Einst und Jetzt im Fokus

Zürich (ots) - Der Publikumsrat SRG.D beschäftigte sich in der August-Sitzung einerseits mit «Tama ...

Alliance for Wireless Power (A4WP)

A4WP und PMA, die Normenorganisationen für drahtlose Energieübertragung, schließen sich zu einer branchenführenden Organisation zusammen

-- Neue Organisation fokussiert sich darauf, die Verfügbarkeit des drahtlosen Aufladens für Anwendungen für Verbraucher, Industrie, Medizin und Militär zu fördern

Taipei, Taiwan (ots/PRNewswire) - Heute gaben die Alliance for Wireless Power (A4WP [http://www.rezence.com/media/news/alliance-wireless-power-and-power-matters-alliance-join-forces]) und Power Matters Alliance (PMA [http://www.powermatters.org/]), Branchenführer im Bereich drahtlose Ladetechnologie, die Unterzeichnung einer Fusionsvereinbarung zwischen den beiden Organisationen bekannt. Der Zusammenschluss positioniert die kombinierten Verbände als die führende Organisation für drahtloses Laden und bringt zwei entscheidende Ladetechnologien zusammen. Durch die Transaktion wird ein zentraler Ladestandard etabliert, der eine große Bandbreite von Anwendungen für Verbraucher, Medizin, Militär und Industrie unterstützt.

Die neue Organisation, die im Laufe dieses Jahres einen neuen Namen erhalten wird, hat führende Schlüsselakteure und Mitwirkende in allen Arbeitsgruppen beibehalten, einschließlich der Bereiche Technik, Prüfung und Zertifizierung sowie regulatorische Angelegenheiten und Marketing. Seit der Bekanntgabe der Absichtserklärung der Fusion auf der International CES 2015 haben die beiden Organisationen einen Integrationsplan vorbereitet, um die Tätigkeiten der beiden Verbände reibungslos zu kombinieren. Der Integrationsprozess ist bereits im Gange und ein koordinierter Produkt-Strategieplan, der die gemeinsamen Bestrebungen präsentiert, wird folgen.

"Der Zusammenschluss von zwei ebenbürtigen Partnern, die die Vision der drahtlosen Energie - zunächst mit Fokus auf Verbraucheranwendungen - unterstützen, verläuft nach Plan und bietet der Industrie eine klare Möglichkeit, sich auf hohe Handelsvolumen zu verlagern", sagte Dr. Kamil Grajski, Vorsitzender des Vorstands und Präsident der Alliance for Wireless Power. "Durch den Zusammenschluss haben wir unser Engagement kombiniert und gesammelt, um zur Unterstützung der innovativen Lösungen unserer Mitglieder zeitnah technische Spezifikationen von höchstem Standard und ein weltweit erstklassiges Zertifizierungsprogramm bereitzustellen."

"Diese neue Organisation verfügt über eine einzigartige Position, um den Markt für drahtloses Aufladen zu beschleunigen und wachsen zu lassen. Von Anfang an konzentrieren wir unsere Bestrebungen darauf, das Verbraucherbewusstsein für drahtlose Ladetechnologie zu stärken, gestützt durch unsere erstklassige Mitgliederliste", sagte Ron Resnick, Präsident von Power Matters Alliance. "Die Fähigkeit, die richtige Technologie mit intelligentem Mehrwert zu wählen, die Vielfalt und weitreichende Expertise unserer Mitglieder sowie unsere Verpflichtung zu hervorvorragender Leistung werden den Verbrauchern die Möglichkeit eröffnen, das wahre Potential der drahtlosen Ladetechnologie schneller zu erleben - heute, morgen und in der Zukunft."

A4WP-Präsident Dr. Kamil Grajski und PMA-Präsident Ron Resnick werden mit ihrer profunden Führungskompetenz im Bereich drahtlose Ladetechnik und weiterer innovativer Technologien weiterhin in leitenden Positionen als Vorsitzender bzw. als Präsident tätig sein. Unter dem zusammengeführten Vorstand unterstützt die Organisation die populärsten Geräte von heute und ist gleichzeitig Wegbereiter für Verbesserungen bei Skalierbarkeit und Intelligenz. Die neue Organisation zeichnet sich durch über 170 Mitgliedsunternehmen aus, zu denen globale Technologiemarken, bedeutende Unternehmen der Lieferkette und Marktführer gehören, u. a. die Mitgliedsunternehmen im Vorstand AT&T, Broadcom, Flextronics, Gill Electronics, Integrated Device Technologies, Intel, MediaTek, Powermat Technologies, Procter & Gamble, Qualcomm, Samsung Electronics, Samsung Electro-Mechanics, Starbucks und WiTricity.

Verbraucher dürfen erwarten, dass sie sehr viel schneller auf eine spannende und bessere drahtlose Energieaufladung und -verwaltung für ihren Akku/ihre Batterie zugreifen können, und zwar über das gesamte Spektrum der Geräte des täglichen Gebrauchs hinweg. Mobilfunkbetreiber, Handelsmarken sowie der Einzelhandel können die erforderlichen Investitionen tätigen und dabei auf eine stabile, langfristige Weiterentwicklung und Steuerung der innovativen drahtlosen Ladetechnologien vertrauen. Vor allem für die Branche der Unterhaltungselektronik liegt der größte Nutzen darin, dass eine konkurrenzfähige, innovative Zulieferbasis aus mehreren Quellen geschaffen wird, um Funktionen mit Mehrwert in Produktplänen für die ganze Bandbreite von Geräten voranzubringen - angefangen bei Bluetooth-Kopfhörern über Wearables und Smartphones bis hin zu Tablets, Notebooks, Laptops und vielen mehr.

Weitere Informationen über die neue Organisation findet man unter Powermatters.org [http://www.powermatters.org/about/pma-a4wp-merger] und Rezence.com [http://www.rezence.com/alliance/a4wp-pma-merger].

Über die fusionierte Organisation Die fusionierte Organisation ist ein unabhängig handelnder Verband, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, ein weltweites Ökosystem für drahtlose Energieübertragung aufzubauen, das auf den branchenweit besten, induktiven und resonanten drahtlosen Ladetechnologien fundiert. A4WP/PMA setzen sich dafür ein, eine vielfältige Basis von interoperablen Produkten auf den globalen Markt zu bringen, die für Verbraucher die beste Erfahrung im Bereich drahtloses Laden bieten.

Die Mitglieder in der fusionierten Organisation setzen sich aus mehr als 170 führenden Unternehmen für Technologie und Unterhaltungselektronik zusammen, einschließlich der Mitgliedsunternehmen im Vorstand, zu denen AT&T, Broadcom, Flextronics, Gill Electronics, Integrated Device Technologies, Intel, MediaTek, Powermat, Procter & Gamble, Qualcomm, Samsung Electronics, Samsung Electro-Mechanics, Starbucks und WiTricity gehören.

Web site: http://www.rezence.com/

Kontakt:

KONTAKT: Anfragen von Medien - Chris Prouty, cprouty@mww.com,
+1-415-987-5491, oder Anfragen bezüglich Mitgliedschaft - Kaitlyn
Gooding,
kgooding@vtmgroup.com, +1-503-619-0666



Das könnte Sie auch interessieren: