Transatlantic Holdings, Inc.

TransRe unterstützt Entwicklung von Chinas (Rück)versicherungsbranche

- Unterzeichnung einer Absichtserklärung zu Graduiertenausbildung, Datenbankentwicklung und Risikotransferlösungen für Katastrophenfälle

- Unterstützung lokaler Regulierungsbehörden, Industrieverbände und Hochschulen für weitreichende Schritte

New York (ots/PRNewswire) - TransRe ist dankbar für die Unterstützung der China Insurance Regulatory Commission (CIRC), des Insurance Institute of China (IIC), des Shanghai Insurance Institute (SII), der Shanghai Insurance Association (SIA) und der School of Insurance of Shanghai Finance University (SISFU) bei der Sicherstellung des Erfolgs einer Reihe von Schritten des Unternehmens zum Ausbau seiner Beteiligung und Unterstützung der lokalen (Rück)versicherungsbranche. Diese Schritte wurden in einer Absichtserklärung zwischen TransRe, SII und SIA festgehalten und umfassen die Unterstützung der Entwicklung und Pflege der regionalen Shanghai-CAT-Datenbank - eine Karte der Hochwassergefährdung für Shanghai -, die Einrichtung und Förderung von 10 Erststudium-Stipendien an der SISFU und die gemeinsame Organisation eines jährlichen Forums.

Die kürzliche Veröffentlichung von "Opinions of the State Council On Accelerating The Development Of A Modern Insurance Industry" (Meinungen des Staatsrats zur Beschleunigung der Entwicklung einer modernen Versicherungsbranche) ist dabei ein bedeutendes Ereignis, das Timing und Fokus des ersten von TransRe gesponsorten Forums weiter optimierte. Beim First International Catastrophe Risks Forum hatte TransRe die Ehre, Herrn Wei Yingning, ehemaliger stellvertretender Vorsitzender der CIRC, Vorsitzender von China's Association of Actuaries und Vorsitzender der China Insurance Security Fund Co., Ltd. als Hauptredner und Herrn Jin Xingming, stellvertretender Generalsekretär der Stadtregierung von Shanghai, für seine Rede zur Beschleunigung der Etablierung regionaler Katastrophenversicherungssysteme in China begrüßen zu dürfen.

Neben den Experten von TransRe, die über die Beteiligung von internationalen Regierungen an Katastrophenschadensversicherungen, Datenmodellierung und Kapitalmarktbeteiligung in der (Rück)versicherung referierten, sprachen im Rahmen des Forums auch der Kommissar des CIRC-Büros in Shanghai, der Kommissar des CIRC-Büros in Hainan, der stellvertretende Vorsitzende und der stellvertretende Generalsekretär des IIC, die Vorsitzende des SII, der stellvertretende Geschäftsführer des PICC, der Direktor des China Insurance and Social Security Research Center der Universität Fudan, der stellvertretende Geschäftsführer der China Property and Casualty Reinsurance Company, der Direktor der Compliance of China Pacific Property Insurance Company und der Geschäftsführer der Sompo Japan Nipponkoa Insurance (China) Co., Ltd für Shanghai. In der lokalen Presse und von lokalen Fernsehsendern wurde über das Forum aufgrund seines wichtigen Beitrags zu einer bedeutenden neuen Regierungsinitiative, der auch durch die Teilnahme dieser wichtigen leitenden Vertreter der Branche vor Ort deutlich wurde, umfassend berichtet.

Informationen zu TransRe

TransRe ist der Markenname der Transatlantic Holdings, Inc. und ihrer Tochtergesellschaften (einschließlich der Transatlantic Reinsurance Company). TransRe ist vollständig im Besitz der Alleghany Corporation (NYSE-Y) und eine weltweit tätige Rückversicherungsorganisation mit Sitz in New York. TransRe bietet seinen Kunden seit 1978 die erforderliche Kapazität, Expertise und Kreativität für strukturierte Programme im gesamten Spektrum der Schadens- und Unfallversicherung. Weitere Informationen finden Sie auf www.transre.com [http://www.transre.com/].

KONTAKT: James D Whitelaw +1-415-399-5904

Web site: http://www.transre.com/

 


Das könnte Sie auch interessieren: