Real Capital Solutions

In Colorado ansässiger Immobilieninvestor Real Capital Solutions expandiert durch Projekte in Marbella, der "Goldenen Meile" Spaniens, ins Ausland

- RCS will in diesem Jahr 200 Mio. US-Dollar in die Costa Del Sol investieren

Louisville, Colorado (ots/PRNewswire) - Real Capital Solutions [http://www.realcapitalsolutions.com/] (RCS), der in Louisville, Colorado ansässige Immobilieninvestor und Turnaround-Experte, expandiert durch den Kauf von zwei Immobilienprojekten mit Eigentumswohnungen in der Stadt Marbella an der spanischen Costa del Sol (35 Meilen von Gibraltar entfernt) in den internationalen Markt.

RCS Spain, eine neue Division von RCS, kaufte kürzlich Cosmo Beach [http://www.cosmobeachmarbella.com/] und Valley Heights [http://www.rcsspain.com/valley-heights/] zu einem Gesamtkaufpreis von 14,95 Mio. Euro einschließlich der Sanierungskosten. RCS Spain interessiert sich für gepfändete Wohnanlagen und Grundbesitz entlang der spanischen Costa del Sol, die sich im Besitz von Banken befinden und der Art von sorgfältigen Betreuung bedürfen, die RCS in den USA bietet, um notleidende Anlagen aufzuwerten.

Experten sind der Meinung, dass der Immobilienmarkt für spanische Ferienanlagen einen absoluten Tiefpunkt erreicht hat. Marcel Arsenault, der Gründer von RCS, ist ein erfahrener Experte, der erfolgreich die Marktentwicklung prognostiziert und Kapital zur richtigen Zeitpunkt im Entwicklungszyklus des Immobilienmarktes einsetzt. Arsenault hat weitere 200 Mio. US-Dollar für geeignete Projekte an der Mittelmeerküste und westlich von Malaga, die dem 53-Einheiten-Projekt Cosmo Beach und dem 38-Einheiten-Projekt Valley Heights ähnlich sind, bestimmt.

"Wir haben ein Modell, das sich bewährt hat. Wir haben Kapazitäten. Wir sind erfolgreich und wir sind jetzt auch auf dem spanischen Festland und werden durch viele talentierte Fachkräfte wie Architekten, Ingenieuren, Vertriebs- und Marketingteams und seriöse, Service-orientierte Hauseigentümervereine unterstützt", erklärt der geschäftsführende Teilhaber von RCS Peter Wells. "Wir gehören zu den ersten im diesem Bereich, und bieten Wissen aus erster Hand im Hinblick auf das Arbeiten in einem schwierigen Geschäftsumfeld und alle Aspekte der behördlichen Regelung, Anspruchslage, Finanzierung und Einführung eines Produkts. Unser Modell funktioniert."

Laut Wells ist Spanien im Hinblick auf die Attraktivität für internationale Investoren Miami sehr ähnlich.

"Die Investoren stammen aus dem Vereinigten Königreich, Skandinavien, Mitteleuropa, Kuwait und den baltischen Staaten und die Käufer sehen heute das Potential von Spanien wie es damals die Südamerikaner bei Miami taten. Spanien erlebt gerade eine schnelle Erholung von einem Abschwung und es herrscht zurzeit ein übermäßiges Wachstum", erklärt Wells. "Der Markt erfährt erst jetzt den Beginn einer vertikalen Entwicklung."

Neben dem Wert, den es in Spanien gibt, zieht die Investoren auch die im Vergleich zu den eigenen Heimatländern höhere Stabilität an; RCS verfügt über die notwendige Erfahrung und ethische Unternehmenspolitik, die eine nahtlose Kaufabwicklung und Stabilität in der Zukunft sicherstellen.

Von den aktuellen internationalen Anlagen im Besitz von RCS wurde bereits die Hälfte der 53 Einheiten von Cosmo Beach verkauft; die Eröffnung von Valley Heights mit 38 Einheiten ist für Mitte September vorgesehen.

Kontakt:

Jens Werner +1-970-845-8525 Jens@recommglobal.com[mailto:Jens@recommglobal.com]



Weitere Meldungen: Real Capital Solutions

Das könnte Sie auch interessieren: