Kulturprojekte Berlin GmbH

Weltweiter Kick-off der "Fall of the Wall 25"-Kampagne mit Berliner Ballonaktion

New York / Berlin (ots) - Führende Mitglieder von UN-Generalsekretär Ban Ki-moons Beratergremium starten weltweite Online Aktion zum 25. Jahrestag des Mauerfalls

Aus Anlass des 25. Jahrestags des Berliner Mauerfalls wird vom 7. bis 9. November eine temporäre Lichtgrenze mit 8.000 weißen Helium-Ballons den Verlauf der ehemaligen innerstädtischen Grenze in Berlin nachzeichnen. In einer großen Aktion werden tausende Paten diese Ballons mit persönlichen Botschaften rund um das Thema "25 Jahre Mauerfall" versehen und sie am 9. November als Symbole der Freiheit in den Berliner Nachthimmel aufsteigen lassen.

Um die Symbolkraft des Berliner Mauerfalls vor 25 Jahren hervorzuheben, haben Mitglieder der Millennium Development Goals- Beratergruppe um UN-Generalsekretär Ban Ki-moon virtuelle Ballonpatenschaften übernommen. Geleitet wird die Gruppe von Paul Kagame, dem Präsidenten Ruandas, gemeinsam mit Erna Solberg, Ministerpräsidentin von Norwegen.

Friedensnobelpreisträger Muhammad Yunus betonte, dass "der Berliner Mauerfall vor 25 Jahren weltweit die Hoffnung auf die Erreichung der Millennium-Ziele der Vereinten Nationen nährt, da am 9. November 1989 in Berlin Hunderttausende von Menschen durch Mut und Ausdauer das scheinbar Unmögliche vollbracht haben."

Der Veranstalter, Kulturprojekte Berlin, lädt gemeinsam mit Facebook zum internationalen Dialog und Mitmachen ein: Bis zum 9. November können virtuelle Ballonpaten auf Facebook, Instagram oder Twitter mit den Hashtags #fallofthewall25 und #fotw25 ihre persönlichen Botschaften zum Mauerfall nach Berlin senden oder direkt unter www.fallofthewall25.com oder www.facebook.com/fallofthewall25 posten.

Symbol des Partizipationsprojektes ist der Berliner "Fall of the Wall 25"-Freiheitsballon. Facebook Gründer Mark Zuckerberg hat bereits auf seinem Profil mit dem Berliner "Fall of the Wall 25"- Ballon eine Botschaft an die Berliner und die Welt geschickt: "Wenn Menschen sich verbinden, können sie Mauern zu Fall bringen": http://ots.de/8jXps

Fotos: http://www.berlin.de/mauerfall2014/presse/pressebilder/

www.berlin.de/Mauerfall2014

Kontakt:

SteinbrennerMüller Kommunikation, phone +49(30)47372192,
mail@steinbrennermueller.de.

Kontakt MDG Advocacy Group:
Arora Gabo, UN Senior Advisor, phone +1(212)963-3694, arora2@un.org



Das könnte Sie auch interessieren: