Winged Lion Appeal

Eröffnung zweier Denkmäler in Prag und Bratislava für tschechoslowakische Flieger, die im Zweiten Weltkrieg an der Seite der Royal Air Force kämpften

Prag (ots/PRNewswire) - - An der Zeremonie für das Denkmal mit dem geflügelten Löwen nahmen Würdenträger wie der Abgeordnete Nicholas Soames teil -

Die 2.500 tschechischen und slowakischen Flieger, die zusammen mit der britischen Royal Air Force (RAF) dafür kämpften, Europa von der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft zu befreien, wurden heute - fast 70 Jahre nach dem Ende des Krieges - durch die Einweihung eines markanten Denkmals, dem "Geflügelten Löwen", im Klárov-Park im Zentrum von Prag geehrt.

Um die Multimedia-Pressemeldung zu lesen, klicken Sie bitte auf den nachfolgenden Link: http://www.multivu.com/mnr/71400553-memorial-to-czechoslovak-airmen-raf

Der von der britischen Auswanderergemeinde in der Tschechischen Republik gespendete "Geflügelte Löwe" wurde eingeweiht von The Right Honorable Nicholas Soames, einem britischen Abgeordneten, ehemaligen Verteidigungsminister und Enkel des britischen Staatsoberhauptes zu Kriegszeiten Sir Winston Churchill. Bei der Zeremonie, die von tschechischen und ausländischen Würdenträgern sowie vielen Mitgliedern der Öffentlichkeit besucht wurde, würdigte Soames die selbstlose Hingabe der tschechischen und slowakischen Flieger, die aus ihrer besetzten Heimat flohen und ihr Leben im Kampf für die Befreiung Europas aufs Spiel setzten.

"Ihr Land wurde von skrupellosen Eroberern überfallen. Widerstand wurde mit dem Tod bestraft. Dennoch schafften sie es, zu fliehen und sich einer entscheidenden Luftschlacht gegen das nationalsozialistische Deutschland anzuschliessen. Diese jungen Männer waren die Besten der Besten", sagte Soames.

Die britische Botschaft in Prag, die das Projekt voll und ganz unterstützte, organisierte eine traditionelle Darbietung, in deren Rahmen das Flugteam der RAF anlässlich der Einweihung eine Flugshow mit Spitfire-Maschinen veranstaltete. "Wir fanden, das Denkmal und die dazugehörige Zeremonie böten eine hervorragende Möglichkeit, die Wertschätzung unseres Landes für die Tapferkeit dieser Flieger aus dem Zweiten Weltkrieg zum Ausdruck zu bringen und die starke Seelenverwandtschaft zu unterstreichen, welche die Tschechische und Slowakische Republik seit 1989 mit Grossbritannien verbindet", so Oberst Andrew Schäfer, Verteidigungsattaché der britischen Botschaft.

Eine ähnliche Zeremonie wird am 18. Juni in der slowakischen Hauptstadt Breslau anlässlich der Einweihung einer Gedenktafel zu Ehren der Flieger stattfinden. Dieses Denkmal befindet sich am Eingang des Hauptverkaufsgebäudes auf dem öffentlichen Platz vor dem Eurovea-Einkaufszentrum.

Euan Edworthy, der Initiator des Projekts, in dessen Rahmen innerhalb von kaum mehr als einem Monat 3,3 Mio. CZK (120.000 EUR ) gesammelt wurden, sprach im Namen der Auswanderergemeinschaft auf der Einweihungsfeier in Prag: "Wir Briten haben Jahrhunderte der Freiheit genossen: Redefreiheit, Versammlungsfreiheit, Gedankenfreiheit. Tschechen und Slowaken hatten bis 1938 dieselben Freiheiten. Diese wurden ihnen jedoch für die darauffolgenden 48 Jahre verwehrt".

"Unser geflügelter Löwe ist ein Tribut an die Tschechoslowaken, die es einfach nicht zulassen wollten, unterdrückt zu werden. Viele mussten ihre Überzeugungen mit dem Leben bezahlen. Wir sollten nicht vergessen, dass wir freien Europäer die Freiheiten, die wir heute zu unseren Geburtsrechten zählen, diesen Kriegern verdanken, die dafür mit 'Blut, Schweiss, Tränen und mühevoller Arbeit' bezahlen mussten. Freiheit sollte nicht als selbstverständlich betrachtet werden," sagte er.


Video: 
http://www.multivu.com/mnr/71400553-memorial-to-czechoslovak-airmen-raf
 

Kontakt:

Kontakt:
Colleen Klei
Best Communications
Tel. : +420-725-391-461
colleen.klei@bestcg.com

Euan Edworthy
Best Communications
Tel. : +420 257 532 030
euan.edworthy.bestcg.com



Das könnte Sie auch interessieren: