veranstaltungen des Sydney Festival nahm die Stadt in einer Explosion von außergewöhnlichem Theater, Tanz, Musik, bildender Kunst, Film und vielem mehr ein. Drei Wochen lang, vom 8.-26. Januar, bringt das Sydney Festival Leben in die Hafenstadt.

Video - http://static.prnasia.com/pro/media/201501/sydney/sydney_201501.mp4 [http://static.prnasia.com/pro/media/201501/sydney/sydney_201501.mp4] Foto - http://photos.prnasia.com/prnh/20150116/8521500270-a [http://photos.prnasia.com/prnh/20150116/8521500270-a] Foto - http://photos.prnasia.com/prnh/20150116/8521500270-b [http://photos.prnasia.com/prnh/20150116/8521500270-b] Foto - http://photos.prnasia.com/prnh/20150116/8521500270-c [http://photos.prnasia.com/prnh/20150116/8521500270-c] Foto - http://photos.prnasia.com/prnh/20150116/8521500270-d [http://photos.prnasia.com/prnh/20150116/8521500270-d]

Zur Ansicht der Multimedia-Inhalte besuchen Sie bitte: http://www.prnasia.com/mnr/Sydney_Festival_2015_Opens_to_A_Great_Reception_en.shtml [http://www.prnasia.com/mnr/Sydney_Festival_2015_Opens_to_A_Great_Reception_en.shtml]

Das Sydney Festival 2015 umfasst 179 Veranstaltungen, 85 davon kostenlos. Mit 495 Aufführungen an 25 Veranstaltungsorten indoor und outdoor bietet das Sydney Festival 2015 974 Künstler aus 30 Ländern. Mit 18 Weltpremieren, 11 australischen Premieren und 22 australischen Exklusiven kann man sich den Sommer in unserer wunderschönen Stadt nicht entgehen lassen.

An Sydneys berühmtem Outdoor-Veranstaltungsort The Domain stehen drei fantastische kostenlose Veranstaltungen auf dem Programm, die das Publikum begeistern werden. Das Sydney Festival 2015 wurde mit einem besonderen Summer Sounds in The Domain [http://www.sydneyfestival.org.au/2015/seu-jorge-summer-sounds-in-the-domain]-Konzert mit den Samba-Sounds des südamerikanischen Superstars Seu Jorge, der den Sommer im brasilianischen Stil begann, eröffnet. Symphony in The Domain [http://www.sydneyfestival.org.au/2015/symphony-in-the-domain] hat dieses Jahr eine ganz besondere neue Ergänzung, den mit dem ARIA-Award ausgezeichneten William Barton, der das Sydney Symphony mit einem Didgeridoo begleitet.

Headline-Künstler James Thierree kehrte mit Tabac Rouge [http://www.sydneyfestival.org.au/2015/tabac-rouge], seinem bislang größten und extravagantesten Werk, zum Sydney Festival zurück und erhielt vom Sydney Morning Herald eine Fünf-Sterne-Bewertung [http://www.smh.com.au/entertainment/tabac-rouge-review-beautiful-movement-a-beautiful-gesture-in-an-ode-to-freedom-of-expression-20150109-12kupl.html] seiner Eröffnungsvorstellung.

Masquerade [http://www.sydneyfestival.org.au/2015/masquerade], eine Weltpremiere und ein neues australisches Theaterstück von Kate Mulvany, erweckt liebevoll das legendäre Kinderbuch von Kit Williams zum Leben. Diese magische Geschichte, ein Riesenerfolg beim Publikum der Eröffnungsvorstellung, verzaubert jeden im Alter von 9 bis 90.

Das äußerst beliebte Festival Village [http://www.sydneyfestival.org.au/2015/festival-village] ist 2015 mit einer Vielzahl von aufregenden Zirkus- und Kabarettshows, Aktivitäten und fast 40 zeitgenössischen Musikaufführungen zurückgekehrt. Dublins berühmter Straßenkünstler Maser hat den Hyde Park mit Higher Ground [http://www.sydneyfestival.org.au/2015/higher-ground] verwandelt, einer Installation und Explosion aus Farben, Formen und Streifen. Die von M. C. Eschers Perspektiven verzerrenden Kunstwerken inspirierte und mehr als zwei Etagen hohe Installation stellt sich eine Welt aus Konvergenz-Architektur und Geometrie auf großer Skala neu vor.

Ein noch ausstehender Höhepunkt des Programms von 2015 ist Tex Perkins Far From Folsom [http://www.sydneyfestival.org.au/2015/far-from-folsom]. In einer Weltpremiere und einem unvergesslichen Musikerlebnis begibt sich Tex Perkins hinter Gitter, um den Geist von Johnny Cash zu verkörpern. Er taucht in das dunkle Repertoire des Countrymusik-Stars ein und rekreiert dessen erfolgreiche Folsom Prison-Shows aus dem Jahr 1968 in der unheimlichen Umgebung von Parramatta Gaol.

sydneyfestival.org.au/media [http://www.sydneyfestival.org.au/media] sydneyfestival.org.au/ [http://sydneyfestival.org.au/]

Jessica Keirle, Publicity Manager +61-2-8248-6525/+61-4-3880-5109 jessica.keirle@sydneyfestival.org.au[mailto:jessica.keirle@sydneyfestival.org.au]

Web site: http://www.prnasia.com/mnr/Sydney_Festival_2015_Opens_to_A_Great_Reception_en.shtml/ http://sydneyfestival.org.au/ http://static.prnasia.com/pro/media/201501/sydney/sydney_201501.mp4/ http://photos.prnasia.com/prnh/20150116/8521500270-a/ http://photos.prnasia.com/prnh/20150116/8521500270-b/ http://photos.prnasia.com/prnh/20150116/8521500270-c/ http://photos.prnasia.com/prnh/20150116/8521500270-d/

 


Das könnte Sie auch interessieren: