Mercuria Energy Trading S.A.

Mercuria Energy Group erwirbt strategische Kohlelizenz in Indonesien

    Jakarta, Indonesien (ots) - Der Erwerb der indonesischen Kohlelizenz ist ein wichtiger Schritt für Mercuria im Zuge der Entwicklung und des Ausbaus seines asiatischen und internationalen Kohlegeschäfts

    Die wichtigsten Punkte

    - Wichtiger strategischer Schritt für Mercuria im Rahmen des Ausbaus seines internationalen Kohlegeschäfts.

    - Mercuria tätigt eine strategische Investition in Indonesien.

    - Umfassende Kohlelizenz mit exzellenter Logistik sowohl im Hinblick auf die Straßen- als auch die Hafeninfrastruktur.

    - Mercuria konsolidiert seine bestehende Handels- und Logistikplattform.

    - Wertvolle Wachstumsplattform für Mercuria in Asien, mit globalen Synergien.

    Mercuria Energy Group Ltd. hat eine Kohlelizenz im Südosten Kalimantans erworben. Dies hat das Unternehmen heute bekannt gegeben. Der Kauf dieser Brownfields-Anlage stellt eine strategische Investition von Mercuria zur Schaffung einer zusätzlichen Wachstumsplattform für seine Geschäftstätigkeit im Kohlesegment dar.

    Die Lizenz betrifft ein 6000 Hektar großes Gebiet im Südosten Kalimantans. Auf einer Fläche von 2500 Hektar wird dort derzeit bereits Kohle abgebaut. Die Ergebnisse der ersten geologischen Kaufprüfung sind vielversprechend. Laut Untersuchung sind umfangreiche Ressourcen vorhanden, die noch nicht abgebaut wurden.

    "Der Kauf dieser bereits vorhandenen Anlage stellt die Fortsetzung des Ausbaus der internationalen Kohlestrategie von Mercuria dar. Durch den Kauf werden Investitionen in den indonesischen und den regionalen Markt fließen und die Handelskapazitäten von Mercuria am Kohlemarkt für seinen internationalen Kundenstamm weiter gestärkt."

    Zitat: Paul Chivers, Chief Investment Officer von Mercuria

    Die Lizenz ist strategisch mit einer Baustraße und einer Schiffsbeladungsanlage verbunden. Diese Einrichtungen werden einen schnellen und effizienten Abtransport der Kohle ins Um- und Ausland gewährleisten. Derzeit ist geplant, mit dieser Anlage jährlich zwei Millionen Tonnen qualitativ hochwertiger Steinkohle zu fördern und zu exportieren.

    "Mercuria hat erneut seine Investitionsbereitschaft demonstriert und seine Energie- und Kohlestrategie in Asien durch den erfolgreichen Erwerb seiner ersten indonesischen Bergwerksanlage weiter ausgebaut. Diese Investition wird seine bestehende Handels- und Logistikplattform stärken und seine Wertschöpfungsfähigkeit erhöhen."

    Zitat: Geoff Kelly, Global Head of Coal Assets von Mercuria

    Über Mercuria Energy Group Ltd.

    Mercuria ist ein internationaler Privatkonzern, dessen Unternehmen in zahlreichen Segmenten der weltweiten Energiemärkte aktiv sind, darunter Rohöl und raffinierte Erdölprodukte, Erdgas (einschließlich Flüssigerdgas), Strom, Kohle, Biodiesel, pflanzliche Öle und Kohlenstoffemissionen. Der Konzern ist eine der fünf größten unabhängigen Handelsgesellschaften im Energiesektor und verfügt über langjährige Erfahrung in der Branche. Mercuria besitzt insgesamt 28 Niederlassungen auf allen fünf Kontinenten.

ots Originaltext: Mercuria Energy Trading S.A.
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Patrick Prendergast, Communications Director
E-Mail: pprendergast@mercuria.com

Paul Chivers, Chief Investment Officer
E-Mail: pchivers@mercuria.com

Guillaume Vermersch, Chief Financial Officer
E-Mail: gvermersch@mercuira.com



Weitere Meldungen: Mercuria Energy Trading S.A.

Das könnte Sie auch interessieren: