Institut für Vermögensaufbau (IVA) AG

Institut für Vermögensaufbau (IVA) hat zum sechsten Mal in Folge für das Wirtschaftsmagazin BILANZ die Qualität Schweizer Banken im Segment Private Banking untersucht

--------------------------------------------------------------
      zur Homepage der IVA AG
   http://ots.de/FucmR
--------------------------------------------------------------

 

München (ots) - Zum sechsten Mal hat das Institut für Vermögensaufbau (IVA) für das Wirtschaftsmagazin BILANZ die Qualität Schweizer Banken im Segment Private Banking untersucht. Im Rahmen des Tests mussten die beteiligten Banken einer Kundin Angebote für die Verwaltung ihres Vermögens unterbreiten. 18 Vorschläge wurden ausgewählt und durch das IVA anhand von rund 60 Kriterien analysiert. IVA-Vorstand Andreas Beck konstatiert, dass sich die Qualität der Beratung im Vergleich zu den vergangenen Jahren deutlich verbessert hat: "Waren die Schweizer Banken vor einigen Jahren kaum wettbewerbsfähig, können sie jetzt mit der deutschen Konkurrenz durchaus mithalten." Von 78 Banken, die sich mit Vorschlägen an dem Test beteiligten, wurden von einer unabhängigen Jury 18 Institute ausgewählt und vom IVA unter die Lupe genommen.

Dabei wurden im Rahmen der IVA-Analyse der Beratungsprozess und die Anlagevorschläge der Banken nach neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen in sechs Bereichen bewertet:

   - Interaktion: Verläuft die Interaktion mit der Bank professionell
und kundenorientiert? 
   - Ganzheitlichkeit: Wie sehr kann man den Unterlagen das Bemühen 
entnehmen, die individuelle Gesamtsituation des Kunden zu verstehen 
und mit dem Beratungsansatz der Bank in Einklang zu bringen? 
   - Transparenz: Werden die Produktumsetzung, deren Kosten und die 
vertraglichen Rahmenbedingungen transparent dargestellt? 
   - Kosten: Wie teuer ist die Umsetzung des Anlagevorschlags kurz- 
und langfristig? 
   - Risikoaufklärung: In welcher Differenziertheit wird 
Risikoaufklärung betrieben? 
   - Portfoliostruktur: Werden Investments getätigt, die zum 
Bedarfsprofil des Kunden passen und dabei Risiken systematisch 
gestreut? 

Das methodische Vorgehen und die Ergebnisse für die analysierten Banken sind im "Auswertungsbericht Bankentest BILANZ Schweiz 2014" enthalten, den wir Ihnen auf Nachfrage sehr gern zur Verfügung stellen.

Kontakt:

Institut für Vermögensaufbau (IVA) AG
Dr. Andreas Beck, Vorstand
Landsberger Straße 98
D - 80339 München
Tel: 089/ 461391-70
Fax: 089/ 461391-79
Mail: presse@institut-va.de
http://www.institut-va.de



Weitere Meldungen: Institut für Vermögensaufbau (IVA) AG

Das könnte Sie auch interessieren: