ARTE G.E.I.E.

Starke Präsenz von ARTE beim "South by Southwest" in Austin (Texas)

Strasbourg (ots) - Zum ersten Mal ist ARTE auf dem größten Festival der Welt für Musik und Kreativtechnologien "South by Southwest" präsent, das vom 10. bis 19. März in Austin stattfinden wird. Der Auftritt des Senders erfolgt in enger Zusammenarbeit mit deutschen, französischen und amerikanischen Partnern.

ARTE überträgt zwei Konzerte live auf seinem Digitalangebot ARTE Concert:

In Zusammenarbeit mit dem französischen Pavillon beim SXSW, dem French Tech House, wird ARTE am 14. März das Konzert der atypischen französischen Musiker und Komponisten Jacques und Molecule und am 15. März, diesmal in Zusammenarbeit mit dem German Haus, das Konzert des Folk-, Reggae- und Soul-Musikers Fetsum und der Peace x Peace Allstars-Band mit den Musikern Patrice, Y'Akoto et Dellé aufzeichnen.

Als Akteur in der Entwicklung neuer 360°- und VR-Formate veranstaltet ARTE mehrere Diskussionsrunden:

Am 13. März feiert RHIZOMAT VR, ein von den Berliner Festspielen/Immersion und ZDF/ARTE mit INVR.SPACE koproduzierter VR-Film der Regisseurin Mona el Gammal, in Austin Premiere. Der VR-Film ist das erste Ergebnis der Kooperation der Berliner Festspiele mit ARTE und wird in Anwesenheit von Mona el Gammal, Philipp Wenning (INVR.SPACE), Marie-Kristin Meier (Berliner Festspiele, Koordinatorin des "Immersion"-Programms) und Kay Meseberg (ARTE-Koordinator 360°- und VR-Formate) im German Haus präsentiert und der Öffentlichkeit über die ARTE360 VR-App kostenlos zugänglich gemacht.

RHIZOMAT VR verlängert den von der Künstlerin Mona el Gammal 2016 gebauten Narrative Space RHIZOMAT in den digitalen Raum und erforscht die künstlerischen Potenziale einer Verschränkung theatraler Werkformen mit neuen technologischen Möglichkeiten.

Die künstlerische und inhaltliche Auseinandersetzung mit Virtual Reality ist Thema des offiziellen Panels "Immersive Theater and VR Spaces" im Convention Center. Auch die amerikanische VR-Pionierin Nonny de la Peña wird von ihrer Arbeit berichten.

Am 14. März wird ARTE in Kooperation mit dem French Tech House beim VR Panel @ SXSW vertreten sein. Im Programm: ein Podiumsgespräch über die großen Markttrends der Virtual Reality (u.a. mit Gilles Freissinier, Leiter Digitalentwicklung von ARTE France) und ein Pitching mit französischen Start-ups (u.a. mit Okio Studio, Wonda VR, 3dRudder). Moderation: Daniel Geiselhart (Redaktionsleiter der Zeitschrift Silex ID).

In Austin wird ARTE weitere 360°- und VR-Programme seiner Applikation ARTE360 VR vorstellen. Die preisgekrönte VR-Experience "Notes On Blindness", eine Koproduktion von Ex Nihilo und ARTE France mit Archer's Mark, ist für die "Interactive Innovation Awards" in der Kategorie VR & AR nominiert und Teil des offiziellen Programms von SXSW.

Kontakt:

Claude-Anne Savin
+33 3 88 14 21 45
claude.savin@arte.tv



Weitere Meldungen: ARTE G.E.I.E.

Das könnte Sie auch interessieren: