ARTE G.E.I.E.

Polnische Untertitel im Digitalangebot von ARTE

Strasbourg (ots) - Mit einem erweiterten Untertitelungsangebot im Netz und auf seinen Apps geht ARTE einen weiteren Schritt in der Erfüllung seines europäischen Auftrags.

Als deutsch-französischer Kultursender mit europäischem Anspruch hat sich ARTE zum strategischen Ziel gesetzt, ein neues Publikum jenseits der deutschen und französischen Grenzen zu erreichen. In diesem Sinne hat der Sender sein mehrsprachiges Videoangebot, das bereits auf Englisch (www.arte.tv/en) und Spanisch (www.arte.tv/es) zur Verfügung steht, noch weiter ausgebaut: Ab dem 22. November 2016 stehen ausgewählte Programme mit polnischen Untertiteln unter www.arte.tv/pl sowie über die Apps auf Smartphones, Tablets und Smart-TVs zur Verfügung.

Jede Woche entdecken die Internetnutzer hier etwa 15 neue Programmstunden. Das breit gefächerte Angebot umfasst Dokumentationen in den Bereichen Entdeckung, Investigation, Gesellschaft, Wissenschaft und Kultur. Auch regelmäßige Sendungen wie Tracks, das Magazin für Alternativkultur und neue Kunstformen, ARTE Reportage mit Hintergrundberichten zum europäischen und internationalen Zeitgeschehen und das europäische Kulturmagazin Metropolis sind verfügbar; der Bühnenkunst wird das Angebot mit ausgewählten Programmen von der Musikplattform ARTE Concert gerecht.

Ab dem 22. November 2016 spricht ARTE mit seinem kostenlosen Angebot auf Deutsch, Französisch, Spanisch, Englisch und Polnisch rund 60 % aller Europäer in ihrer Muttersprache an. Über die Hälfte aller Programme ist weltweit online zugänglich. Die englischen, spanischen und polnischen Untertitel entstehen mit Unterstützung der Europäischen Union im Rahmen eines experimentellen Projektes, das zeigen soll, inwiefern mehrsprachige Untertitelung zur grenzüberschreitenden Verbreitung audiovisueller Programme und damit zur Stärkung des kulturellen Zusammenhalts in Europa beitragen kann.

Für ARTE ist dieser Schritt in Richtung Europa ein wichtiger Meilenstein, der es dem Sender ermöglicht, ein breiteres Publikum anzusprechen und neue, europaweite Verbreitungsperspektiven für seine hochwertigen Programme zu erschließen.

Kontakt:

Claude-Anne SAVIN / claude.savin@arte.tv / + 33 3 88 14 21 45



Weitere Meldungen: ARTE G.E.I.E.

Das könnte Sie auch interessieren: