Catch a Car AG

Catch a Car: Fazit, ETH-Resultate und Zukunft
Einladung Medienkonferenz von Catch a Car und Kanton Basel-Stadt

Luzern (ots) - Sehr geehrte Medienschaffende

Seit bald zwei Jahren ist Catch a Car in Basel unterwegs. Dieses schweizweit erste stationsungebundene Carsharing-Angebot ermöglicht es, Autos in Echtzeit zu orten, von A nach B zu fahren und auf öffentlichen Parkplätzen wieder abzustellen. Mit dem Abschluss des Pilotprojekts geben wir Ihnen im Rahmen einer Pressekonferenz gerne Antwort auf folgende Fragen:

- Wie erfolgreich ist Catch a Car? Welche Erkenntnisse und welches 
  Fazit zieht das Unternehmen aus der Pilotphase? 
- Präsentation der ETH-Studienergebnisse: Welche Auswirkungen auf
  Verkehr, Umwelt und das Mobilitätsverhalten der Nutzer stellt die
  Wissenschaft fest? 
- Wie geht es mit Catch a Car weiter? 

Gerne begrüssen wir Sie am: Mittwoch, 13. April 2016, 10.15 Uhr, an der St. Jakobs-Strasse 25 in Basel (Sitzungszimmer Erdgeschoss Handelskammer beider Basel), nur fünf Minuten vom Hauptbahnhof entfernt.

Ihre Ansprechpartner sind:

- Adamo Bonorva, Bereichsleiter Mobility Carsharing Schweiz 
- Silena Medici, Leiterin Catch a Car 
- Francesco Ciari, Institut für Verkehrsplanung und Transportsysteme
  (ETH/IVT) 
- Regierungsrat Hans-Peter Wessels, Vorsteher Bau- und
  Verkehrsdepartement Kanton Basel-Stadt 

Zudem stehen im Anschluss an die Pressekonferenz Exponenten der Catch a Car-Partner Allianz, AMAG, EnergieSchweiz und SBB für Gespräche bereit.

Bitte bestätigen Sie Ihre Teilnahme bis 12. April 2016 an: s.medici@catch-a-car.ch

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Kontakt:

Catch a Car AG: Silena Medici, Leiterin Catch a Car, Telefon 041 248
27 21, s.medici@catch-a-car.ch

Kanton Basel-Stadt: Simon Kettner, Leiter Mobilitätsstrategie,
Telefon 061 267 81 18, simon.kettner@bs.ch



Weitere Meldungen: Catch a Car AG

Das könnte Sie auch interessieren: