Weatherford International plc

Weatherford aktualisiert Kalkulation von Kreditvereinbarung

Baar, Schweiz (ots/PRNewswire) - Wie Weatherford International plc (NYSE: WFT) heute bekanntgibt, bestätigt das Unternehmen nach einer umfassenden Nachprüfung mit der Verwaltungsstelle seiner Kreditfazilitäten und internen Beratern, dass das bereinigte EBITDA mit der gleichen Formel wie die Kreditvereinbarungen der beiden revolvierenden und langfristigen Darlehen des Unternehmens, d.h. Verschuldungsgrad bei spezifischen vorrangigen Darlehen und Verschuldungsgrad bei spezifischen vorrangigen Darlehen und Akkreditiven, berechnet werden sollte und nun dementsprechend Anwendung gefunden hat.

Der daraus resultierende bereinigte Verschuldungsgrad bei spezifischen vorrangigen Darlehen und Akkreditiven beträgt zum Ende des dritten Quartals 2016 nun 3,18x, gegenüber dem zuvor angegebenen Verschuldungsgrad von 3,67x.

Es bestehen keine Auswirkungen auf die Kalkulation der beiden anderen Kreditvereinbarungen.

Informationen zu Weatherford

Weatherford ist einer der größten multinationalen Ölfelddienstleister, der innovative Lösungen, Technologien und Dienstleistungen für die Öl- und Gasbranche anbietet. Das Unternehmen ist in mehr als 100 Ländern tätig, verfügt über ein Netzwerk mit zirka 1.000 Standorten, darunter Produktions-, Service-, Forschungs- und Entwicklungs- und Ausbildungseinrichtungen, und beschäftigt rund 31.000 Mitarbeitende. Weitere Informationen finden Sie unter www.weatherford.com. Sie können sich mit Weatherford auf LinkedIn (https://www.linkedin.com/company/weatherford), Twitter (https://twitter.com/weatherfordcorp), YouTube (https://www.youtube.com/user/weatherfordcorp) und Facebook (https://www.facebook.com/WeatherfordCorp) vernetzen.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsbezogene Aussagen. Diese zukunftsgerichteten Aussagen enthalten unter anderem Vorhersagen und Erwartungen bezüglich der Geschäftsaussichten und Performance des Unternehmens, und sie werden im Allgemeinen mit den Worten "glauben", "planen", "erwarten", "antizipieren", "schätzen", "vorausblicken", "budgetieren", "beabsichtigen", "Strategie", "Plan", "Leitlinie", "können", "sollen", "könnten", "werden", "würde", "wird", "wird weiterhin", "wird wahrscheinlich dazu führen", und ähnlichen Begriffen gekennzeichnet, obwohl nicht alle zukunftsgerichteten Aussagen diese kennzeichnenden Begriffe enthalten. Solche Aussagen beruhen auf den gegenwärtigen Ansichten und Erwartungen der Unternehmensführung von Weatherford und unterliegen nennenswerten Risiken, Annahmen und Ungewissheiten. Falls einer oder mehrere dieser Risiko- und Unsicherheitsfaktoren eintreten oder sich zugrunde liegende Annahmen als unzutreffend erweisen, könnten die tatsächlichen Ergebnisse maßgeblich von den Darstellungen unserer zukunftsbezogenen Aussagen abweichen. Leser werden außerdem darauf hingewiesen, dass zukunftsgerichtete Aussagen nur Prognosen sind, die nennenswert von den tatsächlichen künftigen Ereignissen oder Ergebnissen abweichen können. Zukunftsgerichtete Aussagen werden des Weiteren von den, im Jahresbericht des Unternehmens für das am 31. Dezember 2015 endende Jahr auf Formular 10-K sowie im Quartalsbericht des Unternehmens auf Formular 10-Q und in anderen, von Zeit zu Zeit vom Unternehmen bei der Securities and Exchange Commission ("SEC") eingereichten Dokumenten beschriebenen Risikofaktoren beeinflusst. Wir verpflichten uns in keiner Weise zur Aktualisierung oder Korrektur zukunftsbezogener Aussagen aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder sonstiger Umstände, soweit dies nicht gemäß bundesstaatlichen Wertpapiergesetzen erforderlich ist.

Kontaktpersonen bei Weatherford 
Krishna Shivram 
Executive Vice President und Chief Financial Officer 
+1.713.836.4610  
Karen David-Green 
Vice President - Investor Relations, Corporate Marketing and 
Communications 
+1.713.836.7430  

Logo - http://photos.prnewswire.com/prnh/19990308/WEATHERFORDLOGO



Weitere Meldungen: Weatherford International plc

Das könnte Sie auch interessieren: