Retul

Team Europcar ernennt Retul zu seinem offiziellen Radvermesser

Boulder, Colorado (ots/PRNewswire) - Team Europcar hat Retul im zweiten Jahr in Folge zum Radvermesser seiner Wahl ernannt. Team Europcar wird das dreidimensionale Radvermessungssystem von Retul zur Aufnahme der Bewegung [http://www.youtube.com/watch?v=O9KHyvuvxFQ] nutzen, um biomechanische Daten zu sammeln und Einstellungen von Rädern aufzuzeichnen.

(Logo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20140129/LA55547LOGO [http://photos.prnewswire.com/prnh/20140129/LA55547LOGO])

Daten der Radvermessung von Retul [https://www.retul.com/retul-products/] werden von Profimannschaften und Fahrradgeschäften auf der ganzen Welt genutzt. Bei der Radvermessung werden Daten von Retul verwendet, damit die Radsportler eine Sitzposition finden, welche die Leistung maximiert und das Verletzungsrisiko minimiert. Für Team Europcar [https://www.retul.com/what-is-retul/galleries/europcar-pro-team-camp-gallery/team-europcar/] werden die Radvermesser von Retul mit dem Team bei der Bestimmung von Sitzpositionen auf Rennrädern und Zeitfahrmaschinen zusammenarbeiten und die Sitzpositionen mit dem Zin-Tool aufzeichnen. Beim Zin-Tool handelt es sich um Retuls tragbares Gerät zur digitalen Aufnahme von Fahrraddaten, das die Vermessung und Dokumentation der Kontaktpunkte von Sitzpositionen mit einer Genauigkeit von Bruchteilen von Millimetern erlaubt.

Ivan O'Gorman, Schulungsleiter der Retul University [https://www.retul.com/retul-university] Nordamerika und Joel Steve, Schulungsleiter der Retul University für Europa und Besitzer des Fahrradstudios Velofitting in Vence (Frankreich), reisten in diesem Monat ins französische Nantes, dem Hauptsitz von Team Europcar, um mit den neuen Fahrern des Teams zu arbeiten.

"Im ersten Jahr unserer Zusammenarbeit mit Europcar sah man dort die Informationen und die Konsistenz, welche unsere Daten bereitstellen können. Man war offensichtlich vom Wert des Einsatzes von Retul überzeugt", sagte Ivan O'Gorman. "Ein Teil unserer Aufgabe besteht darin, ein Bindeglied zwischen Fahrern, medizinischen Fachleuten und Mechanikern darzustellen. Der Mannschaft Informationen und Daten verfügbar zu machen, die sie vorher nicht besaß, ist dabei der Schlüssel zum Erfolg."

Ivan O'Gorman ist der Überzeugung, dass die Unterstützung von Ismael Mottier, Leiter des Teams Europcar, und den Mitarbeitern der Mannschaft für den Erfolg entscheidend war.

"In der Zusammenarbeit mit Team Europcar sieht man die französische Tradition und große Leidenschaft", sagte Ivan O'Gorman. "Dies mit Wissenschaft zu verbinden und dem Team durch bessere Daten weiterzuhelfen, ist faszinierend."

Über Retul

Retul bietet Technik, Instrumente und Schulung für Radvermesser, die Radfahrer dabei unterstützen, ihre Leistungen und den Komfort auf dem Rad zu verbessern. Retul hat seinen Sitz in Boulder, Colorado, spezialisiert sich seit 2007 auf Lösungen zur Radvermessung und hat mehr als 3.000 Vermessungen in seiner Zentrale in Colorado durchgeführt, fast 700 Firmen bei der Umsetzung der Retul-Technologie beraten und in fast 300 Kursen der Retul University in mehr als einem Dutzend Ländern unterrichtet. Retul ist die offizielle Technologie zur Radvermessung für Team Europcar, Garmin-Sharp, Team Sky, Orica-GreenEdge, MTN Qhubeka, 4-72 Colombia, Colombia Cycling, British Cycling und USA Triathlon. Weitere Informationen über Retul finden Sie unter http://www.retul.com [http://www.retul.com/].

Web site: http://www.retul.com/

Kontakt:

KONTAKT: Holly Williamson, +1-970-412-2075, holly@retul.com



Das könnte Sie auch interessieren: