ARTE G.E.I.E.

Mit ARTE FUTURE im Lowtech-Katamaran rund um die Welt

Straßburg (ots) - Gestern abend hat in der französischen Hafenstadt Concarneau ein ganz besonderes Boot seine Anker gelichtet: Der Lowtech-Katamaran "Nomade des mers". Drei Jahre wird das Schiff die sieben Weltmeere befahren und auf seiner Reise Erfinder von Lowtech-Lösungen aus der ganzen Welt vorstellen, deren Erfindungen an Bord testen und optimieren. ARTE FUTURE begleitet die Expedition: http://future.arte.tv/de/lowtech-katamaran

Zwölf Monate lang wird ARTE FUTURE die Reise des Katamarans "Nomade des mers" verfolgen und immer wieder aus dem schwimmenden Lowtech-Labor berichten. Ein Kamerateam wird die Expedition darüber hinaus in einer Doku-Reihe festhalten. Geplant sind 15 Folgen à 26 Minuten, koproduziert von ARTE France und FL Concepts, die 2017 unter dem geplanten Titel "Mit Kompass und Köpfchen auf hoher See" auf ARTE ausgestrahlt werden sollen.

Dabei gibt es jede Menge Innovationen zu entdecken! Denn der Kapitän des Schiffes Corentin de Chatelperron ist fasziniert von der Lowtech-Konstruktionsphilosphie und hat zahlreiche clevere Ideen an Bord des Expeditionsschiffes implementiert, die ein möglichst autarkes Leben auf See ermöglichen sollen. So kann sich die Crew beispielsweise einer speziellen Entsalzungsanlage für Meerwasser bedienen, um Trinkwasser zu gewinnen, einen Solar-Ofen nutzen oder mithilfe eines selbstgebauten Windrades Energie gewinnen. Auch alternative Ernährungsformen wird die Mannschaft ausprobieren und Algenkulturen sowie Insekten zum Verzehr züchten.

Im ersten Jahr führt die Route der "Nomade des mers" nach Marokko, Senegal, Guinea, zu den Kapverden, nach Brasilien, Südafrika, Mosambik, Madagaskar, Indien, Sri Lanka und Indonesien. Bei jedem Etappenstopp erhalten Forscher und Erfinder die Gelegenheit, ihre Lowtech-Innovationen vorzustellen und testen zu lassen.

Also, alle Mann an Bord und Leinen los für ein ganz besonderes Abenteuer mit Kurs auf die Zukunft: http://future.arte.tv/de/lowtech-katamaran

Kontakt:

Vera Berger, vera.berger@arte.tv, Tel. 0033 388 142418



Das könnte Sie auch interessieren: