Apptus Technologies DACH

Möbel Pfister AG setzt beim Online-Shop auf Apptus Technologies

München (ots) - Mit Apptus eSales bietet Pfister ab sofort jedem Besucher des Online Shops auf www.pfister.ch die Auswahl an Produkten an, die für ihn relevant sind. Das grösste e-Einrichtungshaus der Schweiz nutzt aktuell die Apptus-Lösung in der Suchfunktion und den Produkt-Listings, die Einrichtung weiterer Apptus-Features wie Navigation und Recommendations erfolgt bis Ende August. Weitere Funktionen aus dem Feature-Set von Apptus werden voraussichtlich noch in 2014 realisiert. Mit einem mathematischen Algorithmus erfasst Apptus das Nutzerverhalten des Shop-Nutzers in Echtzeit und kann so dem User genau die Einrichtungsartikel anzeigen, die mit höchster Wahrscheinlichkeit seinem Interesse entsprechen. "Unsere zentrale Stärke liegt darin, dass wir unsere Optimierung in Echtzeit bereitstellen und unseren Kunden so die Möglichkeit geben, die Kaufwahrscheinlichkeit eines aktuellen Besuchers signifikant zu steigern. Wir bieten zudem das gesamte Segment der Conversion-Rate-Optimierung an", so Mikael Lundborg, Vice President Apptus.

Eine integrierte eCommerce-Lösung für über 14.000 Einrichtungsprodukte

Dank seiner selbstlernenden Unified Solution konnte Apptus die Möbel Pfister AG in der Ausschreibung schnell überzeugen: "Mit Apptus bekommen wir eine Search- und Recommendation Engine der Oberklasse, welche unsere Conversion-Rate und das Bestellvolumen steigern soll. Die Software lässt sich so in unsere digitale Landschaft integrieren, so dass wir der Vision des One-to-One Commerce einen deutlichen Schritt näher kommen", sagt Franco Kölliker, Leiter eCommerce, Möbel Pfister AG. Pfister gehört zu den grössten Einrichtungshäusern der Schweiz, ist mit 20 Filialen in allen Landesteilen präsent und bietet in seinem Online-Shop eine Auswahl an über 14.000 Produkten an.

Apptus setzt sich im Schweizer Markt durch

Für Apptus ist die Möbel Pfister AG ein wichtiger Neukunde: "Wir haben mit Pfister einen wichtigen Kunden gewonnen und somit auch den Einstieg in den eCommerce-Markt in der Schweiz geschafft", sagt Florian Lüft, Apptus Business Development. Mit Apptus können Unternehmen innerhalb weniger Monate den Gesamtumsatz nachweislich steigern. Dies lässt sich im Einrichtungsbereich besonders gut umsetzen, da der Wert der Artikel und der gesamten Bestellung insgesamt höher ausfällt.

Dabei lässt sich die Software auf verschiedenste Branchen des Online-Handels anwenden. In Deutschland vertreibt der Mobilfunknetzbetreiber E-Plus seine Produkte mithilfe der Apptus-Technologie, in Schweden vertrauen Kunden wie Ikea, Würth und seit kurzem auch das Bekleidungsunternehmen Stayhard.de auf Apptus.

Bildmaterial steht Ihnen hier zur Verfügung: https://www.flickr.com/photos/126106682@N04/sets/72157645881622933/

Über Apptus

Apptus Technologies ist ein schwedisches Software-Unternehmen und eines der führenden Unternehmen im Data-Driven eCommerce. Mit seinem Produkt Apptus eSales optimiert Apptus Online-Händlern signifikant die Performance bei der Conversion Rate, Customer Lifetime Value und Customer Loyalty. Kern des Produktes ist dabei der Einsatz wissenschaftlich fundierter Algorithmen, die das User-Verhalten aktueller Nutzer analysieren und daraus in Echtzeit Erkenntnisse über die wahrscheinlichen Interessen des jeweiligen Users ableiten. Auf dieser Basis bietet Apptus user-relevanten Content in allen Bereichen der Shop-Site an, zum Beispiel in den Bereichen Search, Navigation, Recommendation, Bannern, Promotions und Content. Zu den Kunden von Apptus zählen unter anderem INTERSPORT, WÜRTH, CDON, IKEA sowie die E-Plus Gruppe und die Möbel Pfister AG.

Weitere Informationen finden Sie unter www.apptus.de.

Kontakt:

Apptus Technologies DACH 
Mikael Lundborg
Vice President
Adams-Lehmann-Str. 44
80797 München
E-Mail: mikael.lundborg@apptus.com

F&H Public Relations GmbH
Presseagentur
Brabanter Str. 4
80805 München
Tel.: +49 89 / 12175 - 167
E-Mail: apptus@fundh.de


Das könnte Sie auch interessieren: