Weatherford International plc

Weatherford veröffentlicht Ergebnisse des dritten Quartals 2016

Baar, Schweiz (ots/PRNewswire) - Weatherford International plc (NYSE: WFT) veröffentlichte bei einem Umsatz von $ 1,36 Milliarden im dritten Quartal 2016 einen GAAP-konformen Nettoverlust von $ 1,78 Milliarden bzw. einen Nettoverlust von $ 1,98 je Aktie, und einen nicht GAAP-konformen, bereinigten Nettoverlust vor Ergebnisbelastungen und -gutschriften von $ 349 Millionen ($ 0,39 bereinigter Nettoverlust je Aktie).

Höhepunkte des dritten Quartals 2016

- Der Gesamtumsatz ging sequenziell um 3 % zurück und ohne den Umsatz
  des jetzt abgeschlossenen Zubair-Projekts stieg der Umsatz, nach 
  einem Rückgang in sieben Quartalen in Folge, sequenziell um 1 %;
- in Nordamerika stieg der Umsatz sequenziell um 12%;
- sowohl international als auch in Nordamerika wiesen das 
  Betriebsergebnis und die Betriebsergebnismarge sequenziell eine 
  Verbesserung auf;
- 100 % des geplanten Personalabbaus von 8.000 Mitarbeitenden mit 
  erzielten annualisierten Einsparungen von $ 504 Millionen wurden 
  abgeschlossen;
- die Betriebstätigkeit in drei Produktions- und Serviceeinrichtungen
  wurde eingestellt, d. h. zehn seit Jahresbeginn, um eine mehr als 
  geplant;
- fünf zusätzliche Betriebs- und andere Einrichtungen wurden 
  geschlossen, d. h. seit Jahresbeginn insgesamt 59;
- wir wurden von den 2016 Oil & Gas Middle East Awards unter vier 
  Finalisten, darunter Schlumberger, zum Unternehmen des Jahres für 
  Ölfelddienstleistungen gekürt;
- wir wurden von den Chevron-Betriebsstätten in Angola und Australien
  für Sicherheit und Servicequalität ausgezeichnet;
- wir erhielten im dritten Jahr in Folge den Silver Award als Kanadas
  sicherster Arbeitgeber in der Kategorie Öl- und Gasbranche; und
- wir erhielten für unseren digitalen Jahresbericht 2015 aus einem 
  starken Teilnehmerfeld den Top International Business Award.  
(In Millionen,      Drei             Veränderung      
ausgenommen         Monate                            
Beträge je Aktie)   zum                               
                    30. 9.           30. 6. 2016         30. 9.      Sequenziell          Im                
                    2016                                 2015                             Jahresvergleich   
Gesamtergebnis                                                                                              
nach                                                                                                        
Geschäftsbereichen                                                                                          
Umsatz              $      1.356                       $ 1.402                   $ 2.237                         (3)           %     (39)   %
Betriebsergebnis    $      (111)                       $ (66)                    $ 80                            (68)          %     (239)  %
(Verlust):                                                                                                                                   
Operative Marge     (8,2)          %             (4,7)   %       3,6             %        (350)              Bp.       (1.176)   Bp.
Bereinigter         $      1.340                       $ 1.333                   $ 2.222                         1             %     (40)   %
Umsatz*                                                                                                                                      
Bereinigtes         $      (111)                       $ (116)                   $ 120                           5             %     (192)  %
Betriebsergebnis                                                                                                                             
(Verlust) *                                                                                                                                  
Bereinigte          (8,3)          %             (8,7)   %       5,4             %        48                 Bp.       (1.365)   Bp.
operative Marge*                                                                                                                    
Bereinigter                                                          (77)          %                      26     %    
Margenrückgang                                                                                                        
(Steigerung) **                                                                                                       
Nettoverlust        $      (1.780)                     $ (565)                   $ (170)                         (215)         %     (947)  %
Bereinigter         $      (349)                       $ (253)                   $ (42)                          (38)          %     (731)  %
Nettoverlust *                                                                                                                               
Verwässerter        $      (1,98)                      $ (0,63)                  $ (0,22)                        (214)         %     (800)  %
Verlust je Aktie                                                                                                                             
Bereinigter         $      (0,39)                      $ (0,28)                  $ (0,05)                        (38)          %     (619)  %
verwässerter                                                                                                                                 
Verlust je Aktie *                                                                                                                            
* Der bereinigte   
Umsatz, das        
bereinigte         
Betriebsergebnis   
(Verlust), die     
bereinigte         
operative Marge,   
der bereinigte     
Nettoverlust und   
der bereinigt      
verwässerte Verlust
je Aktie, die hier 
und anderswo in    
dieser Einreichung 
genannt werden,    
sind nicht         
GAAP-konforme      
Kennzahlen und     
schließen          
vorwiegend den     
Umsatz, die        
Belastungen und die
Gutschriften des   
Zubair Altvertrages
aus.               
** Der bereinigte  
Margenrückgang     
(Steigerung), die  
hier und anderswo  
in dieser          
Einreichung genannt
werden, wurden     
mithilfe der       
Veränderungen des  
bereinigten        
Betriebsergebnisses
(Verlustes)        
gegenüber der      
Veränderung des    
bereinigten        
Umsatzes berechnet. 

Bernard J. Duroc-Danner, Aufsichtsratsvorsitzender, Präsident und Vorstandsvorsitzender, erklärte: "Die Ergebnisse des dritten Quartals zeigen, ohne Zubair, nach sieben Quartalen in Folge mit rückgängiger Aktivität und sinkenden Preisen in der ganzen Branche, zum ersten Mal eine Periode mit Umsatzwachstum. Nachdem die Branche im zweiten Quartal die Talsohle erreicht hat, ist das Schlimmste des konjunkturellen Abschwungs Geschichte und die Märkte drehen sich langsam.

In Nordamerika stieg der Umsatz aufgrund steigender Kapazitätsauslastung und operationeller Effizienz sequenziell um 12 %. Dies ist der erste Schritt in Richtung einer Erholung. Die Betreiber zeigen bei Ölpreisen um oder knapp über $ 50/Barrel zunehmend den Willen, wieder in produktionsorientierte Projekte zu investieren.

International ging der Umsatz ohne das abgeschlossene Zubair-Projekt um 4 % zurück. In Lateinamerika wurde sequenzielles Wachstum in Mexiko, Bolivien und Kolumbien erzielt und die Region gibt insgesamt wieder ein Lebenszeichen. Die Nordsee und Russland erwiesen sich als recht widerstandsfähig, während der Abwärtstrend in Afrika südlich der Sahara in Angola und Nigeria weiter anhielt. In der Region Mittlerer Osten/Nordafrika/Asien-Pazifik kompensierte die weitere Verlangsamung im gesamten asiatisch-pazifischen Bereich in Kombination mit dem Preisdruck im Mittleren Osten das steigende Aktivitätsniveau in der Region des Golf-Kooperationsrates.

Frühe Marktindikatoren weisen auf eine Verbesserung des Gleichgewichts zwischen Angebot und Nachfrage hin und wir gehen davon aus, dass sich dieser Trend kontinuierlich beschleunigen wird. Zusätzlich zu diesen Fundamentalfaktoren sollte die potenzielle Produktionsdisziplin von OPEC und Russland den Ölpreis weiter stützen und im kommenden Jahr zu einem Ausgabenanstieg bei unseren Kunden führen.

Wir sind aufgrund unserer Umsatzperformance im dritten Quartal und der Tatsache, dass unsere Betriebsergebnismargen bescheiden stiegen, entsprechend ermutigt. Angesichts dieser positiven Zeichen, der niedrigen Kostenstruktur und einer sanierten Bilanz blicken wir mit zunehmendem Vertrauen in die Zukunft. Technologie und Servicequalität sind die Treiber auf unserem Weg nach vorne. Wir konzentrieren uns jetzt voll auf die betriebliche Tätigkeit. Mithilfe von Innovation integrieren wir unsere Produktlinien weiter und dies wird sowohl die Produktivität steigern als auch zu höherer Kapitaleffizienz führen.

Angesichts der sich abzeichnenden Erholung und dank unserer breiten geografischen Präsenz, der hoch entwickelten Technologie, des herausragenden Serviceangebotes und unserer Fähigkeit, aggressiv auf Veränderungen zu reagieren, werden wir in unserer gesamten Organisation weitere Chancen identifizieren und Werte freisetzen. Wir arbeiten eng und partnerschaftlich mit unseren Kunden zusammen und helfen ihnen, maximale Effizienz zu erzielen und ihre Performance zu optimieren. Wir stehen gemeinsam an der Startlinie und sind darauf vorbereitet, das Beste aus der unumgänglichen Markterholung zu machen."

Ergebnisse des dritten Quartals 2016

Der Umsatz des dritten Quartals 2016 erreichte $ 1,36 Milliarden verglichen mit $ 1,40 Milliarden im zweiten Quartal 2016, bzw. $ 2,24 Milliarden im dritten Quartal 2015. Der Umsatz des dritten Quartals ging sequenziell um 3% und gegenüber dem Vorjahr um 39% zurück. Der bereinigte Umsatz stieg um 1 %, wobei Nordamerika um 12 % wuchs und der internationale Umsatz um 4 % zurückging. Der Umsatz von Bohranlagen an Land gab sequenziell um 10 % nach.

Der GAAP-konforme Nettoverlust erreichte im dritten Quartal 2016 $ 1,78 Milliarden (ein Nettoverlust von $ 1,98 je Aktie), verglichen mit $ 565 Millionen im zweiten Quartal 2016 (Nettoverlust von $ 0,63 je Aktie) und $ 170 Millionen im dritten Quartal des vergangenen Jahres (Nettoverlust von $ 0,22 je Aktie).

Der nicht GAAP-konforme, bereinigte Nettoverlust erreicht im dritten Quartal 2016 $ 349 Millionen (ein bereinigter Nettoverlust von $ 0,39 je Aktie), verglichen mit $ 253 Millionen im zweiten Quartal 2016 (Nettoverlust von $ 0,28 je Aktie) und $ 42 Millionen im dritten Quartal des vergangenen Jahres (Nettoverlust von $ 0,05 je Aktie).

Die Kosten nach Steuern von $ 1,43 Milliarden, ohne Gutschriften, setzten sich im dritten Quartal wie folgt zusammen:

- $ 719 Millionen vorwiegend für Wertminderungen von langlebigen 
  Vermögenswerten, Abschreibungen von Vorräten, Forderungen und 
  andere Kosten: 
- $ 683 Millionen Steuerwertberichtigung, vorwiegend in den 
  Verneigten Staaten und andere Steuerbelastungen; 
- $ 20 Millionen an Abfindungszahlungen und Restrukturierungskosten; 
  und 
- $ 9 Millionen Kosten für Rechtsstreitigkeiten.  

Die negative operative Marge des dritten Quartals von 8,2 % verschlechterte sich sequenziell um 350 Basispunkte und ging gegenüber dem dritten Quartal 2015 um 1.176 Basispunkte zurück. Die bereinigte operative Marge des dritten Quartals von 8,3 % verbesserte sich sequenziell um 48 Basispunkte und ging gegenüber dem dritten Quartal 2015 um 1.365 Basispunkte zurück. Die bereinigte, sequenzielle Erhöhung der Betriebsergebnismarge erreichte 77 %, bei einem Umsatzwachstum von 1 % und im Jahresvergleich betrug der Rückgang der bereinigten Betriebsergebnismarge 26 %, bei einem Umsatzrückgang von 40 %.

Highlights der Geschäftsbereiche

Nordamerika

(In Millionen,   Drei          Veränderung       
ausgenommen      Monate                          
Beträge je       zum                             
Aktie)                                           
                 30. 9.        30. 6. 2016          30.          Sequenziell        Im              
                 2016                               9.                              Jahresvergleich 
                                                    2015                                            
Nordamerika                                                                                         
Umsatz           $      449                       $ 401                      $ 824                       12         %     (46)  %
Betriebsverlust  $      (95)                      $ (101)                    $ (54)                      6          %     (77)  %
Operative Marge  (21,2)      %             (25,2)   %      (6,5)             %      394              Bp.    (1.470)   Bp. 

Der Umsatz des dritten Quartals war mit $ 449 Millionen um $ 48 Millionen bzw. 12 % sequenziell besser und um $ 375 Millionen bzw. 46 % niedriger als im selben Quartal des Vorjahres. Der Betriebsverlust des zweiten Quartals verbesserte sich sequenziell um $ 6 Millionen auf $ 95 Millionen (-21,2 % Marge) und stieg um $ 41 Millionen gegenüber dem Betriebsverlust von $ 54 Millionen desselben Vorjahresquartals. Der sequenzielle Umsatzanstieg um 12 % in der Region ist auf die Erholung nach dem saisonbedingten Aufbrechen des Meereises in Kanada und die Steigerung der Anzahl von Bohranlagen in den USA um 14 % zurückzuführen. Insgesamt waren Komplettierung, künstliche Förderung, Bohrlochkonstruktion und Hochdruckförderung die Wachstumstreiber bei Umsatz und Betriebsergebnis.

Internationale Geschäftstätigkeit

(In Millionen,      Drei         Veränderung    
ausgenommen         Monate                      
Beträge je Aktie)   zum                         
                    30. 9.       30. 6. 2016       30.        Sequenziell         Im              
                    2016                           9.                             Jahresvergleich 
                                                   2015                                           
Internationale                                                                                    
Geschäftstätigkeit                                                                                
Umsatz              $      809                   $ 892                    $ 1.227                      (9)          %     (34)  %
Betriebsergebnis    $      3                     $ 52                     $ 118                        (94)         %     (97)  %
Bereinigter         $      793                   $ 823                    $ 1.211                      (4)          %     (34)  %
Umsatz*                                                                                                                          
Bereinigtes         $      3                     $ 2                      $ 158                        128          %     (98)  %
Betriebsergebnis*                                                                                                                
Bereinigte          0,5        %             0,2   %     13,0             %       27               Bp.      (1.257)   Bp.
operative Marge*                                                                                                          
*Der bereinigte 
Umsatz, das     
bereinigte      
Betriebsergebnis
und die         
bereinigte      
operative Marge 
sind nicht      
GAAP-konforme   
Kennzahlen und  
schließen       
vorwiegend den  
Umsatz, die     
Belastungen und 
Gutschriften des
Zubair          
Altvertrages    
aus.             

Ohne Zubair war der Umsatz des dritten Quartals mit $ 793 Millionen um $ 30 Millionen bzw. 4 % sequenziell und im Vergleich mit demselben Quartal des Vorjahres um $ 418 Millionen bzw. 34 % niedriger. Das bereinigte Betriebsergebnis des dritten Quartals von $ 3 Millionen (0,5 % Marge) war sequenziell um $ 1 Million höher und im Vergleich mit demselben Quartal des Vorjahres um $ 155 Millionen niedriger.

- Lateinamerika  

Der Umsatz des dritten Quartals war mit $ 255 Millionen um $ 6 Million bzw. 2 % sequenziell höher und im Vergleich mit demselben Quartal des Vorjahres um $ 166 Millionen bzw. 39 % niedriger. Das Betriebsergebnis des dritten Quartals von $ 14 Millionen (5,1 % Marge) war sequenziell um 13 % höher bzw. im Vergleich mit demselben Quartal des Vorjahres um 82 % niedriger. Die Margenerhöhung um 215 % im Quartal ist vorwiegend auf die gestiegenen Aktivitäten mit Kunden in Mexiko, Bolivien und Kolumbien zurückzuführen.

- Europa/Afrika südlich der Sahara/Russland  

Der Umsatz des dritten Quartals war mit $ 225 Millionen um $ 18 Millionen bzw. 8 % sequenziell, und um $ 136 Millionen bzw. 38 % niedriger als im selben Quartal des Vorjahres. Der Betriebsverlust des dritten Quartals von $ 3 Millionen (-1,0 % Marge) verschlechterte sich sequenziell um $ 4 Millionen bzw. 459 % und war im Vergleich mit demselben Quartal des Vorjahres um 105 % niedriger. Der anhaltende Rückgang bei Bohrinseln vor der Küste Westafrikas, hauptsächlich in Angola, und rückläufige Kundenaktivitäten in Nigeria wirkten sich negativ sowohl auf den Umsatz als auch auf den Betriebsverlust des Quartals aus.

- Nahost/Nordafrika/Asien-Pazifik  

Der Umsatz des dritten Quartals war mit $ 329 Millionen um $ 71 Millionen bzw. 18 % sequenziell und um $ 116 Millionen bzw. 26 % niedriger als im selben Quartal des Vorjahres. Der Betriebsverlust von $ 8 Millionen (-2,2 % Marge) fiel von einem nahezu ausgeglichenen Ergebnis im letzten Quartal und war um $ 10 Millionen niedriger als im selben Quartal des Vorjahres. Der sequenzielle Umsatzrückgang ist hauptsächlich auf das Ende des Zubair-Projektes im Irak zurückzuführen, von dem nennenswerter Umsatz im vergangenen Quartal im Rahmen Vergleichsvereinbarung erfasst wurde, ebenso wie auf den Rückgang von Kundenaktivitäten in der gesamten asiatisch-pazifischen Region. Der bereinigte Umsatz fiel um $ 16 Millionen bzw. um 5 % sequenziell und war gegenüber dem selben Quartal des Vorjahres im 27 % niedriger, während der bereinigte Betriebsverlust gegenüber dem letzten Quartal aufgrund von Preisdruck im Mittleren Osten und geringerer Aktivitäten im gesamten asiatisch-pazifischen Raum um $ 8 Millionen stieg.

Bohranlagen an Land

Der Umsatz des dritten Quartals war mit $ 98 Millionen um $ 11 Millionen bzw. 10 % sequenziell und im Vergleich mit demselben Quartal des Vorjahres um $ 88 Millionen bzw. 48 % niedriger. Der Betriebsverlust des dritten Quartals von $ 19 Millionen (-19,4 % Marge) war sequenziell um $ 2 Millionen bzw. verglichen mit demselben Quartal des Vorjahres um $ 35 Millionen niedriger. Die Kombination der geringeren Auslastung von Bohranlagen aufgrund von Instandhaltungsarbeiten und Verzögerungen bei der Reaktivierung von Ausrüstung und Personal in Algerien sowie niedrigere Tagessätze bei dem Mix der operativen Bohranlagen wirkten sich negativ sowohl auf den Umsatz als auch auf den Betriebsverlust aus.

Operative Höhepunkte

- Weatherford konnte die ersten Einsätze des HeatWave(TM) Extreme 
  (HEX) Triple-combo Logging-While-Drilling (LWD) Tool String 
  erfolgreich durchführen. Der erste Einsatz wurde im Anfang 
  September bei einem Bohrloch im Golf von Thailand mit einer 
  gemessenen Tiefe von 14.000 Fuß und einer maximalen 
  Zirkulationstemperatur von 388° F (198° C) abgeschlossen. Der HEX 
  Triple-combo LWD String lieferte während des Bohrens eine 
  kompletten Satz Messungen. Diese Technologie wurde inzwischen bei 
  fünf weiteren Bohrlöchern ohne unproduktive Zeit im Bohrloch 
  eingesetzt. Weiter Einsätze sind geplant. Die HEX Triple-combo 
  Technologie wurde gemeinsam von Weatherford und einem Kunden im 
  Rahmen der zweiten Phase des HEX-Projektes entwickelt, das erstmals
  im November 2015 angekündigt wurde. Nach der erfolgreichen 
  Einführung der Phase eins des HEX Services und seiner Anerkennung 
  während des 2015 Society of Petroleum Engineers Thailand E&P Annual
  Awards Programms konzentrierte sich das Team auf die Anwendung der 
  Hochtemperaturtechnologie auf die komplette Suite der Triple-combo 
  LWD Messungen. 
- Das Unternehmen konnte in Bereich der UK Nordsee nennenswerte 
  Marktanteile gewinnen. Zu unseren operativen Erfolgen in dieser 
  Region zählt unserer erster Offshore-Vertrag für kombinierte 
  Drilling Services und Surface Logging Systeme, der den Einsatz des 
  CrossWave® Azimuthal Sonic Tools, des SineWave® Microimagers, des 
  PressureWave® Formationstesters und einer Triple-combo 
  Logging-While-Drilling (LWD) Suite vorsieht. Diese Technologien 
  lieferten einen vollständigen Satz von qualitativ hochwertigen LWD-
  und Mud Logging-Daten, vermieden die Notwendigkeit des Einsatzes 
  von Wirelines und halfen dem Kunden, die gesamte Tiefe drei Tage 
  früher als geplant zu erreichen. 
- Weatherford erhielt für eine NOC im Mittleren Osten einen Vertrag 
  über $ 480 Millionen für Wireline- und Testservices. Der 
  Serviceumfang schließt unsere Compact(TM) Imaging- und 
  Formationstesttools, unser branchenführendes Raptor(TM) Cased-hole 
  Reservoir Evaluation Tool und verschiedene neue Technologien für 
  Schwerölfelder ein. In einer Welt, in der die nächsten Schritte bei
  Aktivitäten vorwiegend auf dem Land erfolgen werden, ist 
  Weatherford für überdurchschnittliche Performance gut positioniert.
- Weatherford Russia wurde Anfang Oktober von Rosneft auf der 
  Exploration and Production Technologies 2016 Konferenz in Moskau 
  als Best Directional Drilling Company of the Year geehrt. Rosneft 
  überprüfte die Leistung mehrerer russischer und ausländischer 
  Unternehmer in den Bereichen Gesundheit, Sicherheit und Umwelt 
  (HSE) ebenso wie Zuverlässigkeit und Technologie. Die Erkenntnis 
  war, dass Weatherford im gesamten Jahr 2015 die besten Ergebnisse 
  bei Richtbohren und Logging sowie bei Messungen erzielte. 
- Weatherford schloss unlängst die Installation der 
  Produktionsrohrverbindungen für einen besonders wichtigen Betreiber
  in der asiatisch-pazifischen Region ab. Eine Suite von 
  kundenspezifischen Tubular Running-Technologien, darunter eine 
  Weatherford 21-300 Riser Tong und das PowerFrame® II 
  Zangenpositioniersystem wurden komplett in die Bohranlage 
  integriert. Um die Qualität der auf der Bohranlage hergestellten 
  Verbindungen zu verbessern, verwendet der Betreiber die Weatherford
  JAM® Delta Torque Software, die Einkerbungen am Rohr vermeidet und 
  die Außenbeschichtung schützt. 
- In Brasilien setzte Weatherford das Microflux® Steuersystem und das
  rotierende SeaShield® Below-Tension-Ring Steuergerät ein, um ein 
  zuvor aufgegebenes Bohrloch in einen Injektor durch eine Zielzone 
  in einer geschätzten Tiefe von 18.000 Fuß (5.486 Meter) in einer 
  herausfordernden Tiefwasserumgebung zu verwandeln. Diese 
  Technologien zusammen ermöglichten die Erkennung von Kicks und 
  Verlusten und sie erlaubten schnelle, genaue Bohrentscheidungen 
  sowie die präzise Kontrolle des Bohrlochdruckprofils. Die Arbeiten 
  wurden ohne jegliche unproduktive Zeit abgeschlossen. 

Freier Cashflow

Im dritten Quartal 2016 betrug der Nettomittelabfluss aus betrieblicher Tätigkeit $ 106 Millionen und der für betriebliche Tätigkeit aufgewandte freie Cashflow $ 147 Millionen. Die Investitionen in Höhe von $ 62 Millionen waren um $ 69 Millionen bzw. um 53 % geringer als im selben Quartal des vergangenen Jahres und um $ 31 Millionen bzw. 100 % höher als im zweiten Quartal 2016. Der freie Cashflow des Quartals schloss ebenfalls die Zahlung von $ 101 Millionen Schuldzinsen ein. Zusätzlich wurden $ 38 Millionen an Trennungsentschädigungen und Restrukturierungskosten in bar bezahlt, um die künftigen Betriebskosten noch weiter zu senken. Obwohl das Arbeitskapital $ 65 Millionen an Barmitteln generierte, die auf reduzierte Vorratsbestände zurückzuführen sind, lag dies unter den Erwartungen, da wir bei einer großen Anzahl Kunden aktives Cashflow-Management erkennen mussten, indem sie die Zahlungen an Dienstleistungsunternehmen insgesamt weiter verzögerten.

Umklassifizierungen

Verschiedene Beträge aus Vorjahren wurden umklassifiziert, um mit der Darstellung des laufenden Jahres in Zusammenhang mit der Umstellung auf neue Rechnungslegungsstandards übereinzustimmen.

Über Weatherford

Weatherford ist einer der größten multinationalen Ölfelddienstleister, der innovative Lösungen, Technologien und Dienstleistungen für die Öl- und Gasbranche anbietet. Das Unternehmen beschäftigt ca. 31.000 Mitarbeitende und ist in mehr als 100 Ländern tätig. Es verfügt weltweit über ein Netzwerk mit ca. 1.000 Standorten, darunter Produktions-, Service-, Forschungs- und Entwicklungs- und Ausbildungseinrichtungen. Weitere Informationen finden Sie unter www.weatherford.com und Sie können sich mit Weatherford auf LinkedIn, Facebook, Twitter und YouTube verbinden.

Telefonkonferenz

Am 26. Oktober 2016, um 08:30 Uhr Eastern Time (ET) bzw. um 07:30 Uhr Central Time (CT) wird das Unternehmen eine Telekonferenz veranstalten, um die Quartalsergebnisse mit Finanzanalysten zu besprechen. Weatherford lädt Anleger ein, der Telekonferenz live auf der Unternehmenswebsite unter www.weatherford.com, Rubrik "Investor Relations", zu folgen. Eine Aufzeichnung und ein Transkript der Telekonferenz werden kurz nach deren Abschluss in dieser Rubrik der Website zur Verfügung stehen.

Kontakte:  Krishna        +1.713.836.4610
           Shivram                       
           Executive Vice                
           President und                 
           Chief                         
           Financial                     
           Officer                       
           Karen          +1.713.836.7430
           David-Green                   
           Vice President                
           - Investor                    
           Relations,                    
           Corporate                     
           Marketing and                 
           Communications                 

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Pressemitteilung und die angekündigte Telefonkonferenz können zukunftsgerichtete Aussagen einschließen. Diese zukunftsgerichteten Aussagen enthalten unter anderem den nicht GAAP-konformen Quartalsgewinn pro Aktie, den effektiven Steuersatz, den freien Cashflow, die Nettoverschuldung, Vorhersagen oder Erwartungen bezüglich der Geschäftsaussichten und die Investitionsaufwendungen des Unternehmens, und werden im Allgemeinen mit den Worten "glauben", "planen", "erwarten", "antizipieren", "schätzen", "vorausblicken", "budgetieren", "beabsichtigen", "Strategie", "Plan", "Leitlinie", "können", "sollen", "werden", "würde", "wird", "wird weiterhin", "wird wahrscheinlich dazu führen", und ähnlichen Begriffen gekennzeichnet, obwohl nicht alle zukunftsgerichteten Aussagen diese kennzeichnenden Begriffe enthalten. Solche Aussagen beruhen auf den gegenwärtigen Ansichten und Erwartungen der Unternehmensführung von Weatherford und unterliegen nennenswerten Risiken, Annahmen und Ungewissheiten. Falls einer oder mehrere dieser Risiko- und Unsicherheitsfaktoren eintreten oder sich zugrunde liegende Annahmen als unzutreffend erweisen, könnten die tatsächlichen Ergebnisse maßgeblich von den Darstellungen unserer zukunftsbezogenen Aussagen abweichen. Leser werden ebenfalls darauf hingewiesen, dass zukunftsgerichtete Aussagen nur Vorhersagen sind und von den tatsächlichen zukünftigen Ereignissen oder Ergebnissen erheblich abweichen können, einschließlich möglicher Veränderungen der erwarteten Einsparungen in Zusammenhang mit dem bisherigen Stellenabbau und der bisherigen und weiteren Schließung von Betriebsstätten, und der Risiken, die mit der Fähigkeit des Unternehmens verbunden sind, den von diesen Maßnahmen erwarteten Nutzen und die vorhergesehenen Kosteneinsparungen zu erzielen. Zukunftsgerichtete Aussagen werden des Weiteren von den, im Jahresbericht des Unternehmens für das am 31. Dezember 2015 endende Jahr auf Formular 10-K sowie im Quartalsbericht des Unternehmens auf Formular 10-Q und in anderen, von Zeit zu Zeit vom Unternehmen bei der Securities and Exchange Commission ("SEC") eingereichten Dokumenten beschriebenen Risikofaktoren beeinflusst. Wir verpflichten uns in keiner Weise zur Aktualisierung oder Korrektur zukunftsbezogener Aussagen aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder sonstiger Umstände, soweit dies nicht gemäß bundesstaatlichen Wertpapiergesetzen erforderlich ist.

Weatherford International Ltd. 
Zusammengefasste konsolidierte 
Gewinn- und Verlustrechnung    
(ungeprüft)                    
(In Millionen, ausgenommen     
Beträge je Aktie)              
                                 Drei            Neun        
                                 Monate          Monate      
                                 zum             zum         
                                 30. 9.          30. 9.       30.         30. 9.  
                                 2016            2015         9.          2015    
                                                              2016                
Nettoumsätze:                                                                     
Nordamerika                      $       449                  $    824             $ 1.393     $ 2.795   
Nahost/Nordafrika/Asien-Pazifik  329                    445               1.090      1.494    
Europa/ASS/Russland              225                    361               725        1.196    
Lateinamerika                    255                    421               809        1.370    
Bohranlagen an Land              98                     186               326        566      
Summe Nettoumsatz                1.356                  2.237             4.343      7.421    
Betriebsergebnis (Verlust):                                                       
Nordamerika                      (95)                   (54)              (324)      (156)    
Nahost/Nordafrika/Asien          (8)                    42                (2)        166      
Europa/ASS/Russland              (3)                    43                (3)        179      
Lateinamerika                    14                     73                59         256      
Bohranlagen an Land              (19)                   16                (62)       30       
Betriebsergebnis (Verlust)       (111)                  120               (332)      475      
nach Segmenten                                                                                
Forschung und Entwicklung        (33)                   (56)              (119)      (179)    
Verwaltungsaufwand               (30)                   (45)              (107)      (147)    
Verlust aus dem Verkauf von      -                      -                 (1)        (2)      
Unternehmensteilen, netto                                                                     
Sonstige Kosten                  (771)                  (117)             (1.293)    (659)    
Summe Betriebsverlust            (945)                  (98)              (1.852)    (512)    
Sonstige Aufwendungen:                                                            
Zinsaufwand, netto               (129)                  (114)             (363)      (351)    
Agio Anleihenrückkauf, netto     -                      -                 (78)       -        
Aufwand für Währungsabwertungen  -                      (26)              (31)       (68)     
Sonstige, netto                  (10)                   12                (16)       (17)     
Nettoverlust vor Ertragssteuern  (1.084)                (226)             (2.340)    (948)    
Ertragssteuergutschriften        (692)                  65                (489)      197      
(Rückstellungen)                                                                              
Nettoverlust                     (1.776)                (161)             (2.829)    (751)    
Auf Minderheitsanteile           4                      9                 14         26       
entfallender Reingewinn                                                                       
Auf Weatherford entfallender     $       (1.780)              $    (170)           $ (2.843)   $ (777)   
Nettoverlust                                                                                             
Auf Weatherford entfallender                                                      
Verlust je Aktie:                                                                 
Unverwässert und verwässert      $       (1,98)               $    (0,22)          $ (3,27)    $ (1,00)  
Gewichtete Durchschnittsanzahl                                                    
ausstehender Aktien:                                                              
Unverwässert und verwässert      899                    779               871        778       
Weatherford International Ltd. 
Ausgewählte Daten der Gewinn-  
und Verlustrechnung            
(ungeprüft)                    
(In Millionen)                 
                                Drei  
                                Monate
                                zum   
                                30. 9.       30.        31.        31.    30. 
                                2016         6.         3.         12.    9.  
                                             2016       2016       2015   2015
Nettoumsätze:                                                                 
Nordamerika                     $      449              $    401          $    543     $     699       $ 824   
Nahost/Nordafrika/Asien-Pazifik 329               400              361         453     445          
Europa/ASS/Russland             225               243              257         337     361          
Lateinamerika                   255               249              305         376     421          
Bohranlagen an Land             98                109              119         147     186          
Summe Nettoumsatz               $      1.356            $    1.402        $    1.585   $     2.012     $ 2.237 
                                Drei  
                                Monate
                                zum   
                                30. 9.       30.        31.        31.    30. 
                                2016         6.         3.         12.    9.  
                                             2016       2016       2015   2015
Betriebsergebnis (Verlust):                                                   
Nordamerika                     $      (95)             $    (101)        $    (128)   $     (68)      $ (54)  
Nahost/Nordafrika/Asien-Pazifik (8)               -                6           45      42           
Europa/ASS/Russland             (3)               1                (1)         38      43           
Lateinamerika                   14                1                44          59      73           
Bohranlagen an Land             (19)              (17)             (26)        (17)    16           
Betriebsergebnis (Verlust)      (111)             (116)            (105)       57      120          
nach Segmenten                                                                                      
Forschung und Entwicklung       (33)              (41)             (45)        (52)    (56)         
Verwaltungsaufwand              (30)              (34)             (43)        (47)    (45)         
Verlust aus dem Verkauf von     -                 -                (1)         (4)     -            
Unternehmensteilen, netto                                                                           
Sonstige Kosten                 (771)             (269)            (253)       (988)   (117)        
Summe Betriebsverlust           $      (945)            $    (460)        $    (447)   $     (1.034)   $ (98)  
                                Drei  
                                Monate
                                zum   
                                30. 9.       30.        31.        31.    30. 
                                2016         6.         3.         12.    9.  
                                             2016       2016       2015   2015
Umsätze nach                                                                  
Produkt-/Servicelinien:                                                       
Formationsevaluierung und       $      765              $    806          $    890     $     1.087     $ 1.235 
Bohrlochkonstruktion (a)                                                                                       
Fertigstellung und Produktion   493               487              576         778     816          
(b)                                                                                                 
Bohranlagen an Land             98                109              119         147     186          
Summe Umsätze                   $      1.356            $    1.402        $    1.585   $     2.012     $ 2.237 
Produkt-/Servicelinien                                                                                         
                                Drei  
                                Monate
                                zum   
                                30. 9.       30.        31.        31.    30. 
                                2016         6.         3.         12.    9.  
                                             2016       2016       2015   2015
Abschreibungen:                                                               
Nordamerika                     $      55               $    58           $    54      $     73        $ 87    
Nahost/Nordafrika/Asien-Pazifik 60                60               61          61      62           
Europa/ASS/Russland             45                48               48          46      52           
Lateinamerika                   56                56               61          63      63           
Bohranlagen an Land             22                23               22          26      28           
Forschung, Entwicklung und      4                 4                4           6       6            
Verwaltung                                                                                          
Summe Abschreibungen und        $      242              $    249          $    250     $     275       $ 298   
Wertberichtigungen                                                                                              
(a)                          Formationsbewertung und     
                             Bohrlochkonstruktion umfasst
                             kontrollierte Druckbohrung, 
                             Bohrdienstleistungen,       
                             Tubular Running Services,   
                             Bohrwerkzeuge, Wireline     
                             Services, Test- und         
                             Produktionsdienstleistungen,
                             Re-entry und Fishing        
                             Services, Zementierung,     
                             Auskleidungssysteme,        
                             integrierte                 
                             Labordienstleistungen und   
                             Surface Logging.            
(b)                          Fertigstellung und          
                             Produktion umfasst          
                             künstliche Fördersysteme,   
                             Stimulation, und            
                             Fertigstellungssysteme.     
Wir weisen unsere           
finanziellen Ergebnisse im  
Einklang mit den allgemein  
anerkannten US-Grundsätzen  
der Rechnungslegung (GAAP)  
aus. Die Unternehmensführung
von Weatherford ist jedoch  
der Ansicht, dass gewisse   
nicht GAAP-konforme         
Finanzkennzahlen und        
Zahlenverhältnisse (im Sinne
von Bestimmung G der        
US-Börsenaufsicht SEC) den  
Nutzern dieser              
Finanzinformationen erhöhen 
und zusätzliche             
aussagekräftige Vergleiche  
zwischen den aktuellen      
Ergebnissen und denen       
früherer Zeiträume          
ermöglichen. Die im         
Folgenden aufgeführten nicht
GAAP-konformen Beträge      
sollten nicht als Ersatz für
die GAAP-konform ermittelten
und ausgewiesenen           
Betriebsergebnisse,         
Ertragssteuerrückstellungen,
Reingewinne oder sonstigen  
Daten herangezogen, sondern 
gemeinsam mit den           
ausgewiesenen               
Geschäftsergebnissen        
betrachtet werden, die das  
Unternehmen in              
Übereinstimmung mit GAAP    
ermittelt hat.               
Weatherford International
Ltd.                     
Überleitung der          
GAAP-konformen zu nicht  
GAAP-konformen           
Finanzkennzahlen         
(ungeprüft)              
(In Millionen,           
ausgenommen Beträge je   
Aktie)                   
                           Drei           Neun       
                           Monate         Monate     
                           zum            zum        
                           30. 9.         30. 6.      30.         30.    30.        
                           2016           2016        9.          9.     9.         
                                                      2015        2016   2015       
Nettoumsätze:                                                                       
GAAP-konformer Umsatz      $      1.356               $    1.402         $    2.237     $     4.343     $ 7.421   
Umsatz aus                 16                    69               16          83        108           
Altverträgen                                                                                          
Bereinigter nicht          $      1.340               $    1.333         $    2.221     $     4.260     $ 7.313   
GAAP-konformer Umsatz                                                                                             
Betriebsergebnis                                                                    
(Verlust):                                                                          
GAAP-konformer             $      (945)               $    (460)         $    (98)      $     (1.852)   $ (512)   
Betriebsverlust                                                                                                   
Trennungsentschädigungen,  22                    51               51          150       164           
Restrukturierung und                                                                                  
Ausstieg aus                                                                                          
Geschäftsbereichen                                                                                    
Kosten für                 9                     114              -           190       112           
Rechtsstreitigkeiten,                                                                                 
netto                                                                                                 
Wertminderungen,           740                   154              26          951       265           
Wertberichtigungen von                                                                                
Vermögenswerten und                                                                                   
sonstige(a)                                                                                           
Altverträge und sonstige   -                     (50)             40          2         118           
Verlust aus dem Verkauf    -                     -                -           1         2             
von Unternehmensteilen,                                                                               
netto                                                                                                 
Summe nicht                771                   269              117         1.294     661           
GAAP-konformer                                                                                        
Anpassungen                                                                                           
Nicht GAAP-konformes       $      (174)               $    (191)         $    19        $     (558)     $ 149     
bereinigtes                                                                                                       
Betriebsergebnis                                                                                                  
(Verlust)                                                                                                         
Verlust vor                                                                         
Ertragssteuern                                                                      
GAAP-konformer Verlust     $      (1.084)             $    (664)         $    (226)     $     (2.340)   $ (948)   
vor Ertragssteuern                                                                                                
Anpassung des              771                   269              117         1.294     661           
Betriebsergebnisses:                                                                                  
Agio Anleihenrückkauf,     -                     78               -           78        -             
netto                                                                                                 
Aufwand für                -                     -                26          31        68            
Währungsabwertungen                                                                                   
Nicht GAAP-konformer       $      (313)               $    (317)         $    (83)      $     (937)     $ (219)   
Verlust vor                                                                                                       
Ertragssteuern                                                                                                    
(Rückstellungen für)                                                                
Gutschriften von                                                                    
Ertragssteuern:                                                                     
GAAP-konforme              $      (692)               $    102           $    65        $     (489)     $ 197     
(Rückstellungen für)                                                                                              
Gutschriften von                                                                                                  
Ertragssteuern                                                                                                    
Steuerlicher Effekt auf    660                   (35)             (15)        599       (104)         
nicht GAAP-konforme                                                                                   
Anpassungen                                                                                           
Nicht GAAP-konforme        $      (32)                $    67            $    50        $     110       $ 93      
(Rückstellungen für)                                                                                              
Gutschriften von                                                                                                  
Ertragssteuern                                                                                                    
Auf Weatherford                                                                     
entfallender                                                                        
Nettoverlust:                                                                       
GAAP-konformer             $      (1.780)             $    (565)         $    (170)     $     (2.843)   $ (777)   
Nettoverlust                                                                                                      
Gesamtaufwand nach         1.431                 312              128         2.002     625           
Steuern                                                                                               
Nicht GAAP-konformer       $      (349)               $    (253)         $    (42)      $     (841)     $ (152)   
Nettoverlust                                                                                                      
Auf Weatherford                                                                     
entfallender verwässerter                                                           
Verlust je Aktie;                                                                   
GAAP-konformer             $      (1,98)              $    (0,63)        $    (0,22)    $     (3,27)    $ (1,00)  
verwässerter Verlust je                                                                                           
Aktie                                                                                                             
Gesamtaufwand nach         1,59                  0,35             0,17        2,30      0,80          
Steuern                                                                                               
Nicht GAAP-konformer       $      (0,39)              $    (0,28)        $    (0,05)    $     (0,97)    $ (0,20)  
verwässerter Verlust je                                                                                           
Aktie:                                                                                                            
GAAP-konformer effektiver  (64)   %              15   %           29   %      (21)   %  21    %       
Steuersatz (b)                                                                                        
Nicht GAAP-konformer       (10)   %              21   %           60   %      12     %  42    %       
effektiver Steuersatz (c)                                                                              
(a) Wertminderungen,         
    Wertberichtigungen von   
    Vermögenswerten und      
    Sonstige umfassen        
    vorwiegend               
    Wertminderungen von      
    langlebigen              
    Vermögenswerten,         
    Wertberichtigungen von   
    Warenbeständen, einen    
    Kundenwechsel sowie      
    andere Abschreibungen von
    Vermögenswerten und      
    Lieferverträgen.         
(b) Der nach GAAP ermittelte 
    effektive Steuersatz ist 
    die GAAP-konforme        
    Ertragssteuerrückstellung
    geteilt durch den        
    GAAP-konformen Gewinn vor
    Ertragssteuern.          
(c) Der nicht GAAP-konforme  
    effektive Steuersatz ist 
    die nicht GAAP-konforme  
    Ertragssteuerrückstellung
    geteilt durch den nicht  
    GAAP-konformen Gewinn vor
    Ertragssteuern berechnet 
    in Tausend.               
Weatherford            
International Ltd.     
Ausgewählte Bilanzdaten
(ungeprüft)            
(In Millionen)         
                         30.       30.        31.      31.    30. 
                         9.        6.         3.       12.    9.  
                         2016      2016       2016     2015   2015
Aktiva:                                                           
Barbestand und           $     440            $    452        $    464     $     467   $ 519 
zahlungswirksame Mittel                                                                      
Forderungen, netto       1.414          1.484          1.693       1.781   2.045    
Lagerbestände, netto     1.917          2.195          2.302       2.344   2.767    
Immobilien, Anlagen und  4.708          5.247          5.471       5.679   6.394    
Ausrüstung, netto                                                                   
Goodwill und             3.104          3.182          3.216       3.159   3.224    
immaterielle                                                                        
Vermögenswerte, netto                                                               
Passiva:                                                          
Kreditoren               666            790            934         948     1.015    
Kurzfristige Darlehen    555            290            1.212       1.582   1.684    
und der fällige Anteil                                                              
langfristiger Darlehen                                                              
Langfristige             6.937          6.943          5.846       5.852   5.990    
Finanzverbindlichkeiten                                                              
Weatherford            
International Ltd.     
Nettoverschuldung      
(ungeprüft)            
(In Millionen)         
Veränderung der                                              
Nettoverschuldung im                                         
Dreimonatszeitraum bis                                       
zum 30. 9. 2016:                                             
Nettoverschuldung Stand                               $       (6.781)        
30. 6. 2016                                                                  
Betriebsverlust                                       (945)          
Abschreibungen                                        242            
Investitionsaufwand für                               (62)           
Immobilien, Anlagen und                                              
Ausrüstung                                                           
Abnahme des                                           65             
Umlaufvermögens                                                      
Zahlungen für den Kauf                                (72)           
von Leasinggegenständen                                              
Erlöse aus dem Verlust                                9              
von Bohranlagen                                                      
Kosten für Rechtsfälle                                9              
Wertberichtigungen von                                436            
langlebigen                                                          
Vermögenswerten,                                                     
Wertberichtigungen von                                               
Vermögenswerten und                                                  
sonstige Kosten                                                      
Aufwendungen für                                      198            
Lagerbestände                                                        
Gezahlte Ertragssteuern                               (20)           
Zinsaufwand                                           (101)          
Nettoveränderung der                                  7              
Forderungs- bzw.                                                     
Kostenüberschüsse                                                    
Andere                                                (37)           
Nettoverschuldung Stand                               $       (7.052)        
30. 9. 2016                                                                  
Veränderung der                                              
Nettoverschuldung im                                         
Neunmonatszeitraum bis                                       
zum 30. 9. 2016:                                             
Nettoverschuldung Stand                               $       (6.967)        
31. 12. 2015                                                                 
Betriebsverlust                                       (1.852)        
Abschreibungen                                        741            
Investitionsaufwand für                               (136)          
Immobilien, Anlagen und                                              
Ausrüstung                                                           
Abnahme des                                           190            
Umlaufvermögens                                                      
Erlöse aus der Emission                               623            
von Anteilen, netto                                                  
Agio Anleihenrückkauf,                                (78)           
netto                                                                
Zahlungen für den Kauf                                (87)           
von Leasinggegenständen                                              
Erlöse aus dem Verlust                                39             
von Bohranlagen                                                      
Kosten für                                            190            
Rechtsstreitigkeiten,                                                
netto                                                                
Wertberichtigungen von                                566            
langlebigen                                                          
Vermögenswerten,                                                     
Wertberichtigungen von                                               
Vermögenswerten und                                                  
sonstige Kosten                                                      
Aufwendungen für                                      213            
Lagerbestände                                                        
Aufwand für                                           31             
Währungsabwertungen                                                  
Gezahlte Ertragssteuern                               (140)          
Zinsaufwand                                           (362)          
Nettoveränderung der                                  52             
Forderungs- bzw.                                                     
Kostenüberschüsse                                                    
Andere                                                (75)           
Nettoverschuldung Stand                               $       (7.052)        
30. 9. 2016                                                                  
Bestandteile der         30. 9.          30.          31. 12.
Nettoverschuldung        2016            6.           2015   
                                         2016                
Barmittel                $       440                  $       452              $ 467     
Kurzfristige Darlehen    (555)                (290)                   (1.582) 
und der fällige Anteil                                                        
langfristiger Darlehen                                                        
Langfristige             (6.937)              (6.943)                 (5.852) 
Finanzverbindlichkeiten                                                       
Nettoverschuldung        $       (7.052)              $       (6.781)          $ (6.967)  
Bei                
"Nettoverschuldung"
handelt es sich um 
Schulden abzüglich 
der Barmittel. Das 
Management ist der 
Meinung, dass sie  
nützliche          
Informationen über 
unseren            
Verschuldungsgrad  
bietet, da sie     
Barmittel          
berücksichtigt, die
zur Rückzahlung von
Schulden verwendet 
werden könnten.    
Das Umlaufvermögen 
ist als die Summe  
der Forderungen und
Lagerbestände      
abzüglich der      
Verbindlichkeiten  
definiert.          

Wir weisen unsere finanziellen Ergebnisse im Einklang mit den allgemein anerkannten US-Grundsätzen der Rechnungslegung (GAAP) aus. Die Unternehmensführung von Weatherford ist jedoch der Ansicht, dass gewisse nicht GAAP-konforme Finanzkennzahlen und Zahlenverhältnisse (im Sinne von Bestimmung G der US-Börsenaufsicht SEC) den Nutzern dieser Finanzinformationen erhöhen und zusätzliche aussagekräftige Vergleiche zwischen den aktuellen Ergebnissen und denen früherer Zeiträume ermöglichen. Die im Folgenden aufgeführten nicht GAAP-konformen Beträge sollten nicht als Ersatz für die GAAP-konform ermittelten und ausgewiesenen Cashflow-Informationen herangezogen, sondern gemeinsam mit den ausgewiesenen Kapitalflussrechnungen betrachtet werden, die das Unternehmen in Übereinstimmung mit GAAP ermittelt hat.

Weatherford International    
Ltd.                         
Ausgewählte Cashflow-Daten   
(ungeprüft)                  
(In Millionen)               
                               Drei         Neun       
                               Monate       Monate     
                               zum          zum        
                               30. 9.       30. 6.      30.        30.    30.       
                               2016         2016        9.         9.     9.        
                                                        2015       2016   2015      
Nettomittelzufluss aus         $      (106)             $    (139)        $    134     $     (450)   $ 383    
(Verwendung in) operativen                                                                                    
Aktivitäten                                                                                                   
Abzüglich:                     (62)                (31)            (131)       (136)   (542)       
Investitionsaufwand für                                                                            
Immobilien, Anlagen und                                                                            
Ausrüstung                                                                                         
Zuzüglich: Erlöse aus          21                  10              6           67      29          
Veräußerungen und                                                                                  
Versicherungsentschädigungen*                                                                      
Freier Cashflow                $      (147)             $    (160)        $    9       $     (519)   $ (130)  
Angepasst um                   -                   -               120         (4)     120         
Prozesskostenaufwand                                                                               
(Erstattungen) **                                                                                  
Freier Cashflow aus            $      (147)             $    (160)        $    129     $     (523)   $ (10)   
(verwendet für)                                                                                               
Betriebstätigkeiten                                                                                            
Der freie Cashflow wird als  
die durch Betriebstätigkeiten
erwirtschafteten             
Nettobarmittel definiert,    
abzüglich Investitionsaufwand
zuzüglich Erlöse aus         
Veräußerungen und            
Versicherungsentschädigungen.
"Freier Cashflow aus         
(verwendet für)              
Betriebstätigkeiten" wird als
die durch Betriebstätigkeiten
erwirtschafteten             
Nettobarmittel definiert,    
abzüglich Investitionsaufwand
zuzüglich Erlöse aus         
Veräußerungen und            
Versicherungsentschädigungen 
und um                       
Prozesskostenerstattungen    
angepasst. Das Management    
nutzt diese beiden Kennzahlen
des freien Cashflows zur     
Messung der Fortschritte der 
Initiativen zur Steigerung   
von Kapitaleffizienz und des 
Cashflows.                   
*Der Betrag von $ 67         
Millionen zum 30. September  
2016 schließt Erlöse aus dem 
Verkauf von Sachanlagen in   
Höhe von $ 28 Millionen und $
39 Millionen                 
Versicherungserstattungen in 
Zusammenhang mit dem Verlust 
einer Bohranlage an Land ein.
**Der Betrag von $ 4         
Millionen zum 30. September  
2016 betrifft                
Versicherungsleistungen aus  
dem ersten Quartal 2016 für  
einen Teil einer Zahlung für 
die Beilegung einer          
abgeleiteten Aktionärsklage  
in Höhe von $ 120 Millionen, 
die im dritten Quartal 2015  
geleistet wurde.              

Logo - http://photos.prnewswire.com/prnh/19990308/WEATHERFORDLOGO



Weitere Meldungen: Weatherford International plc

Das könnte Sie auch interessieren: