Messika

Alice Dellal, Lady Mary Charteris, Jo Wood und Freunde kommen zusammen, um die Buchveröffentlichung von Messika und Assouline zu feiern

Paris (ots/PRNewswire) - Das Pariser Juwelierhaus Messika stellte gestern Abend zusammen mit seinem Verleger Assouline sein mit Spannung erwartetes Buch auf einer Veranstaltung mit hochkarätigen Gästen im Maison Assouline in Piccadilly vor. Zu den Gästen zählten Alice Dellal, Hikari Yokoyama, Sai Bennett, Sophie Kennedy Clark, Lady Mary Charteris, Jo Wood, Cora Corré, Portia Freeman, Max Cocking und Alice Naylor-Leyland, neben der Messika-Gründerin und Creative Director Valérie Messika und der Messika-Autorin Vivienne Becker, die weitläufig als eine der führenden Autorinnen zum Thema Schmuck gilt. Das Buch dokumentiert die unglaublichen Errungenschaften und den rasanten Aufstieg des Maison in seiner relativ kurzen zehnjährigen Geschichte.

Zur Multimedia-Pressemitteilung gelangen Sie per Klick auf:

http://www.multivu.com/players/uk/7757551-celebrate-messika-assouline-book-launch/

Beim Empfang mit Getränken im Maison Assouline wurden die Gäste von französischen Kellnern in Smokings begrüßt, die Cocktails und Canapés im Messika-Stil reichten, darunter z. B. auch "The Move" - Champagner gemischt mit Erdbeeren, marokkanischer Rose, Lychee und Zitrone. Um die Assouline-Boutique herum war in Glasvitrinen Schmuck aus den legendärsten Kollektionen des Hauses zu sehen, darunter die Kollektionen "Move" und "Amazone", während Gäste wie Lady Mary Charteris und Cora Corré eintrafen, die ihre eigenen liebsten Messika-Stücke trugen.

Sai Bennett und Sophie Kennedy Clark bewunderten sichtlich die ausgestellten Diamanten und Gäste standen an, um ihr Exemplar von Messika mit Signaturen von Vivienne Becker und Valérie Messika zu erhalten, die mitten im Geschehen an einem großen Tisch umgeben von rosafarbenen Rosen und Stapeln von Büchern im Format von Memoiren Hof hielten.

Messika, gegründet 2005 in Paris, wurde erdacht und realisiert von Valérie Messika, Tochter des berühmten Diamantenhändlers André Messika. Ihr Schmuck ist neu und unerwartet; der zeitgemäße Stil und die Formen interpretieren die Traditionen edlen Schmucks neu, während sie die tiefe Leidenschaft der Schöpferin für Diamanten enthüllen. In zehn Jahren hat Valérie Messika nicht nur ein modernes Juwelierhaus errichtet und eine internationale Marke geschaffen, sie hat außerdem das Denken in der Welt der Diamanten verändert, indem sie eine originelle Sprache für Diamanten entwickelt und ihren zeitgemäßen Stil einer neuen Generation auf der Suche nach Modernität vorgestellt hat.

Messika ist ab Ende Februar 2016 in Assouline-Verkaufsstellen und auf Assouline.com erhältlich und kann außerdem online vorbestellt werden. Der Einzelhandelspreis ist £16 / $25 / EUR22 und das Buch ist sowohl in Englisch als auch Französisch verfügbar.

Bilder können von Getty über die Suchbegriffe "Messika" und "Assouline" heruntergeladen werden.

Instagram: @messikajewelry

Twitter: @messikajewelry

(Logo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20160211/332239LOGO )  
Video:     http://www.multivu.com/players/uk/7757551-celebrate-me
ssika-assouline-book-launch/ 

Kontakt:

Tel: +33-1-48-01-96-59
E-Mail: presse@messikagroup.com
W: http://www.messika.com



Das könnte Sie auch interessieren: