MOL Group

Motorsport-Legende Klaus Ludwig trifft WTCC-Helden Norbert Michelisz

Budapest (ots) -

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter
  http://www.presseportal.de/meldung/3024225 - 

Im Rahmen eines exklusiven Roundtables vor dem WTCC-Rennen von Deutschland am Nürburgring diskutierte Norbert Michelisz mit Klaus Ludwig, dem "König der Nordschleife" über die Herausforderungen der legendären Rennstrecke und über ihre persönlichen Lebensziele. Unter dem Motto "Herausforderung damals wie heute" sprachen beide Motorsport-Experten über ihre Erfahrungen mit dem Rennkurs: Während Michelisz seine ersten Eindrücke auf der Nordschleife schilderte, berichtete Ludwig seine Erlebnisse, die ihn mit der Nordschleife verbinden. MOL Group, führendes internationales Öl- und Erdgasunternehmen, hatte zu dem exklusiven Gespräch geladen.

"Ein Rennen auf der legendären Nordschleife zu bestreiten ist für mich einer der wichtigsten Meilensteine und gleichzeitig größten Herausforderungen meiner bisherigen Karriere. Die Rennstrecke und die Atmosphäre sind einzigartig und ich werde mein Bestes geben, um ein gutes Ergebnis zu erzielen - vielleicht gibt mir mein Sieg am Hungaroring den nötigen Rückenwind", freut sich WTCC Fahrer Norbert Michelisz. Klaus Ludwig fügt hinzu: "Ihre Länge und ihre speziellen Begebenheiten machen die Nordschleife zu einer der anspruchsvollsten Rennstrecken weltweit. Ich glaube, sie ist für jeden Fahrer - heute wie damals - die absolute Herausforderung. Um erfolgreich zu sein, braucht es viel fahrerisches Können, Disziplin, Fokussiertheit und ein perfektes Auto."

"Das WTCC Rennen am Nürburgring ist eines der attraktivsten Sportveranstaltungen in Deutschland. Wir freuen uns sehr, dass wir unsere Unterstützung für Norbert vor Hundertausenden von begeisterten Motorsport-Fans zeigen können", sagt Dominic Köfner, Vizepräsident der Unternehmenskommunikation der MOL Group. "Die WTCC ist eine Rennserie, die international immer beliebter wird und wir sind stolz darauf, dass wir mit unserem Partner-Unternehmen Panta Distribuzione S.p.A. die gesamte WTCC mit Kraftstoff beliefern", so Köfner weiter.

Die Rennstrecke am Nürburgring mit der Nordschleife, die aufgrund ihrer Schwierigkeit auch als "Grüne Hölle" bezeichnet wird, ist eine der anspruchsvollsten Rennstrecken weltweit.

Das von Norbert Michelisz kommentierte Video der Rennstrecke finden Sie hier: http://wefuelyourambition.com/nurburgring

   Folgen Sie Norbert Michelisz's Erfolge in der WTCC 2015 unter: 
   Website: http://molgroup.info/en/michelisz 
   Facebook: https://www.facebook.com/WeFuelYourAmbition 
   Twitter: https://twitter.com/wefuelambition 
   Youtube: https://www.youtube.com/watch?v=BSQfOsumET0 

Über MOL Group

MOL Group ist ein integriertes, unabhängiges und internationales Öl- und Erdgasunternehmen mit Hauptsitz in Budapest, Ungarn. Die Unternehmensgruppe ist in über 40 Ländern mit einer international schlagkräftigen Belegschaft von knapp 30.000 Mitarbeitern und einer Erfolgsgeschichte von mehr als 100 Jahren in der Industrie vertreten. Die Aktivitäten in der Exploration und Produktion beruhen auf über 75 Jahren Erfahrung im Bereich der Kohlenwasserstoffe. Aktuell wird in acht Ländern produziert und in 13 Ländern findet Exploration statt. Die Gruppe betreibt vier Raffinerien und zwei petrochemische Fabrikanlagen im ganzheitlichen Supply-Chain-Management in Ungarn, der Slowakei und Kroatien. MOL Group besitzt ein Netzwerk von über 1.700 Tankstellen in zwölf Ländern in Zentral- und Südosteuropa.

Kontakt:

Julia Wald 
F&H Public Relations GmbH
Brabanter Straße 4
80805 München
Tel.: +49 (89) 12175-130 │ @: molgroup@fundh.de

Isabelle Hein
F&H Public Relations GmbH
Brabanter Straße 4
80805 München
Tel.: +49 (89) 12175-150 │ @: molgroup@fundh.de


Das könnte Sie auch interessieren: