Insight and Analytics for Insurance summit

Versicherungsbranche braucht für Wettbewerbsfähigkeit Datenanalysesoftware

London (ots/PRNewswire) - Ein jüngster PEX Network-Artikel denkt auf, dass betrügerische Ansprüche die Versicherungsbranche im letzten Jahr 2,1 Milliarden GBP gekostet haben. Die Versicherungsbranche baut auf Daten auf, doch Versicherer sehen sich der Herausforderung gegenüber, wie sie die Daten nutzen können, ohne unwirtschaftlich zu sein und die Daten so zu nutzen, dass sie einen unmittelbaren kommerziellen Einfluss auf ihre Organisation haben.

Den vollständigen Artikel können Sie hier herunterladen>>> http://bit.ly/1xdf1NE

Um wettbewerbsfähig zu bleiben, wenden sich Versicherungsunternehmen an Softwareunternehmen. SAP nutzt derzeit ihre Software, um Betrugsmuster dadurch zu erkennen, dass bestimmte Betrugsfälle in geografischen Bereichen öfter auftreten. Hierdurch erhalten Versicherer einen Eindruck von verbesserten Ergebnissen. Doch Forschungen zeigen, dass dieser Markt nicht ausreichend genutzt wird. Nur wenige Akteure verfügen über die Plattformen, die für diese Einblicke nötig sind.

Mithilfe von Softwareanbietern könnten Daten durch Versicherer über derzeitige Beschränkungen hinweg untersucht werden. Profile auf sozialen Medien und andere Online-Informationen, die individuelle Versicherungsfälle mit Details unterfüttern, könnten dadurch auch berücksichtigt werden. Analyseanwendungen und die Zusammenarbeit mit den wichtigsten Akteuren in der Branche werden Softwareunternehmen bisher nicht dagewesene Möglichkeiten geben.

Diese Informationen wurden im Vorfeld des The Insight and Analytics for Insurance Summit zusammengestellt, der vom 20. bis 22. Januar 2015 in London stattfinden wird. Der Summit wird Leiter der Abteilungen Daten und Strategie sowie Leiter von IT-Abteilungen zusammenbringen, sodass diese gemeinsam Datenstrategien entwickeln können. Für weitere Informationen zum Sponsoring des Events senden Sie eine E-Mail an sponsorship@iqpc.co.uk oder rufen Sie +44(0)207-368-9300 an.

Kontakt:

Für weitere Informationen oder für einen Presseausweis
kontaktieren Sie bitte: Kelsea Wild, Kelsea.wild@iqpc.co.uk,
Marketingmanager, http://www.insightandanalyticsinsurance.com/, +44
(0)207-036-1327



Weitere Meldungen: Insight and Analytics for Insurance summit

Das könnte Sie auch interessieren: