Omega Laboratories, Inc.

Omega Laboratories vervierfacht seine Möglichkeiten im Bereich der Haaranalyse zum Nachweis von Drogenkonsum

Cleveland (ots/PRNewswire) - Omega Laboratories, Inc. hat die kürzlich fertiggestellte Erweiterung seines Labors heute der Öffentlichkeit vorgestellt. Das Projekt wurde in Angriff genommen, um der weltweit steigenden Nachfrage nach Haaranalysen zum Nachweis von Drogenmissbrauch Rechnung zu tragen. Mithilfe einer Investition von 5 Millionen USD ist Omegas US-amerikanische Firmenzentrale auf eine Fläche von nunmehr 44.000 Quadratfuß ausgedehnt worden, wodurch sich Omegas tägliche Testkapazität vervierfacht. Der jüngste Ausbau wurde mit modernsten Massenspektrometrie-Anlagen ausgestattet und mit Omegas äußerst erfahrenem Personal besetzt.

Foto - http://photos.prnewswire.com/prnh/20140730/131456 [http://photos.prnewswire.com/prnh/20140730/131456]

Omega führt seine beeindruckende Wachstumsentwicklung auf mehrere Faktoren zurück, darunter auf die kürzesten Testdurchlaufzeiten der gesamten Branche: Das Unternehmen liefert Ergebnisse durchgehend innerhalb von 24-72 Stunden ab und bewahrt dabei ein Höchstmaß an Präzision. Diese Durchlaufzeiten sind das Ergebnis firmeneigener Testmethoden und zudem Teil der gewerblichen Schutz- und Urheberrechte sowie der operativen Effizienzsteigerungen, die Omega in den vergangenen 14 Jahren entwickelt hat. Hierzu zählt etwa ein spezieller Reinigungsprozess für Proben, der laut zahlreichen Akkreditierungsagenturen ein wirksames Mittel zur Entfernung von externer Kontamination ist. Weltweit zählt Omega zu den drei einzigen Haaranalyse-Laboren mit FDA-510(k)-Zulassung.

Durch kontinuierliche Hilfestellungen auf Basis von Fakten und sein gezieltes Engagement für eine globale Standardisierung von Haaranalysen hat sich Omega auch in der weltweiten Wissenschaftsgemeinschaft eine respektable Stellung erarbeitet. Das Büro für Drogen- und Verbrechensbekämpfung der Vereinten Nationen (UNODC) hat sich bei der Überprüfung seiner Guidelines for Testing Drugs under International Control in Hair, Sweat and Oral Fluid (z. Dt.: Leitlinien für Drogentests unter internationaler Aufsicht in Haar, Schweiß und Speichel) kürzlich auf Omegas große fachliche Kompetenz verlassen. Diese respektable Stellung hat sich Omega verdient, da das Unternehmen jahrelang an Treffen mit Regierungsbehörden, politischen Beratern und Entscheidungsgremien mitgewirkt hat, darunter an über vierzig Treffen mit Abgeordneten des US-Kongresses. Aufgrund dieser Bemühungen hat sich Omega zum bevorzugten Sachverständigen für behördliche Angelegenheiten entwickelt.

Im Vergleich zu Urintests bietet Omegas Auswahl an Haar- und Speichelanalysen Kunden aus aller Welt zahlreiche Vorteile. Neben der Identifikation von noch mehr Drogenkonsumenten zählen hierzu auch Tests, die schwieriger zu umgehen sind, sowie Proben, die sich einfacher entnehmen und transportieren lassen.

Informationen zu Omega Laboratories, Inc. - Omega ist ein hochmodernes Labor, das Haar- und Speichelanalysen zum Nachweis von Drogenmissbrauch durchführt und im Auftrag von über 6.000 Kunden weltweit tätig ist. Omega wurde von Forensic Quality Services (FQS) nach dem Akkreditierungsstandard ISO/IEC 17025 zertifiziert. Zudem verfügt das Unternehmen über eine CAP-Akkreditierung (College of American Pathologists) zur Durchführung forensischer Drogentests sowie über 510(k)-Zulassungen der FDA. Omegas guter Ruf ist auf die präzisen, zeitnahen und kostengünstigen Testverfahren und auf den außergewöhnlichen Kundendienst des Unternehmens zurückzuführen. Im Verbund hat dies dazu geführt, dass Omega bei Haaranalysen zum Nachweis von Drogenkonsum die Führungsposition übernommen hat.

KONTAKT: Mark Freemal, +1-330-628-5748

http://www.omegalabs.net/ [http://www.omegalabs.net/]

Web site: http://www.omegalabs.net/



Das könnte Sie auch interessieren: