Covington & Burling LLP

Ehemalige Chefin der Strafrechtsdivision des US-Justizministeriums Mythili Raman kommt zu Covington

Washington (ots/PRNewswire) - Mythili Raman, die zuletzt als stellvertretende Generalbundesanwältin für die Strafrechtsdivision des US-Justizministeriums tätig war, wird Partnerin von Covington & Burling. Raman wird in den auf Gerichtsverfahren und Wirtschaftskriminalität spezialisierten Gruppen der Kanzlei arbeiten und im Washingtoner Büro ansässig sein.

Foto - http://photos.prnewswire.com/prnh/20140428/81378 [http://photos.prnewswire.com/prnh/20140428/81378]

Raman begann ihre Arbeit im US-Justizministerium im Jahr 1996, wo sie sich nahezu 18 Jahre lang als Staatsanwältin in der Strafrechtsdivision und der US-Staatsanwaltschaft von Maryland hervortat. In der US-Staatsanwaltschaft hatte sie verschiedene Führungspositionen inne und leitete unter anderem die Abteilung für Berufungsverfahren und die Zweigstelle der südlichen Division. Im Jahr 2006 wechselte Raman als Senior Counsel to the Deputy Attorney General in das Hauptquartier des Justizministeriums. Später hatte sie während der Regierungszeiten von Bush und Obama eine Reihe von Führungspositionen in der Strafrechtsdivision inne, unter anderem als Acting Chief of Staff von 2008 bis 2009, Principal Deputy Assistant Attorney General and Chief of Staff von 2009 bis 2013 und Acting Assistant Attorney General von 2013 bis 2014.

Als Acting Assistant Attorney General beaufsichtigte Raman die Arbeit von über 600 Staatsanwälten und leitete die nationalen und internationalen Strafverfolgungsinitiativen des Justizministeriums, einschließlich Ermittlungsverfahren wegen komplexem Finanzbetrug und Marktmanipulationen, Geldwäsche und Verstößen gegen finanzielle Sanktionen, Korruption im Ausland und öffentlichen Sektor, Betrug im Gesundheitswesen, Diebstahl geistigen Eigentums und Cyberkriminalität.

"Während ihrer Karriere hat sich Mythili als eine der angesehensten und erfolgreichsten Staatsanwältinnen des Landes hervorgetan", sagte Timothy Hester [http://www.cov.com/thester/], der Vorsitzende des Managementkomitees der Kanzlei. "Sie ist eine bewährte Führungskraft, eine außergewöhnliche Juristin und eine Person von höchster Integrität. Wir sind begeistert, sie als Partnerin willkommen zu heißen."

Raman erklärte, dass es der Ruf von Covington sowie die Breite seiner Arbeit in Gerichtsverfahren, Wirtschaftskriminalitätsfällen und anderen Rechtsstreitigkeiten waren, die sie zur Kanzlei gezogen haben. "Covington ist ein sehr besonderer Ort und es ist spannend, einer Kanzlei beizutreten, die so bekannt ist für ihre Exzellenz, Kollegialität und ihr Gemeinschaftsengagement", sagte Raman.

Raman absolvierte ihr Grundstudium an der Yale University im Jahr 1991 mit summa cum laude und ihr Jurastudium an der University of Chicago im Jahr 1994 mit Auszeichnung. Anschließend diente sie dem Honorable Francis D. Murnaghan, Jr. vom US-Bundesberufungsgericht für den vierten Gerichtsbezirk als Rechtsreferendarin und arbeitete in privater Praxis, bevor sie zum Justizministerium kam.

Covington & Burling LLP, eine internationale Anwaltskanzlei, hilft ihren Klienten mit Fachwissen in Unternehmensrecht, Gerichtsverfahren und regulatorischen Belangen beim Erreichen ihrer Ziele. Die Kanzlei wurde im Jahr 1919 gegründet und beschäftigt mehr als 800 Juristen in Büroniederlassungen in Peking, Brüssel, London, New York, San Diego, San Francisco, Seoul, Schanghai, Silicon Valley und Washington DC.

Kontakt: Rebecca Carr de.newsaktuell.mb.nitf.xml.Br@1e8102d8+1.202.662.5110 de.newsaktuell.mb.nitf.xml.Br@27e1c28dde.newsaktuell.mb.nitf.xml.Virtloc@56abcb6f

Web site: http://www.cov.com/home.aspx/



Das könnte Sie auch interessieren: