Die Stiftung Menschen für Menschen

Karlheinz Böhm tief betroffen über Flutkatastrophe

    Zürich (ots) - "Als Gründer und Leiter der Organisation Menschen für Menschen, die aus der Wut über die Ungerechtigkeit auf der Welt zwischen Arm und Reich entstanden ist, möchte ich meine tiefe Betroffenheit über die schrecklichen Schäden der Naturkatastrophe in Deutschland, Österreich und Tschechien zum Ausdruck bringen, auch im Namen aller meiner Helferinnen und Helfer.

    Dass Menschen ihr Leben verloren haben und so viele ihre Existenz, sollte uns zum einen nachdenklich machen über unseren Umgang mit der Natur, zum anderen aber stolz darauf, was durch diese schrecklichen Ereignisse klar geworden ist: Die Einheit der Menschen, wenn eine wirkliche Notlage besteht. Ob das nun eine Dürrekatastrophe in Afrika ist oder das, was jetzt in Europa passiert. Wir sollten dies sehr bewusst erleben, nicht nur finanziell helfen, sondern auch überlegen, was wir verändern können.

    Mit tiefem Dank für das Vertrauen, das Sie alle Menschen für Menschen in den letzten 21 Jahren gegeben haben und der Hoffnung auf ein besseres Morgen."

Karlheinz Böhm

ots Originaltext: Stiftung Menschen für Menschen
Internet: www.newsaktuell.ch

Kontakt:
Stiftung Menschen für Menschen
Frau Josefine Kamm
Dufourstr. 137
Postfach
8034 Zürich
Tel.      +41/43/499'10'60
mailto: info@aethiopienhilfe.ch
Spendenkonto-Nummer: 90-700000-4



Weitere Meldungen: Die Stiftung Menschen für Menschen

Das könnte Sie auch interessieren: