IMRA America, Inc.

IMRA America und TRUMPF Laser geben Geschäftspartnerschaft bekannt

Kariya, Japan (ots/PRNewswire) - IMRA America, Inc. (IMRA), in den Bereichen Forschung, Entwicklung, Herstellung und Anwendung von superschnellen Faserlasern weltweit führend, und TRUMPF GmbH + Co. KG (TRUMPF), ein weltweit führendes Technologieunternehmen, das in den Geschäftsfeldern Werkzeugmaschinen, Lasertechnik, Elektronik und Medizintechnik tätig ist, gaben bekannt, dass beide Unternehmen eine Partnerschaft eingehen. Mit gebündelter Kompetenz werden TRUMPF und IMRA fortan die industrielle Anwendung von Faserlasern im Pikosekundenbereich vorantreiben.

Im Rahmen der Partnerschaft wird IMRA TRUMPF auf Lizenzbasis gestatten, relevante Patente zur Herstellung von Faserlasern zu nutzen, die für Anwendungen im Pikosekundenbereich konzipiert sind. Darüber hinaus werden IMRA und TRUMPF im Zuge dieser Entwicklung auch wechselseitige Geschäftsbeziehungen aufbauen.

"Ich bin sehr stolz, unseren Kunden fortan Zugang zu diesem wichtigen Anwendungsbereich und allen damit verbundenen Vorteilen bieten zu können. Wir werden über ein weiteres robustes und kompaktes Werkzeug zur Kaltverformung verschiedener Materialien verfügen. Im Bereich der Pikosekunden-Scheibenlaser sind wir bereits sehr erfolgreich und unsere Technologie wurde kürzlich mit dem Deutschen Zukunftspreis ausgezeichnet", so Peter Leibinger, stellvertretender Vorsitzender der Geschäftsführung der TRUMPF GmbH + Co. KG und Vorsitzender des Geschäftsbereichs Lasertechnik und Elektronik. "Wir freuen uns auf den Aufbau einer langfristigen Verbindung zum IMRA-Team."

IMRA-Firmenchef Takashi Omitsu kommentierte die Vereinbarung folgendermaßen: "IMRA ist begeistert, in diesem wichtigen Anwendungsbereich künftig mit TRUMPF zu kooperieren. Wir sind davon überzeugt, dass unser geistiges Eigentum und unsere technischen Stärken IMRA und TRUMPF dabei unterstützen werden, im Bereich der faserbasierten Pikosekundenlaser für industrielle Einsatzzwecke eine erfolgreiche Geschäftsbeziehung aufzubauen."

Informationen zu IMRA America, Inc. Das 1990 in Ann Arbor im US-Bundesstaat Michigan gegründete Unternehmen widmet sich der Entwicklung superschneller Faserlasertechnik für kommerzielle Anwendungen. IMRAs Technologieportfolio umfasst über 450 US-amerikanische und internationale Patente und Patentanträge. Die bahnbrechenden Technologien des Unternehmens, seine strengen Qualitätskontrollen und seine Großserienfertigung machen die Produkte von IMRA zu einer zuverlässigen Wahl für die Wissenschaft, Erstausrüster sowie industrielle Einsatzzwecke. Zudem setzt IMRA seine Spitzenforschung im Bereich neuer funktioneller Nanomaterialien für biomedizinische und Energieanwendungen kontinuierlich fort und behauptet so IMRAs Führungsposition in einem breiten Spektrum der Forschung und Entwicklung.

Informationen zu TRUMPF TRUMPF ist ein weltweit führendes Technologieunternehmen, das in den Geschäftsfeldern Werkzeugmaschinen, Lasertechnik, Elektronik und Medizintechnik tätig ist. Die mit der Technologie des Unternehmens hergestellten Produkte sind in nahezu allen Sektoren der Industrie anzutreffen. Bei Werkzeugmaschinen zur flexiblen Blechbearbeitung und industrieller Lasertechnik ist TRUMPF weltweiter Technologie- und Marktführer. Das Unternehmen beschäftigt etwa 9.900 Mitarbeiter und erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2012/13 einen Umsatz von 2,34 Milliarden Euro. Die TRUMPF-Gruppe ist mit über 60 Niederlassungen und Tochtergesellschaften in nahezu allen Ländern Europas, Nord- und Südamerikas und Asiens vertreten. Sie verfügt über Produktionsstätten in Deutschland, China, Frankreich, Großbritannien, Japan, Mexiko, Österreich, Polen, der Schweiz, der Tschechischen Republik und den USA.

Kontakt: Tomoya Hirosumi Vertriebs- und Marketingleiter Asien IMRA America, Inc., Zweigniederlassung Japan 2-1 Asahi-machi, Kariya, AICHI, 448-8650, JAPAN Tel.: +81-566-24-8714 Fax: +81-566-62-1607 E-Mail: de.newsaktuell.mb.nitf.xml.Virtloc@3a620efc[mailto:thirosum@imra.com] URL: http://www.imra.com/ [http://www.imra.com/]

Web site: http://www.imra.com/



Das könnte Sie auch interessieren: