Sorrento Therapeutics, Inc.

Sorrento gibt Ende der Rekrutierung für die Cynviloq(TM) TRIBECA(TM)-Zulassungsstudie bekannt

San Diego (ots/PRNewswire) - Sorrento Therapeutics, Inc. , ein Onkologieunternehmen, das neue Behandlungsmethoden für Krebs und damit verbundene Schmerzen entwickelt, gab heute bekannt, dass der letzte Patient (insgesamt n = 111 Patienten) in der laufenden TRIBECA(TM) (TRIal establishing bioequivalence [BE] between Cynviloq(TM) and Albumin-bound paclitaxel*) [Studie zur Feststellung der Bioäquivalenz zwischen Cynviloq(TM) und albumingebundenem Paclitaxel] Zulassungsstudie randomisiert wurde. Die Patienten wurden weltweit von Standorten in den USA, Osteuropa und Asien rekrutiert. Die laufende Sicherheitsbeurteilung von behandelten Patienten zeigt weiterhin keine unerwarteten nachteiligen Ereignisse und die Daten stehen in Einklang mit dem in der Literatur erwähnten Toxizitätsprofil von albumingebundenem Paclitaxel. In der Vergangenheit kündigte Sorrento positive phamakokinetische (PK) Daten der ersten acht (8) rekrutierten Patienten in der TRIBECA-Studie an.

Logo - http://photos.prnewswire.com/prnh/20150105/167173LOGO [http://photos.prnewswire.com/prnh/20150105/167173LOGO]

Über Sorrento Therapeutics, Inc.

Sorrento ist ein Onkologieunternehmen, das neue Behandlungsmethoden für Krebs und damit verbundene Schmerzen entwickelt. Cynviloq(TM), die neue Generation des Nanopartikels Paclitaxel, ist das fortschrittlichste Entwicklungsprodukt von Sorrento. Im März 2014 wurde mit der Zulassungsstudie in einem verkürzten Zulassungsverfahren 505(b)(2) begonnen. Darüber hinaus entwickelt Sorrento Resiniferatoxin (RTX), einen nichtopioiden TRPV1-Agonisten. Derzeit wird dazu eine Phase-I/II-Studie am NIH zur Behandlung von hartnäckigen Schmerzen von Krebspatienten im Endstadium durchgeführt.

Das Unternehmen hat unlängst eine endgültige Vereinbarung mit NantWorks über ein weltweites Joint Venture unterschrieben - "das Immunotherapy Antibody JV" Unternehmen -, das sich auf die nächste Generation der Immuntherapien für Krebs und Autoimmunerkrankungen konzentriert. Des Weiteren hat Sorrento mit Conkwest, Inc., einem in Privatbesitz befindlichen Immunonkologieunternehmen, welches das proprietäre Neukoplast®, eine natürliche Killerzellentherapie (NK) entwickelt, eine endgültige Vereinbarung über die gemeinsame Entwicklung der nächsten Generation der CAR.TNK (Chimeric Antigen Receptor Tumor-attacking Neukoplast®) Immuntherapie für die Behandlung von Krebs abgeschlossen. Die CAR.TNK(TM) Technologieplattform kombiniert die proprietäre Neukoplast-Zelllinie von Conkwest mit der proprietären, vollhumanen G-MAB®-Antikörpertechnologie und den CAR-Designs von Sorrento, um die Kraft und Zielgenauigkeit von Neukoplast weiter zu erhöhen. Die Unternehmen übernehmen und teilen sich die Entwicklungskosten sowie die Umsätze sämtlicher entwickelter CAR.TNK-Zelllinienprodukte.

Das Unternehmen hat erhebliche Fortschritte bei der Entwicklung menschlicher monoklonaler Antikörper gemacht. Ergänzt wird dies durch eine umfassende und vollständig integrierte Plattform für Antikörper-Arzneimittel-Konjugate (ADC) mit proprietären Konjugationschemikalien, Linkern und toxischen Substanzen. Die Strategie von Sorrento besteht darin, einen mehrgleisigen Ansatz zur Bekämpfung von Krebs mit kleinen Molekülen, mono- und bi-spezifischen therapeutischen Antikörpern, ADCs und adoptiver zellulärer Immuntherapie zu ermöglichen.

*Abraxane® (Paclitaxel albumingebundene Partikel für eine injizierbare Suspension) (albumingebunden) ist eine eingetragene Handelsmarke von Celgene Corp. und wird von dieser vertrieben. Cynviloq, G-MAB, CAR.TNK, Chimeric Antigen Receptor Tumor-attacking Neukoplast und TNK sind Handelsmarken im Besitz von Sorrento Therapeutics, Inc. Neukoplast, Neukopanel und NK-92 sind Handelsmarken im Besitz von Conkwest, Inc.

Vorausschauende Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält vorausschauende Aussagen in Zusammenhang mit Sorrento Therapeutics, Inc. im Sinne der Safe-Harbor-Bestimmungen des Abschnitts 21E des Private Securities Litigation Reform Act von 1995. Diese unterliegen Risiken und Unsicherheiten, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den prognostizierten Ergebnissen abweichen. Vorausschauende Aussagen schließen Aussagen über die Zulassungsstudie von Sorrentos Cynviloq, Sorrentos Fortschritte, falls sie eintreten, bei der Entwicklung von RTX und menschlicher monoklonaler Antikörper mithilfe seiner proprietären vollhumanen G-MAB-Antikörpertechnologie, sowie sämtliche weiteren Punkte ein, die im Jahresbericht von Sorrento auf Formular 10-K für das zum 31. Dezember 2013 abgelaufene Jahr und in den folgenden Quartalsberichten auf Formular 10-Q dargestellt werden, die Sorrento bei der Securities and Exchange Commission eingereicht hat, einschließlich der in diesen Unterlagen aufgeführten Risikofaktoren. Investoren werden darauf hingewiesen, sich nicht in unangemessener Weise auf diese vorausschauenden Aussagen zu verlassen. Diese gelten nur zum Datum dieser Pressemitteilung und wir übernehmen keinerlei Verpflichtung für die Aktualisierung von vorausschauenden Aussagen in Zusammenhang mit dieser Pressemitteilung, sofern dies nicht gesetzlich vorgeschrieben ist.

Web site: http://www.sorrentotherapeutics.com/

Kontakt:

KONTAKT: Hr. George Uy, EVP & Chief Commercial Officer, Sorrento
Therapeutics, Inc., guy@sorrentotherapeutics.com, + 1 (661) 607-4057


Das könnte Sie auch interessieren: