Global Salmon Initiative

Global Salmon Initiative veröffentlicht ersten Nachhaltigkeitsbericht auf dem World Ocean Summit 2015

Lissabon, Portugal (ots/PRNewswire) - Zur Feier des Weltumwelttages veröffentlicht die GSI einen interaktiven

Online-Nachhaltigkeitsbericht, der neue Massstäbe in Bezug auf transparente Berichterstattung für einen globalen Lebensmittelbereich setzt. Der Bericht demonstriert

das starke Engagement der GSI-Mitglieder für die kontinuierliche Verbesserung der

Nachhaltigkeit ihrer Betriebe

Zur Feier des Weltumwelttages veröffentlichte die Global Salmon Initiative (GSI) heute ihren ersten Nachhaltigkeitsbericht [http://www.globalsalmoninitiative.org/sustainability-report] auf dem Economist's World Ocean Summit 2015 in Lissabon, Portugal. Der wegweisende Bericht präsentiert wichtige ökologische und soziale Daten von allen 14 GSI-Mitgliedsunternehmen. Das ist das erste Mal, dass ein globaler Lebensmittelbereich kollektiv auf so transparente Weise über die Kennzahlen zur Nachhaltigkeitsleistung informiert.

Klicken Sie hier für die deutsche Version der Pressemitteilung: http://www.multivu.com/players/English/7543151-gsi-inaugural-sustainability-report

"Die Veröffentlichung des Nachhaltigkeitsberichts von GSI zeigt, dass die Gruppe bei der Schaffung von mehr Transparenz im Aquakulturbereich eine Führungsrolle einnimmt. Es ist eine bemerkenswerte Leistung, dass die Mitgliedsunternehmen diese kollektive Berichtsplattform entwickelt haben, und wir bestärken andere Produktionsbereiche und Plattformen darin, es ihnen gleichzutun", so Piers Hart, Global Lead for Aquaculture beim WWF.

Die Veröffentlichung des Nachhaltigkeitsberichts ist eine bedeutende Errungenschaft für die GSI und wird ausschlaggebend für die Berichterstattung in Bezug auf viele ihrer Ziele sein. Der Online-Nachhaltigkeitsbericht umfasst Daten über:

- wichtige ökologische und soziale Kennzahlen für jedes GSI-Mitglied
- Fortschritte hinsichtlich des Ziels von GSI, bis 2020 die Aquaculture
  Stewardship Council (ASC) Zertifizierung für alle Farmen zu erreichen
- die Effizienz von Zuchtlachs als eine nachhaltige und gesunde Eiweissquelle
 

"Heute diskutieren Weltmarktführer auf dem World Ocean Summit über die potenzielle Rolle, die Aquakultur bei der Steigerung des Weltwirtschaftswachstums spielen kann. Durch die Veröffentlichung des Nachhaltigkeitsberichts können wir zeigen, wie Zuchtlachs unter Berücksichtigung von nachhaltigen Unternehmenspraktiken und verbessertem Umweltverhalten wirtschaftliche Chancen realisieren kann", sagte Jon Hindar, Co-Chair von GSI und CEO von Cermaq.

"In einer demografischen Situation, in der die Welt nach nachhaltigen Eiweissquellen sucht, um eine wachsende Bevölkerung zu ernähren, und Menschen auf gesündere Lebensmittel Wert legen, gewinnt Zuchtlachs als äusserst effiziente und gesunde Eiweissquelle zunehmend an Bedeutung. Durch die Veröffentlichung dieses Berichts stellen die GSI-Mitglieder ihr Engagement unter Beweis, diese Nachfrage auf nachhaltige Weise zu erfüllen. Der Bericht legt eine Grundlinie für die Branchenperformance fest und bildet eine Referenzmarke zur Messung unseres Fortschritts, der auf diese Weise transparent von Gemeinden und Interessengruppen überprüft werden kann. Dieser Bericht ist eine ernst gemeinte Verpflichtung, durch harte Arbeit und kontinuierlichen Fokus der GSI-Mitglieder massgebliche Fortschritte bei unserer Nachhaltigkeit zu erzielen", so Ricardo Garcia, Co-Chair von GSI und CEO von Camanchaca.

Der Bericht stellt Daten für alle GSI-Mitglieder in den folgenden Bereichen bereit: Fischflucht, Fischsterben, Verwendung von Antibiotika, Seeläuse-Befall, Seeläuse-Behandlung, Interaktion mit Wildtieren, Verwendung von marinen Inhaltsstoffen im Futter, Compliance, Arbeitsschutz und Interaktion mit der lokalen Bevölkerung.

Der Bericht ist das Ergebnis monatelanger, harter Arbeit und der Zusammenarbeit von allen GSI-Unternehmen. Das Sammeln und Ordnen von Vergleichsdaten aus so verschiedenen Regionen wie denen, in denen die GSI tätig ist, ist ein schwieriger Prozess, doch im Laufe der Zeit und mit mehr Erfahrung wird die GSI versuchen, deutliche Fortschritte in den im Nachhaltigkeitsbericht dargestellten Daten aufzuweisen.

Der vollständige Bericht kann hier aufgerufen werden: http://www.globalsalmoninitiative.org/sustainability-report

Informationen zu GSI

Die Global Salmon Initiative (GSI) ist eine im Jahre 2013 von globalen Zuchtlachsproduzenten gegründete Führungsinitiative, die schwerpunktmässig darauf ausgerichtet ist, bedeutende Fortschritte hinsichtlich der Nachhaltigkeit im Industriebereich zu erzielen. Heute zählt die GSI 14 Mitgliedsunternehmen, die etwa 50 % der weltweiten Lachsproduktionsbranche repräsentieren und die sich für die volle Anerkennung gemeinsamer Ziele im Hinblick auf die Bereitstellung äusserst nachhaltiger Quellen für die gesunde Ernährung einer ständig wachsenden Weltbevölkerung bei gleichzeitiger Minimierung der Umweltbelastung und kontinuierlicher Verbesserung der Sozialleistungen einsetzen.

Zu den GSI-Mitgliedsunternehmen gehören Bakkafrost, Blumar, Cermaq, Compañía Pesquera Camanchaca, Empresas AquaChile, Fjardlax, Grieg Seafood, Huon Aquaculture, Los Fiordos, Marine Harvest, Multiexport Foods SA, New Zealand King Salmon, Norway Royal Salmon und Ventisqueros. Die GSI-Unternehmen unterhalten Büros in Kanada, Chile, auf den Färöer Inseln, in Irland, Neuseeland, Norwegen, Schottland sowie Tasmanien und leisten einen bedeutenden Beitrag zu den Volkswirtschaften der jeweiligen Länder.

Um ausführlichere Informationen über die GSI zu erhalten, besuchen oder kontaktieren Sie uns bitte über:

- Website - http://www.globalsalmoninitiative.org
- E-Mail - GSI@axon-com.com
- Twitter - @GSI_Salmon [https://twitter.com/GSI_salmon]
 

Video: 
http://www.multivu.com/players/English/7543151-gsi-inaugural-sustainability-report
 

Kontakt:

Pressekontakte: Sophie Ryan AXON Communications
+44(0)20-3595-2406 sryan@axon-com.com Cameron Donald AXON
Communications
+44(0)203-595-2416 cdonald@axon-com.com


Das könnte Sie auch interessieren: