Sorrento Therapeutics, Inc.

NantWorks übernimmt Cynviloq(TM) für bis zu 1,3+ Milliarden USD

- Einstandszahlung in Höhe von 90+ Millionen USD und Meilensteinzahlungen von 1,2+ Milliarden USD

- Sorrento behält Option für Mitentwicklung bzw. Mitvermarktung von Cynviloq(TM)

San Diego (ots/PRNewswire) - Sorrento Therapeutics, Inc. , gab heute bekannt, dass NantPharma, ein von Dr. Patrick Soon-Shiong gegründetes Unternehmen und Teil des NantWorks Firmenverbundes, den Erwerb der Rechte an Cynviloq durch die Übernahme von Igdrasol, Inc. vereinbart hat, einer hundertprozentigen Tochtergesellschaft von Sorrento, die Cynviloq (Paclitaxel-Nanopartikel-Polymermizelle) in einer Bioäquivalenzstudie entwickelt hat. Dr. Soon-Shiong war der Gründer von Abraxis BioScience sowie Erfinder und Entwickler des Blockbuster-Medikaments Abraxane® (Albumin-gebundenes Paclitaxel), das zurzeit für die Behandlung von Brust-, Lungen- und Bauchspeicheldrüsenkrebs zugelassen wird. Gemäß den Bedingungen des Vertrages erhält Sorrento eine Einstandszahlung von über 90 Millionen USD sowie das Potenzial für über 600 Millionen USD an aufsichtsbehördlichen und 600 Millionen USD an Umsatz-Meilensteinzahlungen. Darüber hinaus erhält Sorrento zusätzlich Verrechnungspreiszahlungen aus dem Gesamtabsatz. Weiterhin hat Sorrento die Option zur Mitentwicklung bzw. Mitvermarktung von Cynviloq zu noch zu verhandelnden Bedingungen.

Logo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20140123/FL51590LOGO [http://photos.prnewswire.com/prnh/20150105/167173LOGO]

"Wir sind äußerst zufrieden mit den neuesten Cynviloq TRIBECA(TM)-Studienergebnissen und freuen uns, dass Dr. Patrick Soon-Shiong und sein NantPharma-Team planen, Cynviloq auf mehrere Krebsindikationen auszuweiten und es mit immunmodulierenden Antikörpern aus Sorrentos Pipeline zu kombinieren", erklärte Dr. Henry Ji, Präsident und Geschäftsführer. "Dieser bedeutende Abschluss wird Sorrentos Ziel, Patienten schnell und effizient innovative Therapien zu bieten, erheblich voranbringen. Damit wird unser führendes Programm in die Hände eines Teams gelegt, das über die Erfahrung, das Engagement und die Ressourcen verfügt, ein bedeutendes Krebsmedikament zu entwickeln und auf den Markt zu bringen. Diese Transaktion rundet nicht nur unsere vorherige Igdrasol-Übernahme ab, sondern sorgt auch für einen erheblichen finanziellen Ertrag und bietet gleichzeitig unseren Aktionären langfristig wesentlich mehr. In der Zukunft plant Sorrento sich weiterhin auf wahrhaft innovative Immunonkologie- und zelluläre Therapieverfahren zu konzentrieren und uns als führendes Unternehmen im aufkommenden Immuntherapiesektor zu positionieren."

Dazu Dr. Soon-Shiong: "Präzisions-Krebsmedizin erfordert einen vielschichtigen Behandlungsansatz unter Einbeziehung von Chemotherapie, Immuntherapie, adoptiver Zelltherapie und Präzisionsmedizintechnologien der nächsten Generation, einschließlich Genomik- und Proteomik-Diagnostik, wie NantWorks sie entwickelt. Wir investieren erhebliche Ressourcen in die Entwicklung von neuartigen Krebstherapien, wie unter anderem Kombinationstherapien - ein Bereich, in dem ein erheblicher unerfüllter Bedarf besteht. Chemotherapie ist eine wichtige Säule für die Kombination mit Immuntherapie und natürlichen Killerzellen, und die Möglichkeit zur Entwicklung von Kombinationstherapien mit einem niedrig dosierten metronomischen Einsatz dieses Wirkstoffs ist ein wichtiger Schritt zur Wende der bisherigen Krebsbehandlung."

Informationen zu Sorrento Therapeutics, Inc.

Sorrento ist ein Onkologieunternehmen, das neue Behandlungsmethoden für Krebs und damit verbundene Schmerzen entwickelt. Neben Cynviloq entwickelt Sorrento Resiniferatoxin, einen nichtopioiden TRPV1-Agonisten. Derzeit wird dazu eine Phase-I/II-Studie am NIH zur Behandlung von hartnäckigen Schmerzen von Krebspatienten im Endstadium durchgeführt.

Sorrento hat im Dezember 2014 mit NantWorks ein weltweites Joint Venture namens NANTibody gebildet, das sich auf Immuntherapien für Krebs konzentriert. Des Weiteren hat Sorrento ebenfalls im Dezember 2014 mit Conkwest, Inc., einem in Privatbesitz befindlichen Immunonkologieunternehmen, welches das proprietäre Neukoplast®, eine natürliche Killerzellentherapie (NK) entwickelt, eine Vereinbarung über die gemeinsame Entwicklung von CAR.TNK(TM) (Chimeric Antigen Receptor Tumor-attacking Neukoplast®) Immuntherapien für die Behandlung von Krebs und Infektionskrankheiten abgeschlossen. Im März 2015 startete Sorrento eine globale Zusammenarbeit mit NantCell, einem NantWorks-Unternehmen, zur Erforschung und Entwicklung von Immuntherapien gegen Tumor-Neoepitope.

Informationen zu NantWorks

NantWorks, LLC, wurde von Dr. Patrick Soon-Shiong gegründet, dem bekannten Arzt und Wissenschaftler sowie Erfinder des ersten humanen chemotherapeutischen Nanopartikel-Wirkstoffs Abraxane®, und ist die Dachorganisation folgender Einheiten: NantHealth, NantMobile, NantMedia, NantOmics, NantBioScience, NantCell, NantPharma, NantCapital und NantCloud. Jede der divisionalen Einheiten von NantWorks stützt ihre Aktivitäten auf Fakten, wird lösungszentrisch geführt und arbeitet an der Schnittstelle von Innovation und Infrastruktur. Die Kernmission von NantWorks ist Konvergenz: Die Entwicklung und Bereitstellung einer Reihe unterschiedlicher Technologien, die Innovation beschleunigen, den Anwendungsbereich wissenschaftlicher Entdeckungen ausweiten, bahnbrechende Forschung unterstützen und die Behandlung der Gesundheit von allen verbessern, die sie benötigen. NantWorks arbeitet an einem integrierten, auf Fakten basierenden, genomisch soliden, personalisierten Ansatz für versorgende Betreuung und der Entwicklung der nächsten Generation von Diagnostika und Therapeutika.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen in Bezug auf Sorrento Therapeutics, Inc. im Sinne der "Safe Harbor"-Bestimmungen von § 21E des US-amerikanischen Private Securities Litigation Reform Act von 1995. Diese unterliegen Risiken und Ungewissheiten, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den prognostizierten abweichen. Zukunftsgerichtete Aussagen enthalten Aussagen darüber, ob Sorrento einige oder alle der Meilenstein-, Gewinnbeteiligungs- oder sonstigen Zahlungen aus dem Vertrag mit NantPharma erhalten wird, ob Cynviloq die FDA-Zulassung erhalten wird, sowie über das Potenzial zur Mitentwicklung oder Mitvermarktung, die gegebenenfalls gemäß dem Vertrag mit NantPharma vereinbart wird, sowie sonstige Themen, die in Sorrentos Jahresbericht für das am 31. Dezember 2014 endende Jahr auf Formular 10-K sowie in nachfolgenden Quartalsberichten auf Formular 10-Q bei der Securities and Exchange Commission eingereichten Dokumenten, einschließlich der darin genannten Risikofaktoren, beschrieben werden. Investoren werden davor gewarnt, diesen zukunftsgerichteten Aussagen über Gebühr Vertrauen zu schenken, da diese lediglich zu dem Zeitpunkt dieser Mitteilung Gültigkeit besitzen und wir keine Verpflichtung übernehmen, irgendeine der zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemitteilung zu aktualisieren, außer soweit gesetzlich vorgeschrieben.

Cynviloq(TM), TRIBECA(TM), CAR.TNK(TM) und das Sorrento-Logo und sind gesetzlich geschützte Markenzeichen der Sorrento Therapeutics, Inc.

Alle anderen Markenzeichen und Marken sind Eigentum der entsprechenden Inhaber.

Web site: http://www.sorrentotherapeutics.com/

Kontakt:

KONTAKT: Herr George Uy, EVP & Chief Commercial Officer, Sorrento
Therapeutics, Inc., guy@sorrentotherapeutics.com, + 1 (661) 607-4057



Weitere Meldungen: Sorrento Therapeutics, Inc.

Das könnte Sie auch interessieren: