Fluke Networks

Fluke Networks stellt "Lösungs-Beschleuniger" Trio für schnellere Inspektion, Zertifizierung und Prüfung von Glasfaser vor

-- Einsatz von FI-7000 FiberInspector Pro, Singlemode MultiFiber Pro und SmartLoop OTDR für OptiFiber Pro kann Zeitaufwand von Arbeiten mit Glasfaser für Rechenzentren, Großunternehmen und Fachtechniker mehr als halbieren

Everett, Washington (ots/PRNewswire) - Fluke Networks [http://www.flukenetworks.com/?ls=PRot2&lsd=PR] stellte heute drei neu entwickelte Lösungen für den Datenübertragungs- und Verkabelungsmarkt vor. Das mit dem Spitznamen "Lösungs-Beschleuniger" bedachte Trio ist Teil der Kabel-Zertifizierungs- und Prüftechnik-Produktfamilie und besteht aus FI-7000 FiberInspector Pro, Singlemode MultiFiber Pro und SmartLoop OTDR. Die Lösungen ermöglichen deutlich schnellere Glasfaser-Überprüfung, Inspektion und Zertifizierung sowohl in Rechenzentren als auch bei Datenübertragungsinstallationen und Abläufen in Großunternehmen. Dies bedeutet in den meisten Fällen eine Zeitersparnis von über 50 Prozent bei der Abwicklung von Arbeiten am Glasfasernetz.

Logo - http://photos.prnewswire.com/prnh/20120523/AQ11053LOGO-a [http://photos.prnewswire.com/prnh/20120523/AQ11053LOGO-a] Photo - http://photos.prnewswire.com/prnh/20140509/86344 [http://photos.prnewswire.com/prnh/20140509/86344]

"Unternehmen und Organisationen haben stetig weiter wachsenden Bedarf an Glasfasernetzwerken, um mit aktuellen Technologien, die mehr und mehr Prozessorleistung und Bandbreite verlangen, Schritt halten zu können" erklärte Robert Luijten, Marketing Manager des Geschäftsbereichs Datacom Cabling Installation bei Fluke Networks. "Passende Kabelprüfsysteme können durch weniger Außeneinsätze, Reduktion von Prozessschritten und drastischen Zeitersparnissen bei der Arbeit vor Ort erheblich zur Kosteneinsparung beitragen. Wir sind überzeugt davon, dass unsere neuen Produktlösungen genau dies für unsere Kunden leisten werden."

FI-7000 FiberInspector Pro ermöglicht schnelle Bestimmung konformer Endflächende.newsaktuell.mb.nitf.xml.Br@2009ad7f Der FI-7000 FiberInspector Pro ermöglicht eine schnelle Pass/Fail Zertifizierung innerhalb von 2 oder weniger Sekunden. Dies ersetzt die subjektive Einschätzung von Glasfaser-Steckerendflächen, die mehr Zeit in Anspruch nimmt und ungenauer ist. Der FI-7000 untersucht die Glasfaser-Steckerendfläche, analysiert Faserkern, Hülle, Klebeschicht und Kontaktoberfläche auf Beschädigungen und Defekte und erstellt daraufhin die Pass/Fail Bestimmung gemäß IEC 61300-3-35 Standard.

The FI-7000 arbeitet mit fortschrittlicher Analyse-Software, die Beschädigungen und Defekte hervorhebt, wodurch verunreinigte Flächen leichter identifizierbar werden.

"Fehlfunktionen oder latente Probleme in Glasfasernetzen können für große Rechenzentren oder Unternehmen Kosten in Millionenhöhe verursachen, ganz zu schweigen von der verlorenen Zeit und dem Mehraufwand durch gegenseitige Schuldzuweisung und subjektive, manuell vorgenommene Inspektionen," so Wilbur weiter. "Der FI-7000 eliminiert die Ungewissheit in der Glasfaser-Endflächenüberprüfung und reduziert gleichzeitig die Überprüfungszeit auf 2 Sekunden oder weniger. Mehr noch, er nutzt unsere leistungsstarke Versiv Cabling Zertifizierungs-Plattform, was den Gesamtwert für unsere Kunden zusätzlich erhöht."

Kunden, die bereits im Besitz des Versiv FiberInspector sind, können durch ein einfaches Firmware Update von den Analysefähigkeiten des FI-7000's profitieren.

Zertifizieren von MPO Verkabelungen ist schneller und kostengünstiger mit dem Singlemode MultiFiber Pro de.newsaktuell.mb.nitf.xml.Br@5b5d7d47 Der Singlemode MultiFiber Pro ist das erste Testgerät, das speziell für Singlemode MPO Verkabelung entwickelt worden ist. Es verkürzt die Testzeit um bis zu 95 Prozent, von circa 6.5 Minuten auf 20 Sekunden. Bislang mussten Überprüfungen von Singlemode MPO Verkabelungen mit Instrumenten durchgeführt werden, die nicht spezifisch für diesen Zweck ausgelegt sind. Dies bedeutete eine verlängerte Testdauer und barg das Risiko von polaritätsbedingten Messfehlern.

Singlemode MPO Verkabelungen werden dank ihrer Bandbreite und den Vorteilen in Entfernungsreichweite zu einer mehr und mehr populären Variante für große Rechenzentren und Großunternehmen. Der Singlemode MultiFiber Pro automatisiert die komplizierten Aspekte bei der Messung des Dämpfungsverlusts, wodurch die Pass/Fail Zertifizierung von MPO Fasertrunk und Kassetten effizienter gestaltet werden kann.

MultiFiber Pro erkennt die üblichsten Singlemode (1310 nm oder 1550 nm) und Multimode (850 nm) Wellenlängen automatisch. Der neuartige berührungslose und vollflächige Eingangskontakt ermöglicht sowohl UPC als auch APC Verbindungen.

Der Singlemode MultiFiber Pro bietet weitere branchenführende Funktionen in folgenden Feldern:

--  Akkurate Dämpfungsmessung
--  Einfache Installation für Polarität oder Faserfeinheit
--  Polarität-unabhängige Referenzierung
--  Reinigungsbeständige Messeingänge
--  Sowohl Singlemode- als auch Multimode-Kompatibilität, sowie
--  Automatische Erkennung von 12/10/8 MPO Faserverbindungen ohne
    zusätzliche Installation und Konfigurierung
 

Vertragsarbeiter und Installateure können durch SmartLoop OTDR Testzeiten halbieren de.newsaktuell.mb.nitf.xml.Br@56cbef2d Der SmartLoop OTDR ist der erste Gerät auf dem Markt, das zwei separate Glasfaserverbindungen in einem einzigen Prüflauf testen kann. Dies macht nicht nur den Testlauf am anderen Ende der Verbindung überflüssig, sondern reduziert die Prüfzeit am Netzwerk um 50 Prozent. Bi-direktionale Glasfasertestläufe gelten traditionell als schwierig, weil das Erreichen des anderen Verbindungsendes Zeit kostet, oder die Prüfinstrumente in schwer oder nur unter Gefahr zugänglichen Umgebungen eingesetzt werden müssen.

SmartLoop OTDR nutzt zum Patent angemeldete Algorithmen, um automatisch Fasern für individuelle Pass/Fail Auswertung und Anzeige zu trennen. Dies erleichtert Ablauf und Geschwindigkeit des Prüfvorgangs, besonders in schwierig oder nur unter Gefahr zugänglichen Umgebungen. Der SmartLoop OTDR ermöglicht Glasfaserinstallateuren und Vertragsarbeitern, die vor Ort eingesetzte Zeit zu reduzieren und minimiert das Risiko, Prüfinstrumente zu beschädigen oder zu verlieren.

SmartLoop OTDR ist eine Ergänzung zu OptiFiber Pro OTDR und ist Teil des kostenlosen Versiv 3.0 Firmware Downloads.

Weitere informationen zu Fluke Networks Kabel-Zertifizierungs-Geräten erhalten Sie unter visit FlukeNetworks.com [http://www.flukenetworks.com/content/cabling-certification-versiv?td=overview].

Informationen zu Fluke Networksde.newsaktuell.mb.nitf.xml.Br@66c39fdf Fluke Networks ist das weltweit führende Unternehmen bei Herstellung, Vertrieb und Service von elektronischen Test- und Messgeräten für die Einrichtung und Optimierung von Netzwerken und Software. Führende Unternehmen und Netzwerkbetreiber vertrauen auf die Produkte und Kompetenz von Fluke Networks zur Meisterung von schwierigsten Fragen und sich neu abzeichnenden Herausforderungen in den Bereichen WLAN Sicherheit, Mobilität, Kommunikation, geschäftskritischen Netzwerken und Rechenzentren. Die Firma mit Hauptsitz in Everett, Washington vertreibt ihre Produkte in über 50 Ländern. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.FlukeNetworks.com [http://www.flukenetworks.com/]oder unter der Rufnummer +1-425-446-4519.

Zusätzliche Informationen, Aktionen und Aktualisierungen finden Sie unter Twitter @FlukeNetDCI [https://twitter.com/FlukeNetDCI] oder auf den Fluke Networks Seiten bei Facebook [https://www.facebook.com/flukenetworks], LinkedIn Company [http://www.linkedin.com/company/fluke-networks] oder Group page [http://www.linkedin.com/groups?gid=1526947&trk=hb_side_g].

Web site: http://www.flukenetworks.com/

Kontakt:

KONTAKT: Robin Rees, Fluke Networks, +1 011 425 446-5857,
robin.rees@flukenetworks.com; Justin Hall, VOXUS PR für Fluke
Networks,
+1 011 253- 444-5442, jhall@voxuspr.com


Das könnte Sie auch interessieren: