Silent Circle

Silent Circle erweitert seine verschlüsselten Dienste um globale ,Out-Circle'-Anrufe

- Verschlüsselte Auslandsgespräche mit Nicht-Abonnenten ab sofort weltweit verfügbar

Genf (ots/PRNewswire) - Silent Circle [https://silentcircle.com/] - die private Kommunikationsgesellschaft, die den Datenschutz für Organisationen und Einzelpersonen auf Mobilgeräten revolutioniert - kündigte heute eine Erweiterung ihrer verschlüsselten OCC-Hybrid-Anrufe (Out-Circle Calling) an, die Silent-Circle-Abonnenten in insgesamt 79 Ländern die Möglichkeit bietet, über den Silent-Phone-Dienst des Unternehmens verschlüsselte private Telefonate mit Nicht-Silent-Circle-Abonnenten zu führen. Der Start von globalem Out-Circle Calling ist ein erheblicher Störfaktor für die traditionellen Mobilfunkmodelle der Mobilfunkbetreiber, bei denen hohe Roaming-Gebühren für Verbraucher und Geschäftskunden anfallen. Im Gegensatz dazu bietet Out-Circle Calling Silent-Phone-Nutzern eine wiedergabetreue VoIP-Option für Anrufe in herkömmliche öffentliche (PSTN) und mobile Telefonnetze weltweit. Da die verschlüsselte globale Mobilkommunikation von Silent Circle überall dort verfügbar ist, wo es mobile und WLAN-Datennetze gibt, profitieren Nutzer zudem von einer Kombination aus verbessertem Datenschutz und einem höheren Nutz- und Mehrwert.

Logo - http://photos.prnewswire.com/prnh/20121016/LA92632LOGO [http://photos.prnewswire.com/prnh/20121016/LA92632LOGO]

Ab heute wird Abonnenten, die Silent Circles Tarifmodelle für verschlüsselte Auslandsgespräche in Anspruch nehmen, eine eindeutige zehnstellige Silent-Phone-Rufnummer zugewiesen, über die sie in deutlich mehr geografischen Regionen Anrufe "außerhalb des Circle" durchführen können - vier bis fünf Mal mehr als die größten Konkurrenten ohne Verschlüsselung wie etwa Skype und Viber. Verschlüsselte Out-Circle-Telefontarife (https://www.silentcircle.com/pricing [https://www.silentcircle.com/pricing]) sind ab einem Preis von 12,95 USD für 100 Minuten erhältlich und umfassen neben unbeschränkten Anrufen zwischen Silent-Phone-Abonnenten und unbeschränkten Silent-Text-Kurznachrichten weltweit zudem die Möglichkeit, unter der eigenen Silent-Phone-Rufnummer Anrufe von beliebigen Telefonanschlüssen aus aller Welt zu empfangen, plus 100 Minuten für Gespräche mit Nicht-Abonnenten innerhalb der abgedeckten Regionen (https://www.silentcircle.com/coverage [https://www.silentcircle.com/coverage]). Tarife mit zusätzlichen Minuten (https://www.silentcircle.com/pricing [https://www.silentcircle.com/pricing]) sind zum Preis von 19,95 USD für 250 Minuten, 24,95 USD für 500 Minuten und 39,95 USD für 1000 Minuten erhältlich. Anrufe können aus aller Welt entgegengenommen werden, wobei für den Anrufer nur die gängigen Gebühren für Auslandsgespräche anfallen.

"Die internationalen Telefontarife für verschlüsselte Out-Circle-Gespräche von Silent Circle sind ein entscheidender Schritt, um verschlüsselte private Kommunikation in allen Teilen der Welt anbieten zu können. Silent Phone und Silent Text bieten schon jetzt unübertroffene Vorteile. Mit der heutigen Erweiterung unseres Angebots bieten wir Abonnenten aber deutlich größere Vorteile im Hinblick auf Kosten und Flexibilität", so Mike Janke, der CEO von Silent Circle. "Tatsache ist, dass Out-Circle Calling eine private und kostengünstige Alternative zu traditionellen Mobilfunktarifen darstellt, die ausnahmslos jeder in Anspruch nehmen kann - ob der eigene Nachbar oder Führungskräfte von multinationalen Unternehmen auf Geschäftsreisen. Im Verbund mit der hervorragenden Anrufqualität und den unvergleichlichen integrierten Datenschutzfunktionen von Silent Phone baut Silent Circle seine Führungsposition durch die erhöhte geografische Abdeckung weiter aus und unterstützt Einzelpersonen und Unternehmen dabei, auf lokaler und weltweiter Ebene sicher zu kommunizieren."

"Mit Out-Circle Calling stellt Silent Circle das altbekannte Modell von Mobilfunkbetreibern unmittelbar infrage, indem es eine Alternative zu hohen mobilen Roaming-Gebühren anbietet. Für unser Unternehmen und Regierungskunden aus aller Welt ist dies ein besonders entscheidender Punkt", so Vic Hyder, der Chief of Revenue von Silent Circle. "Im Europa- und Lateinamerika-Geschäft entfällt ein Großteil der Gemeinkosten auf internationale Gebühren und Roaming-Kosten. Mit unserem verschlüsselten internationalen Telefondienst entfallen nun sämtliche Roaming-Kosten, wobei die Privatsphäre der Abonnenten durch Silent Phone stets gewahrt ist."

Angesichts der immer größeren kriminellen, staatlich geförderten, kommerziellen und internetweiten Gefahren für den Datenschutz, von denen Menschen aus aller Welt betroffen sind, verändert Silent Circle die Art und Weise, wie die Welt miteinander kommuniziert. Silent-Circle-Abonnenten nutzen Silent Phone für qualitativ hochwertige private Sprach- und Videoanrufe auf iOS- und Android-Geräten und greifen für Anrufe in das herkömmliche Festnetz auf Out-Circle Calling zurück, wobei sämtliche Kommunikation zwischen dem Silent-Phone-Endgerät und dem privaten Silent-Circle-Netzwerk verschlüsselt wird. Silent Circles Silent Phone for Desktop bietet Nutzern mit Windows-Laptops und -Desktops zusätzliche private Videokonferenz-Funktionen. Mit Silent Text können Abonnenten mobile Privatnachrichten einschließlich großer Dateianhänge von bis zu 100 MB austauschen. Hinzu kommt eine Burn-Funktion, die sämtliche gesendeten Nachrichten und Anhänge zu einem vorab festgelegten Zeitpunkt automatisch und sicher von den Geräten der Sender und Empfänger entfernt.

Die einzigartigen privaten Kommunikations-Apps von Silent Circle sind auch im Blackphone [https://www.blackphone.ch/] enthalten - dem ersten Smartphone der Welt, das Datenschutz und Kontrolle direkt den Usern überlässt. Das von SGP Technologies - einem in der Schweiz ansässigen Joint Venture zwischen Silent Circle und dem spanischen Handyentwickler Geeksphone [http://www.geeksphone.com/] - entwickelte Blackphone wird seit Juni an Kunden ausgeliefert und ist mit PrivatOS ausgestattet: Das Betriebssystem auf Android(TM) [http://www.android.com/]-Basis bietet erweiterte Datenschutzfunktionen und eine ganze Reihe von Datenschutzanwendungen, darunter auch Silent Phone und Silent Text.

INFORMATIONEN ZU SILENT CIRCLEde.newsaktuell.mb.nitf.xml.Br@f12040bSilent Circle ist ein privater Kommunikationsdienst mit Sitz in der Schweiz. Das Unternehmen bietet eine revolutionäre Geräteplattform, die es gestattet, verschlüsselte Kommunikationsdienste für Sprach- und Videoanrufe, Textnachrichten und Dateitransfers auf Mobilgeräten einzusetzen. Gegründet wurde Silent Circle von dem ehemaligen Navy-SEAL und Sicherheitsexperten Mike Janke, dem weltbekannten Entwickler der Internetverschlüsselung von Sprach- und Datendiensten Phil Zimmermann, der 2012 in die Internet Hall of Fame aufgenommen wurde, und Jon Callas, dem Entwickler von Apples Festplattenverschlüsselung und Mitgründer der PGP Corporation. Näheres zu Silent Circle erfahren Sie auf: https://www.silentcircle.com [https://www.silentcircle.com/]

Pressekontakt:

USA:de.newsaktuell.mb.nitf.xml.Br@67c775e7Tom Resaude.newsaktuell.mb.nitf.xml.Br@580dc5ebW2 Communicationsde.newsaktuell.mb.nitf.xml.Br@703cf476tom@w2comm.com[mailto:tom@w2comm.com] +1-703-877-8103

Vereinigtes Königreich und Europäische Union:de.newsaktuell.mb.nitf.xml.Br@31d5a88bDulcie McLeriede.newsaktuell.mb.nitf.xml.Br@422c573cEskenzi PR Ltd. dulcie@eskenzipr.com[mailto:dulcie@eskenzipr.com] +44-2071-832-837

Web site: https://www.silentcircle.com/



Das könnte Sie auch interessieren: