Pioneers

Pioneers Festival 2015: Wo Technologie-Startups von morgen richtig abheben

Wien (ots) -

- 1.600 Startups kämpfen um EUR 100.000 bei der Pioneers Challenge
- Cisco Entrepreneurs in Residence Programm geht in die zweite Runde
- Konica Minolta investiert weiter in Startups 

Zwtl.: Die Zukunft ist zurück!

Das Pioneers Festival 2015 (http://pioneers.io/festival2015/), die führende Veranstaltung für Future-Tech und Entrepreneurship findet bereits zum vierten mal von 28.-29. Mai in der Wiener Hofburg statt. Eine limitierte Anzahl von 2.500 Teilnehmern erleben neuste Techniken die unsere Welt in den nächstne 2-5 Jahren verändern, hautnah. Wie zB. intelligente Sportwäsche von Athos (http://www.liveathos.com/), das schnellste Fortbewegungsmittel - der Hyperloop (http://hyperlooptech.com/) oder modernste Roboterarme des Wunderkind und Forbes 30 under 30 Easton LaChapelle (https://twitter.com/eastonlachappel). Speaker wie der erfolgreichste Business Angel der Gegenwart Gil Penchina (https://angel.co/penchina), der Salesguru Steli Efti, der Vorstand für Venture Design von Frog Design Tipps und Tricks. Darüberhinaus warten Networking Deluxe und eine Stimmung wie sie nur ein Festival bieten kann. Im Rahmen des Pioneers Festival haben Startups Zugang zu verschiedenen Programmen und Initiativen von Pioneers und seinen Global Partnern Cisco und Konica Minolta.

Zwtl.: Kick-Off für Pioneers Ventures und die neue "Global Pioneers Challenge"

Pioneers gibt Early Stage Technologie-Startups die unsere Zukunft maßgeblich verändern können eine Bühne. Bei der Pioneers Challenge pitchen 50 Startups aus verschiedenen Bereichen vor einer Jury um den begehrten Pioneers Pokal und EUR 100.000. Bereit gestellt als Seed-Investment von Pioneers Ventures, dem neuen Frühphasen Investment Fund von Pioneers. Vergangene Gewinner der Pioneers Challenge sind erfolgreiche Startups wie MySugr.com oder BellaBeat.com, die zusammen mehr als 10m Funding bekommen haben. Pioneers Ventures, sowie das neue Format der Pioneers Challenge für 2016 werden offiziell bei der Pressekonferenz am 28. Mai 09:00 vorgestellt. Dieses Jahr haben sich unglaubliche 1.600 Startups aus 95 Ländern für die Pioneers Challenge beworben. Detaillierte Statistiken befinden sich im Anhang.

Zwtl.: Cisco und Konica Minolta, wieder "Global Partner" des Pioneers Festival

Nach dem großen Erfolg des ersten Europäischen Entrepreneurs in Residence (EIR) Programm von Cisco, dem weltweit führende IT-Unternehmen, geht es 2015 in Zusammenarbeit mit Pioneers in die zweite Runde. Für das aktuelle EIR Programm haben sich über 750 Startups beworben. Am Ende werden sich daraus nur 5 am Pioneers Festival für das Programm qualifizieren. Mit EIR unterstützt Cisco Startups bei der Verwirklichung der nächsten großen Idee für das Internet der Dinge. Programmteilnehmer durchlaufen ein sechsmonatiges Programm bei dem Cisco mit strategischer Finanzierung, Co-Working Space, Software, Cisco Experten und dem Cisco Netzwerk unterstützt. Letztes Jahr hat das EIR Programm erfolgreich das Österreichische IoT/Cloud Startup Flatout, das Big Data and Analytics Startup MammothDB oder das Smart City Startup Graphmasters unterstützt.

Konica Minolta, der führende Service Provider für IT und Verarbeitung von Dokumenten, ist bereits seit 2012 Partner des Pioneers Festival um weltweit Startups mit seinem Netzwerk, Ressourcen und Know-How bei der Realisierung von Innovationen zu unterstützen. Die Zusammenarbeit mit den Startups erfogt dabei in den Business Innovation Centres (BIC) die sich vor allem auf die Felder Digital Workplace, Information Automation und Healthcare fokussieren. In London ist eines von vier BICs die ständig nach neuen Geschäftsmöglichkeiten und Innovationen Ausschau halten und dabei stark Startups in den Innovationsprozess integrieren. Letztes Jahr hat Konica Minolta bekannt gegeben in den kommenden Jahren Millionen in Startups zu investieren. Bereits 2014 wurde erfolgreich in das Mobile Augmented Reality Startup Wikitude investiert. Das Österreichische Startup ist der führende Softwarehersteller zur Erstellung von Augmented Reality Anwendungen. Dieses Jahr möchte Konica mit dem Tech Forum am Pioneers Festival sein Engagement für Startups weiter ausbauen.

Zwtl.: Aktuell sind noch 50 Presseplätze für das Pioneers Festival frei. Bitte um RSVP asap.

Weitere Informationen unter: http://pioneers.io

Pioneers Festival 2014 - Review Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=8HTuPDMR-CM

Rückfragehinweis:
   Kontakt: andreas.roettl@pioneers.io
   Telefon: 00436643057874 

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/15393/aom

*** OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.OTS.AT ***



Weitere Meldungen: Pioneers

Das könnte Sie auch interessieren: