Fox Networks Group Germany

Fox Networks Group Europe & Africa startet Produktion der Thrillerserie "Deep State"

München (ots) -

- Querverweis: Bildmaterial wird über obs versandt und ist
  abrufbar unter http://www.presseportal.de/pm/107769/3632029 - 

Erste eigene fiktionale Produktion der FOX Networks Group Europe & Africa

- Achtteilige charaktergetriebene Spionage-Thrillerserie von
  Showrunner Matthew Parkhill und Produzentin Hilary Bevan Jones 
- Erste bestätigte Schauspieler unter anderem Mark Strong, Karima
  McAdams und Joe Dempsie 

In Marokko haben in diesen Tagen die Dreharbeiten für die neue Spionage-Thrillerserie "Deep State" begonnen. Die Serie, dessen Arbeitstitel zunächst "The Nine" war, wird die erste fiktive Eigenproduktion der Fox Networks Group Europe & Africa und nach der Fertigstellung in mehr als 50 Ländern ausgestrahlt. Es werden acht 60-minütige Episoden produziert.

Die Hauptrolle in "Deep State" spielt der von Kritikern hochgelobte Schauspieler Mark Strong (u.a. "Kingsman: The Secret Service"). Er verkörpert Max Easton, einen ehemaligen Spion, der ins Spiel zurückgebracht wird, um den Tod seines Sohns zu rächen. An seiner Seite agiert die versierte Theater- und Fernsehschauspielerin Lyne Renée ("Madam Secretary"). Die Belgierin spielt Anna Easton, die zweite Ehefrau von Max. Anna, eine intelligente und liebenswürdige Ärztin in der Notaufnahme, glaubt in Max den Mann ihrer Träume gefunden zu haben. Aber ihre Welt steht kurz davor, auf den Kopf gestellt zu werden.

Außerdem konnte Senkrechtstarterin Karima McAdams ("Vikings", "Fearless") für die Serie gewonnen werden, die in die Rolle der smarten kompromisslosen Agentin Leyla Toumi schlüpft.

Ebenfalls Teil der hochkarätigen Besetzung von "Deep State" ist Joe Dempsie, der bei Millionen Fernsehzuschauern weltweit für seine Rolle als "Gendry" in "Game of Thrones" bekannt ist.

Er sagt über das Projekt: "Mit 'Deep State' haben die Macher um Matthew Parkhill und Simon Maxwell einen komplexen, klugen, und politisch aufgeladenen Thriller geschaffen - und ich freue mich darauf, ihn mit zum Leben zu erwecken. Es ist eine tolle Gelegenheit für mich, mit etablierten Branchengrößen wie Regisseur Rob Connolly und Mark Strong zusammenzuarbeiten und von ihnen zu lernen. Zudem ist es ein großes Privileg, Karima McAdams in ihrer ersten Hauptrolle hautnah zu erleben."

Die Dreharbeiten für "Deep State" haben am vergangenen Wochenende in Marokko begonnen und werden später in diesem Jahr in London fortgesetzt.

Sara Johnson, VP Scripted Drama, FNG Europe & Africa kommentiert die Ankündigung: "Wir freuen uns über den Produktionsbeginn von 'Deep State' in dem Wissen, ein tolles und interessantes Ensemble zu haben, das die fantastischen Drehbücher von Matthew und seinem Team zum Leben erweckt. Wir bei FNG Europe sind besonders erfreut darüber, dass wir mit 'Deep State' bald unsere erste eigene fiktive Produktion abliefern können."

Showrunner Matthew Parkhill fügt hinzu: "Ich bin begeistert von dem unglaublichen Level von Talent und Erfahrung, das wir für 'Deep State' auf beiden Seiten der Kamera gewinnen konnten. Ich bin total gespannt auf die Reise mit unserem wundervollen, engagierten Cast und dem Team und freue mich darauf, gemeinsam mit ihnen etwas zu schaffen, auf das wir alle stolz sein können."

Jeff Ford, SVP Content Development, FNG Europe & Africa bekräftigt: "Mit dem unglaublich talentierten Team von Endor am Ruder und erstklassigen Schauspielern wie Mark Strong und Joe Dempsie verspricht 'Deep State' ein hochkarätiger Spionage-Thriller zu werden, der sich auch vor den aufwendigsten Hollywood-Produktionen nicht verstecken muss."

Matthew Parkhill ("Rogue") hat das Drehbuch zur Pilotfolge geschrieben und fungiert als Showrunner. Er wird auch bei vier der acht 60-minütigen Episoden Regie führen und als ausführender Produzent tätig sein. Co-Autor Simon Maxwell ("American Odissey") schreibt Drehbücher und fungiert als ausführender Produzent. Tom Nash ("Der Anwalt des Teufels") produziert für Endor Productions. Khadija Alami ("Homeland") produziert für K-Films aus Marokko. Die Emmy-Gewinnerin Hilary Bevan Jones, Alan Greenspan von 6 Degree Media ("High Fidelity") und Helen Flint von Little Island Productions ("Close to the Enemy") sind als ausführende Produzenten tätig. Jeff Ford und Sara Johnson fungieren als ausführende Produzenten für die Fox Networks Group Europe & Africa.

Kontakt:

Daniel Münch
PR & Kommunikation
FOX NETWORKS GROUP GERMANY
Tel: +49 89 2030 49121
daniel.muench@fox.com



Weitere Meldungen: Fox Networks Group Germany

Das könnte Sie auch interessieren: