AKSigorta

Aksigorta erwirtschaftet 476 Mio. TL an Prämien und verbucht einen Reingewinn von 17,9 Mio. TL

Istanbul (ots/PRNewswire) - Führender türkischer Versicherer veröffentlicht seine Ergebnisse für das erste Quartal 2014:

Aksigorta, eines der führenden Unternehmen des türkischen Versicherungssektors, das zu gleichen Teilen von SabancI, einem der grössten Mischkonzerne der Türkei, und dem belgischen Versicherungsgiganten Ageas kontrolliert wird, erwirtschaftete 476 Mio. TL an Prämien, während sein versicherungstechnischer Gewinn um 39 % auf 22,8 Mio. TL und sein Reingewinn um 78 % auf 17,9 Mio. TL anstieg. Auf der Grundlage der Ergebnisse des ersten Quartals bleibt Aksigorta weiterhin eines der profitabelsten Unternehmen des Sektors.

Im ersten Quartal des Jahres steigerte Aksigorta seine Prämiengenerierung gegenüber dem Vorjahr erheblich um 16 % auf 476 Mio. TL und führte die ertragsorientierte Neugestaltung seines Produktportfolios fort. Das Unternehmen wuchs um 28 % in der Sparte Feuerversicherung und um 35 % in der Sparte Allgemeine Risiken, die auch technische Versicherungen umfasst. Damit stieg der Anteil der Nicht-KFZ-Sparte um 5 Prozentpunkte auf 52 %.

Dank der positiven Auswirkung der hohen Wachstumsraten in der Nicht-KFZ-Sparte ist die versicherungstechnische Rentabilität um 39 % auf 22,8 Mio. TL angestiegen. Nachhaltige Verbesserungen bei der versicherungstechnischen Rentabilität half auch dabei, die Kapitalrentabilität auf 34 % zu erhöhen.

Dividende von 61 Mio. TL in bar ausgezahlt

Aksigorta schloss 2013 mit einem Wachstum von 16 %, einer Verbesserung des Schaden-Kosten-Satzes von 3 % und einer Steigerung der Nettorentabilität um 229 % ab, verbuchte 21 % des Wachstums des gesamten Sektors und zahlte seinen Anlegern 61 Mio. TL in Bardividenden aus. Im Jahr 2013 stieg die Aksigorta-Aktie 51 % mehr als der Aktienindex BIST-100 und erbrachte eine Dividendenrendite von 7 %.

Mit den Ergebnissen des ersten Quartals 2014 erwirtschaftete Aksigorta auch 2014 weiterhin Gewinne für seine Anleger und erhöhte seine Eigenkapitalquote um 23 Prozentpunkte gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres dank seiner kontinuierlich wachsenden versicherungstechnischen Gewinnmarge zu einer Zeit, da Eigenkapital im Sektor wichtiger wird denn je.

Mit Verweis darauf, dass Aksigorta sein rentables und nachhaltiges Wachstum seinen langfristigen Plänen entsprechend beibehalten konnte, sagte General Manager Ugur Gülen von Aksigorta:

"Im ersten Quartal von 2014 haben wie unsere Prämiengenerierung erhöht und dabei gleichzeitig den Anteil rentabler Sparten in unserem Produktportfolio gesteigert. Wir haben eine rentablere Balance in unserem Produktportfolio erzielt und den Anteil von Nicht-KFZ-Sparten, die über eine niedrigere Durchdringungsrate und höheres Wachstumspotenzial verfügen, von 47 % auf 52 % erhöht."

Kontakt:
Oya BUYUKONDER
oyab@carettailetisim.com
+90216-470-9343
 

 


Das könnte Sie auch interessieren: