Wine to Water

Das steckt hinter der Internet-Sensation "The Miracle Machine"

-- Fiktives Gerät lenkt Aufmerksamkeit auf die Wohltätigkeitsorganisation Wine to Water, die der weltweiten Wasserkrise und dem Mangel an sanitären Anlagen entgegenwirken möchte

New York (ots/PRNewswire) - Die Internet-Sensation "Miracle Machine", das erste preisgünstige Gerät zur Herstellung von Wein zu Hause, ist nicht echt - es handelt sich hierbei lediglich um ein Stück Holz. Das falsche Wunder, das von den Weinanbietern Kevin Boyer und Philip James von CustomVine beworben wurde, fand viel Beachtung in den internationalen Medien, seit es vor etwa zwei Wochen öffentlich vorgestellt worden war. Das aufsehenerregende Programmkonzept war in Wirklichkeit eine Pro-bono-Kampagne zur Unterstützung der gemeinnützigen Organisation "Wine to Water [http://winetowater.org/]", die dafür sorgen möchte, dass die Menschen überall auf der Welt Zugang zu sauberem Wasser haben - eines der Grundbedürfnisse des Menschen.

Foto: http://photos.prnewswire.com/prnh/20140312/MM82020-a [http://photos.prnewswire.com/prnh/20140312/MM82020-a] Foto: http://photos.prnewswire.com/prnh/20140312/MM82020-b [http://photos.prnewswire.com/prnh/20140312/MM82020-b] Video: http://origin-qps.onstreammedia.com/origin/multivu_archive/PRNA/ENR/FX-MM82020-20140312-1.mp4 [http://origin-qps.onstreammedia.com/origin/multivu_archive/PRNA/ENR/FX-MM82020-20140312-1.mp4]

In etwas weniger als zwei Wochen wurde mehr als 500 Millionen Mal in den verschiedenen Medien über das Phänomen Miracle Machine berichtet. Über 200.000 Menschen schauten sich das Video über die Miracle Machinean, fast 600 Medienkanäle aus aller Welt berichteten darüber, 6.000 Personen twitterten dazu, und 7.000 meldeten sich bei einer potenziellen Crowd-Funding-Plattform an, weil sie in das fiktive Gerät investieren wollten.

Weltweit sind mehr als 2,5 Milliarden Menschen von der Wasserkrise und dem Mangel an sanitären Anlagen betroffen, wobei vor allem Frauen und Kinder darunter zu leiden haben. Es ist eine schockierende Tatsache, dass alle 22 Sekunden ein Kind stirbt. Bislang ist es Wine to Water gelungen, 250.000 Menschen in 17 Ländern Zugang zu sauberem Trinkwasser zu verschaffen.

"Verschmutztes Wasser und fehlende sanitäre Anlagen sind jährlich für den Tod von fast zwei Millionen Kindern verantwortlich", erklärt James. "Das Wunder, Wasser in Wein zu verwandeln, mag noch in weiter Ferne liegen, Wine to Water hat jedoch bewiesen, dass das wahre Wunder, für sauberes Wasser zu sorgen, ganz einfach zu bewerkstelligen ist", fügt er hinzu. "Die Entscheidung darüber, uns und unseren guten Ruf in der Weinbranche hier einzubringen, ist uns nicht schwergefallen", meint Boyer. "Viele von genießen gern ein gutes Glas Wein, aber viel zu viele Menschen auf der Welt können nicht einmal ein Glas sauberes Wasser genießen. Das ist nicht hinnehmbar", fügte er hinzu.

Für nur einen Dollar kann Wine to Water einen Menschen ein ganzes Jahr lang mit sauberem Trinkwasser versorgen. Wine to Water verwendet verschiedene Filter und Brunnen und verändert so zahlreiche Menschenleben zu nur einem Bruchteil des Preises von 499 Dollar für das falsche Gerät, das so viele Menschen kaufen oder in das sie investieren wollten. "Für den Preis einer guten Flasche Wein schaffen wir eine Möglichkeit, zu 99,9 % reines Trinkwasser zu erzeugen, mit dem eine Familie bis zu fünf Jahre lang auskommen kann. DAS ist das wahre Wunder. Ohne Wasser ist kein Leben möglich", sagt Doc Hendley, der Gründer von Wine to Water.

"Die Weinbranche unterstützt Wine to Water bereits seit Langem, indem sie verschiedene Weinproben sponsort, deren Gewinne Bedürftigen gespendet werden", so Boyer. "Wir können kaum ausdrücken, wie dankbar wir für die Aufmerksamkeit sind, die die Branche der Miracle Machine verschafft hat. Nun müssen wir diese Aufmerksamkeit jedoch von der Miracle Machine auf sauberes Wasser und den Bau sanitärer Anlagen lenken, um Doc und sein engagiertes Team zu unterstützen."

Anlässlich des weltweiten Monats des Wassers und des Weltwassertags am Samstag, den 22. März, bittet Wine to Water die Fans der Miracle Machine, Wein in Wasser zu verwandeln und Leben zu retten, indem sie eine Flasche Wein aus der Sonderedition "Miracle Machine" kaufen, die CustomVine exklusiv für Winetowater.org gestaltet hat. Wer die Initiative unterstützen möchte, kann auch direkt aktiv werden und ganz schnell und einfach durch eine SMS mit dem Text "MIRACLE" an 27722 etwas spenden (nur Einwohner der USA).

Besuchen Sie die Website www.themiraclemachine.net [http://www.themiraclemachine.net/] oder www.WinetoWater.org [http://www.winetowater.org/], um Ihren Wine-to-Water-Miracle-Wein zu kaufen, zu spenden oder sich der Bewegung anzuschließen.

Weiterführende Links:de.newsaktuell.mb.nitf.xml.Br@1f861cb8Weitere Fotos, die einen Blick hinter die Kulissen erlauben [https://docs.google.com/folderview?id=0B1B_Zulju6qPdTFLY1hwZzBpOWc&usp=drive_web]

Web site: http://www.winetowater.org/

Kontakt:

KONTAKT: scott.beaudoin@mslgroup.com oder +1-917-674-0550



Das könnte Sie auch interessieren: