MobiCloud

Das MobiCloud-Konsortium gibt den Start des ersten europäischen App-Entwicklungs-Wettbewerbs im Bereich Bauwesen bekannt

London, Stockholm, Utrecht, Niederlande Und Karlsruhe, Deutschland (ots/PRNewswire) - Das MobiCloud-Konsortium, mit ihrer preisgekrönten mobilen Cloud-Plattform, die erfolgreich in verschiedenen Bereichen in Grossbritannien, Schweden und Deutschland erprobt wurde, gibt den Start des ersten europäischen App-Entwicklungs-Wettbewerbs im Bereich Bauwesen bekannt. Bei diesem Wettbewerb können Teilnehmer aus aller Welt teilnehmen.

Der Wettbewerb stützt sich auf den Erfolg des mobilen Cloud-basierten Baustellentagebuchs, welches in London durch Costain, einem führenden Unternehmen für Ingenieurslösungen in Grossbritannien, einer Reihe von Tests unterzogen wurde. Der Wettbewerb verfolgt zwei Ziele. Das erste Ziel ist es, der Öffentlichkeit und den Profis im Bereich Bauwesen einen Anreiz zu geben sich innovative Ideen für die Schnittstelle zwischen Bauwesen und Mobiltechnologie auszudenken. Das zweite Ziel ist es Entwicklerteams eine Möglichkeit zu geben diese Ideen voranzutreiben sowie realisierbare Konzepte und Geschäftsmodelle in engem Kontakt mit Bauingenieuren und Fachleuten des MobiCloud-Konsortiums zu erstellen.

Der Wettbewerb besteht aus zwei Runden:

In Runde 1 kann sich jeder auf der Webseite des MobiCloud-Projekts ( http://www.mobicloudproject.eu) registrieren und seine Idee für eine innovative App im Bereich Bauwesen einreichen. Ein Ausschuss, bestehend aus Experten verschiedener Bauunternehmen, wird die Einreichungen überprüfen, die Top-10 beschliessen und Verbesserungsvorschläge vorbringen. Der Ausschuss wird zudem unter den Einreichungen ein Preisgeld in Höhe von 1.000 Euro für die innovativste Idee vergeben.

In Runde 2 können sich Entwicklerteams (Studenten, potenzielle Start-ups oder jedermann) auf der Website des MobiCloud-Projekts registrieren und erhalten Zugang zu einem Fundus an vorausgewählten Ideen von Runde 1. Sobald sie eine Idee ausgewählt haben, können sie mit den Experten der Bauunternehmen in Kontakt treten, welche ihnen dabei helfen, die Idee vorab zu evaluieren und daraus ein realisierbares Konzept zu entwickeln. Experten des MobiCloud-Konsortiums bieten zusätzliche Hilfestellung bei der Ausarbeitung der Geschäftsmodelle an. Der Expertenausschuss wird alle Konzepte überprüfen und die Gewinner bestimmen. Wenn diese bei der Teampräsentation überzeugen, können sich die Bauunternehmen dazu entscheiden die Siegerkonzepte zu sponsern und eine Teststellung durchzuführen.

Weitere Informationen über den App-Entwicklungs-Wettbewerb finden sie auf der Website des MobiCloud-Konsortiums.

Presse-Kontakt:

Vladimir Bataev, EsperantoXL

v.bataev@esperantoxl.nl

+31-6-3039-8187
 



Das könnte Sie auch interessieren: