The International Baccalaureate

Das berufsrelevante Zertifikat "International Baccalaureate's Career-related Certificate" (IBCC) wurde in die Endauswahl des 2014 WISE Award aufgenommen

Den Haag, Niederlande (ots/PRNewswire) - Das International Baccalaureate (IB) wurde heute in die Endauswahl für die angesehene Auszeichnung von WISE (World Innovation Summit for Education) aufgenommen, mit der innovative internationale Bildungsprojekte gewürdigt werden, die die Gesellschaft verändern. Das berufsrelevante Zertifikat des IB ist einer von fünfzehn möglichen Preisträgern, von denen im September sechs Gesamtsieger bekanntgegeben werden.

(Logo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20140422/683164-a )

(Photo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20140422/683164-b )

Der Director General des IB, Frau Dr. Siva Kumari, kommentierte die Neuigkeit wie folgt: "Wir fühlen uns geehrt, dass das IB-Programm von der WISE-Jury in die Endauswahl aufgenommen wurde. Wir schätzen diese Würdigung des IB-Ansatzes für die Bewältigung globaler Herausforderung in der Bildung, einschliesslich steigender Jugendarbeitslosigkeit und des Qualifikationsdefizits, sehr. Es sind einschneidende Veränderungen der klassischen Berufsausbildung erforderlich. Das IBCC gewährleistet, dass eine grössere Anzahl von Schülern die Schule mit einer internationalen Orientierung, einer Fähigkeit zum kritischen Denken und besseren Kommunikationsfertigkeiten verlässt. Dies wird in Kombination mit akademisch anspruchsvollen Kursen erreicht. In einer globalen Wirtschaft sind solche globalen Perspektiven, lebenslanges Lernen und analytische Fähigkeiten sehr gefragt."

Das berufsrelevante Zertifikat, eines von vier Programmen, die vom IB angeboten werden, wurde 2012 ins Leben gerufen und richtet sich an Schüler, die in den letzten beiden Jahren ihrer Schullaufbahn eine Berufsausbildung anstreben. Mit der Kombination aus einem anspruchsvollen akademischen Programm und einem schulischen Berufsbildungsprogramm bereitet das IBCC Schüler auf eine erfolgreiche berufliche Laufbahn in einer Welt vor, die einem schnellen Wandel unterliegt.

Dies ist besonders wirkungsvoll in weltweiten Regionen mit hoher Arbeitslosigkeit. Ein Beispiel dafür ist die Grafschaft Kent in Grossbritannien, wo die Jugendarbeitslosigkeit sprunghaft angestiegen ist und in einigen Teilen bis zu 27 % erreicht. Paul Luxmoore, Schulleiter der Dane Court Grammar School, sagte dazu: "Wir setzen das IBCC als Mittel ein, um die Gemeinschaft zu verändern und die Ambitionen aller Schüler in der Region anzuheben, und genau das geschieht hier." Die Tatsachen zeigen, wie erfolgreich das war: Von den Schülern, die das IBCC abschliessen, schliessen den Schulen zufolge 70 % eine weitere oder höhere Ausbildung oder eine Lehre an. Viele haben vorher diese Option nicht einmal in Betracht gezogen, und 29 % beginnen eine berufliche Laufbahn.

Bis dato wurde das IBCC an 73 Schulen in 14 Ländern eingeführt. Die Ergebnisse des Programms zeigen, dass Schüler von einer Kombination aus akademischen Fächern und einer beruflichen Ausbildung profitieren. "Die erste Phase des Programms war sehr positiv", so Dr. Kumari. "Wir suchen nach dem besten Weg, seinen Massstab zu erweitern, um mehr Schulformen zu integrieren und mehr Schüler zu erreichen. Die Schüler erhalten eine breite, flexible Bildung, durch die sie das Wissen, das praktische Training, das geistige Engagement und die internationale Orientierung erhalten, wie es ansonsten in solchen Programmen nicht möglich ist. Sie entwickeln dadurch höhere kognitive Fertigkeiten und akademische Verhaltensweisen, die nicht nur ihre Beschäftigungsfähigkeit verbessern, sondern auch ihren Blick auf die Welt drastisch verändern."

http://www.ibo.org

http://www.wise-qatar.org/awards


Photo: 
http://photos.prnewswire.com/prnh/20140422/683164-a



http://photos.prnewswire.com/prnh/20140422/683164-b
 

Kontakt:

Kontaktieren Sie für Medienanfragen bitte: Tim Nettleton,
+41-(0)22-309-2532, tim.nettleton@ibo.org



Das könnte Sie auch interessieren: