Pressestelle ATP architekten ingenieure

Wissenstransfer von einem BIM-Pionier - BILD

"BIM Solutions" nennt sich die neue Consulting Einheit von ATP architekten ingenieure. Die BIM-Pioniere stellen damit ihre digitalen Erfahrungen der gesamten Branche zur Verfügung.

Wien/Innsbruck (ots) - Durch die neue digitale Planungsmethode BIM (Building Information Modeling) ändert sich der Arbeitsalltag der Bau- und Immobilienindustrie rasant. Ausbildungsmöglichkeiten durch qualifizierte BIM-Experten sind hierzu mangels Erfahrungen jedoch rar.

Maßgeschneiderte BIM-Schulungen für Architekt_innen und Ingenieur_innen bietet Plandata, eine IT-Consultingtochter von ATP architekten ingenieure, jetzt an. ATP ist eines der führenden Büros für Integrale Planung in Europa und Early Mover der BIM-Szene. Bereits seit 2012 plant man an allen Standorten durchgehend mit BIM. Die von ATP entwickelten, für Europa geeigneten BIM-Standards flossen 2015 maßgeblich in die erste Ö-Norm ein, die den BIM-Prozess regelt.

Das Kompetenzzentrum pd.bs (Plandata BIM-Solutions) bietet ein umfangreiches Dienstleistungspaket für die Implementierung und Optimierung von BIM in Unternehmen: Hierzu zählen Qualifizierungsseminare zu den theoretischen und praktischen Grundlagen sowie praxisorientierte Software-Schulungen. Das modulare Schulungsprogramm ist für sämtliche Bauplanungsdisziplinen geeignet und umfasst Softwaregrundlagen und technische Spezialgebiete Integraler Planung mit BIM. Consultingkunden werden in allen Phasen der BIM-Implementierung, von der Software-Evaluierung bis zur Prozess-Optimierung, unterstützt. Darüber hinaus steht den Kunden von pd.bs die europaweit einmalige Online-Wissensplattform www.BIMpedia.eu zur Verfügung.

BIM ermöglicht es Stakeholdern, die Leistungen aller am Planungsprozess Beteiligten in einem einzigen Datenmodell darzustellen. Durch die Integrale Planung von ATP werden Architektur, Tragwerksplanung und TGA vernetzt und die eigentlichen Vorteile von BIM optimal ausgenutzt. Bereits in der Planungsphase lassen sich unterschiedliche Parameter simulieren und auf ihre Plausibilität hin prüfen, was die Gebäudequalität maßgeblich steigert. Aufgrund der möglichen, überaus präzisen Vorhersagen für die Bau- und Betriebskosten, wird BIM in zahlreichen Ländern verpflichtend angewandt. Trotzdem bleibt BIM, vor allem in Kombination mit Integraler Planung, vorerst für viele ein Zukunftsthema. Durch das Schulungsangebot der Plandata BIM-Solutions wird ein Schritt in diese Richtung unternommen.

Bild(er) zu dieser Aussendung finden Sie im AOM / Originalbild-Service sowie im OTS-Bildarchiv unter http://bild.ots.at

Rückfragehinweis:
   ATP architekten ingenieure
   Sven Kühne
   Corporate Communications
   +43 512 890160-20
presse@atp.ag
www.atp.ag 

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/16481/aom

*** OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.OTS.AT ***



Weitere Meldungen: Pressestelle ATP architekten ingenieure

Das könnte Sie auch interessieren: