Mars Petcare

Mars Petcare zeigt: Hunde helfen älteren Erwachsenen, aktiv zu bleiben

Brüssel (ots/PRNewswire) - Neue Studie zeigt, dass Hundehalter sich mehr bewegen, wenn sie 65 Jahre oder älter sind.

Einer kürzlich veröffentlichten Studie zufolge erhöht die Haltung eines Hundes für ältere Erwachsene die Wahrscheinlichkeit, das von der Weltgesundheitsorganisation WHO empfohlene Maß an körperlicher Bewegung einzuhalten. Körperliche Aktivität senkt bekanntermaßen das Risiko von Herzerkrankungen, Schlaganfällen, zahlreichen Krebsarten und Depression. Diese Studie ist ein weiterer Beweis dafür, dass die Haltung eines Hundes auch im fortgeschrittenen Alter zum Erhalt der Gesundheit beitragen kann.

(Photo: http://mma.prnewswire.com/media/478454/Pet_dogs_and_older_adults.jpg )

"Uns allen ist bekannt, dass wir im Alter etwas langsamer werden" sagt Projektleiter Professor Daniel Mills. "Indem wir aktiv bleiben, können wir unsere Gesundheit und andere Aspekte unserer Lebensqualität verbessern. Die Faktoren, die bei Erwachsenen zu einem höheren Maß an körperlicher Bewegung führen, sind nicht besonders klar definiert. Wir wollten wissen, ob die Haltung eines Hundes möglicherweise den Gesundheitszustand älterer Erwachsener durch eine Steigerung der Aktivität verbessern kann."

Lesen Sie die Studie hier: https://bmcpublichealth.biomedcentral.com/articles/10.1186/s12889-017-4422-5

Die in BMC Public Health veröffentlichte Studie der University of Lincoln und der Glasgow Caledonian University wurde in Zusammenarbeit mit dem WALTHAM Centre for Pet Nutrition, einem Teil von Mars Petcare, durchgeführt und über eine Ausschreibung von ISAZ/WALTHAM finanziert. Die Forscher verwendeten erstmals einen Aktivitätsmesser, um objektive Aktivitätsdaten von Studienteilnehmern mit und ohne Hund zu erheben.

"Es stellte sich heraus, dass Hundebesitzer über 20 Minuten mehr pro Tag gehen, und dieses zusätzliche Gehen erfolgt in moderatem Tempo", so Dr. Philippa Dall, Forschungsleiterin. "Um bei guter Gesundheit zu bleiben, empfiehlt die WHO ein Minimum von 150 Minuten moderater bis intensiver körperlicher Aktivität pro Woche. Im Lauf einer Woche können diese zusätzlichen 20 Minuten Gehen jeden Tag selbst schon ausreichen, um diese Vorgaben zu erfüllen. Unsere Ergebnisse zeigen eine beträchtliche Verbesserung im Hinblick auf die körperliche Aktivität durch das Spazierengehen mit dem Hund."

"Die Studie zeigt, dass Hundehaltung eine wichtige Rolle dabei spielen kann, ältere Erwachsenen zum Gehen zu motivieren. Wir haben eine objektive Methode gefunden, um die Aktivität zu messen, die sehr gut funktioniert hat. Wir empfehlen, dass künftige Forschungen in diesem Bereich die Hundehaltung und das Ausführen von Hunden als wichtige Aspekte miteinbeziehen", erklärt WALTHAM-Forscherin Nancy Gee, eine Co-Autorin der Studie. "Selbst wenn die Hundehaltung dabei nicht im Mittelpunkt steht, könnte sie ein wichtiger Faktor sein, den man nicht ignorieren sollte."

Über das WALTHAM Zentrum für Heimtierhaltung und Ernährung:

Das WALTHAM Zentrum für Heimtierhaltung und Ernährung ist das wissenschaftliche Forschungszentrum für Grundlagenforschung bei Mars Petcare und konzentriert sich auf die Ernährung und das Wohlbefinden von Hunden, Katzen, Pferden, Vögeln und Fischen sowie deren Vorteile für Menschen. WALTHAM befindet sich in Leicestershire, England, und sein Fachwissen und seine Erkenntnisse fließen in die Entwicklung innovativer Produkte ein, die den Ansprüchen von Heimtieren auf praktische Art und Weise entsprechen. Das Zentrum feierte kürzlich sein 50-jähriges Bestehen und kann auf viele bedeutsame Durchbrüche und die Veröffentlichung von über 600 wissenschaftlichen Arbeiten in Peer-Review-Publikationen zurückblicken. Heute arbeitet WALTHAM weiterhin mit weltweit führenden wissenschaftlichen Instituten zusammen und unterstützt die Vision von Mars Petcare, eine bessere Welt für Heimtiere zu schaffen. Das Institut stellt die Wissenschaft und das Fachwissen bereit, auf denen die führenden Marken von Mars basieren, wie etwa PEDIGREE®, WHISKAS®, ROYAL CANIN®, BANFIELD® Pet Hospital, IAMS®, CESAR®, NUTRO®, SHEBA®, DREAMIES® und EUKANUBA®. http://www.waltham.com

Über die University of Lincoln

Die University of Lincoln ist eine der 50 besten Universitäten im Vereinigten Königreich (Complete University Guide 2017) und gilt als eine der führenden jungen Universitäten des Landes (Times and Sunday Times Good University Guide 2017). Wir haben einige der zufriedensten Studenten im Vereinigten Königreich und kamen im National Student Survey 2016 in die Top 10 für Studentenzufriedenheit, wobei etliche unserer Kurse für ihre jeweiligen Themenbereiche den ersten Platz erreichten. Wir sind bekannt für unseren fortschrittlichen Ansatz bei der Zusammenarbeit mit Arbeitgebern und wurden mit dem Lord Stafford Award und dem Times Higher Education Award ausgezeichnet. Die Aussichten für unsere Absolventen sind sehr gut: 95 % der frischgebackenen Lincoln-Absolventen haben eine Arbeitsstelle oder studieren sechs Monate nach Abschluss ihres Studiengangs weiter und davon fast drei Viertel in MA-Studiengängen. Im Research Excellence Framework 2014 wurde mehr als die Hälfte unserer eingereichten Forschungsarbeiten als international herausragend oder weltweit führend eingestuft.

Über die Glasgow Caledonian University

- Durch die Ausbildung, die wir bereitstellen, die 
  Forschungsarbeiten, die wir durchführen, und die sozialen und 
  wirtschaftlichen Vorteile, die wir bieten, ist die Glasgow 
  Caledonian University (GCU) die Universität für das Gemeinwohl.
- Die GCU hat moderne Campus mitten in Glasgow, London und New York 
  und unterhält Bildungspartnerschaften mit Bangladesch, Mauritius, 
  Oman und Südafrika.
- Unsere 20.000 Studenten durchlaufen eine transformative Ausbildung,
  die Vermittelbarkeit auf dem Arbeitsmarkt und Unternehmertum mit 
  sozialer Verantwortung verbindet. Wir stehen beim Studienabschluss 
  in Schottland für moderne Universitäten an erster Stelle, und 96 % 
  unserer Absolventen haben einen Arbeitsplatz oder setzen ihr 
  Studium innerhalb von sechs Monaten nach dem Abschluss fort.
- Die GCU ist die beste moderne Universität in Schottland für 
  Forschungsarbeit und trägt dazu bei, inklusive Gesellschaften 
  aufzubauen, ein gesundes Leben zu fördern und nachhaltige Umfelder 
  zu entwickeln.
- Wir sind der erste akkreditierte "Living Wage University Employer" 
  (Hochschul-Arbeitgeber, der existenzsichernde Löhne garantiert) in 
  Schottland, und ein Mitglied von UN Global Compact, der weltweit 
  größten Initiative für Unternehmensnachhaltigkeit.
- Unser wirtschaftlicher Jahresbeitrag für das Vereinigte Königreich 
  liegt bei schätzungsweise einer Milliarde GBP und unsere sozialen 
  Leistungen als Universität für das Gemeinwohl zeigen sich in 
  Gemeinden im In- und Ausland.
- Erfahren Sie mehr auf http://www.gcu.ac.uk und folgen Sie uns auf 
  Twitter @CaledonianNews. 

Kontakt:

Abigail Stevenson
E-Mail: Abigail.stevenson@effem.com
Tel.: +44-7966-920486



Weitere Meldungen: Mars Petcare

Das könnte Sie auch interessieren: