TRW Automotive Aftermarket

TRW DTEC: Glänzende Optik. Beste Bremsleistung.

TRW DTEC: Glänzende Optik. Beste Bremsleistung.
Die DTEC-Bremsbeläge von TRW erzeugen 45 Prozent weniger Bremsstaub als herkömmliche Bremsbeläge. Weiterer Text über OTS und www.presseportal.de/pm/114645 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/TRW Automotive Aftermarket"

Neuwied (ots) - TRW Automotive Aftermarket bringt mit DTEC neue Bremsbeläge auf den Markt. DTEC steht für Dust-reducing Technology und bezeichnet ein aus keramischen Werkstoffen bestehendes Reibmaterial, das 45 Prozent weniger Bremsstaub erzeugt als herkömmliche Bremsbeläge. Das Plus: DTEC-Beläge haben dieselbe hohe Bremsleistung wie die Premium-Beläge von TRW. Für den Autofahrer bedeutet das 100 Prozent Bremsleistung und saubere Fahrzeugfelgen. "Wenn sich Autofahrer bisher für Beläge mit geringerer Bremsstaubentwicklung entschieden haben, mussten sie in vielen Fällen Leistungskompromisse beim Nassbremsverhalten, bei der Stabilität unter Extrembelastung, beim Einfahrverhalten oder bei der Geräuschentwicklung eingehen. DTEC bietet volle Leistung und weniger Bremsstaub - ohne Kompromisse bei Sicherheit oder Bremskomfort", sagt Andreas Schäfer, Marketing Manager Central Europe bei TRW Aftermarket.

TRW stellt die DTEC-Beläge in eigenen Werken auf Basis eines Hochleistungsreibmaterials her. Die Bremsbeläge mussten sich strengen Tests unterziehen und übererfüllen die Branchenstandards. So zeigten die DTEC-Beläge bei Hochleistungstests gegen Wettbewerbsbeläge sowohl im "kalten Zustand" als auch unter hoher Belastung ein gleichmäßig gutes Bremsverhalten und kurze Bremswege. Auch beim Alpentest zeigten die DTEC-Beläge unter extremen Bedingungen die gleiche Bremsleistung wie die herkömmlichen Premium-Beläge von TRW. Alle DTEC-Beläge sind natürlich auch mit Cotec beschichtet, einer Oberflächenbeschichtung, die direkt nach dem Einbau der Beläge für eine optimale Bremsleistung sorgt.

Zur Messung der Bremsstaubentwicklung wurde eine spektrophotometrische Methode angewandt. Diese ergab, dass der Bremsstaub der DTEC-Beläge die Felgen rund 45 Prozent weniger verschmutzt als Standardbeläge. Für einen sportiven Charakter der DTEC-Beläge liefert TRW die Beläge mit rot eingefärbten, pulverbeschichteten Blechen zur Geräuschdämpfung aus.

Kontakt:

Andreas Schäfer
andreas.schaefer@TRW.com


Das könnte Sie auch interessieren: