A & E

Roadtrip zum Sammlerglück

München (ots) - Auktionslegende Barry Weiss, bekannt aus der Erfolgsserie "Storage Wars - Die Geschäftemacher", hat sich aus der Lagerraumjagd zurückgezogen und widmet sich neuen Abenteuern. Auf der Suche nach seltenen Sammlerstücken reist er durch die USA. Dabei schließt er nicht nur außergewöhnliche Deals ab, er lernt auch interessante und oft skurrile Persönlichkeiten kennen. A&E[TM] begleitet ihn in der neuen Serie "Barry'd Treasure" bei seinen Touren durch das ganze Land. Die erste Staffel sehen die Zuschauer ab dem 13. November jeden Donnerstag ab 22.00 Uhr in deutscher Erstausstrahlung.

Barry Weiss ist auf neuer Mission unterwegs. In der Serie "Barry'd Treasure" macht er sich auf die Suche nach interessanten Schätzen und tourt dabei durch die USA. Beauftragt wird er von anderen begeisterten Sammlern. Für sie findet er die außergewöhnlichsten Schätze und macht fast jeden Deal möglich. Bekannt geworden ist er durch die Erfolgsserie "Storage Wars - Die Geschäftemacher", wo er durch seine oftmals sonderbaren Ersteigerungstaktiken schnell zum Publikumsliebling avancierte. A&E begleitet ihn ab 13. November jeden Donnerstag ab 22.00 Uhr auf seiner spannenden Jagd nach wertvollen Antiquitäten. Produziert wurden die 8 halbstündigen Episoden 2014 in den USA. A&E stellt Menschen mit den unterschiedlichsten Lebensentwürfen in den Mittelpunkt und zeigt Originale und ihre außergewöhnlichen Geschichten.

Bereits im Alter von 15 Jahren interessierte sich Barry für Antiquitäten. Mittlerweile genießt er landesweit einen hervorragenden Ruf als Sammler und Händler seltener Schätze. Um einen Deal erfolgreich abzuschließen, greift er oftmals zu ungewöhnlichen Mitteln. So kann es schon mal vorkommen, dass er einen Magier mitnimmt, um sein Gegenüber zu begeistern. In Las Vegas kommt er einem Freund zu Hilfe, der wertvolle Werbefiguren verkaufen möchte. Er will damit jedoch mindestens 18.000 Dollar einnehmen. Barry macht sich auf die Suche und hofft mit magischer Hilfe eine möglichst hohe Provision kassieren zu können. Außerdem tritt ein Besitzer voll funktionstüchtiger Miniatur Musterexemplare, wie z.B. einem Sichelmäher aus dem Jahr 1870, an ihn heran. Er möchte die wertvollen Stücke gerne verkaufen, doch bei der Suche nach einem geeigneten Käufer hat selbst der Profi Schwierigkeiten.

Auf seiner Reise durch die USA trifft Barry auf Menschen mit einzigartigen und eindrucksvollen Geschichten. Oftmals lassen sich diese spontan dazu hinreißen, ihn zu begleiten. In Pennsylvania lernt er zum Beispiel den jungen Amish Jake kennen. Dieser unterstützt ihn nicht nur bei den potenziellen Käufern, er lässt sich auch auf eine spezielle Flirt- und Modeberatung ein. Juniper, die Barry in Nevada kennenlernt, sammelt seit Jahren Fotos, auf denen sie Gegenstände umarmt. Für sie ist es der Weg zur inneren Stärkung. Sie führt Barry nicht nur in die Welt der Rituale ein, sondern überredet ihn auch trotz Zeitdruck zu dem ein oder anderen Abstecher in die Natur. Wen Barry sonst auf seinen Reisen trifft, zeigt A&E immer donnerstags ab 22.00 Uhr als deutsche TV-Premiere.

Kontakt:

THE HISTORY CHANNEL Germany GmbH & Co. KG
Marco Hochmair
Press/PR Manager
Tel.: 089/38199-732
E-Mail: Marco.Hochmair@aenetworks.de



Weitere Meldungen: A & E

Das könnte Sie auch interessieren: