Weatherford International plc

Weatherford schließt Verkauf von russischem und venezolanischem Landbohrturmbetrieb an Rosneft für 500 Mio. USD in bar ab

Zug, Schweiz (ots/PRNewswire) - Weatherford International plc hat den Verkauf seines Landbohr- und Workover-Betriebs in Russland und Venezuela an Rosneft am 31. Juli 2014 abgeschlossen. Die Veräußerungssumme belief sich auf 500 Mio. USD in bar.

Logo: http://photos.prnewswire.com/prnh/19990308/WEATHERFORDLOGO [http://photos.prnewswire.com/prnh/19990308/WEATHERFORDLOGO]

Mit Abschluss der Transaktion reduzierte sich die verbleibende Einnahmenbasis von Weatherford in Russland von 7 % der Gesamteinnahmen des Unternehmens im ersten Halbjahr 2014 auf 3 % auf Pro-Forma-Basis.

Die Erlöse aus diesem Verkauf werden vollständig zur Schuldentilgung verwendet. Weatherford erwartet zusätzliche Barerlöse aus weiteren Veräußerungen von Randaktivitäten im dritten und vierten Quartal dieses Jahres. Wie bereits prognostiziert, geht das Unternehmen von einer Reduzierung seiner Nettoverbindlichkeiten auf rund 7 Mrd. USD bis zum Ende des Jahres aus.

Informationen zu Weatherford

Weatherford ist einer der größten multinationalen Ölfelddienstleister. Sein Produkt- und Dienstleistungsportfolio umfasst den gesamten Lebenszyklus der Erdölbohrung wie Konstruktion, geologische Dienstleistungen, Fertigstellung und Fördersysteme. Das Unternehmen bietet in über 100 Ländern innovative Lösungen, Technologien und Dienstleistungen für die Erdöl- und Erdgasbranche an.

Weatherford Kontakte


          Krishna Shivram                                      +1-713-836-4610

          Executive Vice President und Chief Financial Officer


          Karen David-Green                                    +1-713-836-7430

          Vice President - Investor Relations
 

Zukunftsbezogene Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält "zukunftsbezogene Aussagen" wie im Rahmen des U.S. Private Securities Litigation Reform Act von 1995 festgelegt. Diese zukunftsbezogenen Aussagen sind in der Regel durch Worte wie "glauben", "erwarten", "schätzen", "beabsichtigen", "planen", "können", "sollten", "könnten", "werden" und ähnliche Ausdrücke gekennzeichnet, müssen aber nicht zwangsläufig diese Begriffe enthalten. Sie unterliegen wesentlichen Risiken, Annahmen und Unsicherheiten. Insbesondere Aussagen zur zeitlichen Planung des Abschlusses der Transaktion, die hier beschrieben werden, gehen davon aus, dass es nach dem Datum dieser Pressemitteilung keine Ereignisse oder nachteiligen Entwicklungen geben wird, die den Abschluss beeinträchtigen. Zukunftsbezogene Aussagen unterliegen zudem den Risikofaktoren, die im Jahresbericht von Weatherford auf dem Formular 10-K für das Jahr mit Ende zum 31. Dezember 2013 beschrieben sind, sowie den Faktoren, die von Zeit zu Zeit in anderen Hinterlegungen bei der SEC ausgeführt sind. Weatherford übernimmt außer in dem Maße wie unter den Bundeswertpapiergesetzen der USA festgelegt keinerlei Verpflichtung hinsichtlich der Korrektur oder Aktualisierung zukunftsbezogener Aussagen aufgrund von neuen Informationen, zukünftigen Ereignissen oder anderen Bedingungen.

Web site: http://www.weatherford.com/



Weitere Meldungen: Weatherford International plc

Das könnte Sie auch interessieren: