DANIEL VAN DER STOEP: Non-attached member of European Parliament

Der Europaabgeordnete Van der Stoep veranstaltet ersten Anti-EU-Kongress

Brüssel Und Den Haag, Niederlande (ots/PRNewswire) - Die europaskeptischen niederländischen und britischen Politiker arbeiten in Den Haag zusammen

Während seines ersten Anti-EU-Kongresses, der am Samstag, dem 1. Februar stattfinden wird, hat sich der niederländische Europaabgeordnete Daniël van der Stoep dafür ausgesprochen, dass sich die Niederlande so schnell wie möglich aus der Europäischen Union zurückziehen sollten. Neben Van der Stoep, der auch Vorsitzender der Partei Article 50 ist, nehmen auch britische Europaabgeordnete der Anti-EU-Partei UKIP und der Mitbegründer des niederländischen Bürgerforums-EU, Thierry Baudet, am Kongress teil.

Van der Stoep ist gegen die Vereinigten Staaten von Europa und will, dass Bürger in einem verbindlichen Referendum darüber abstimmen. Er ist der Meinung, dass der Euro ein Misserfolg ist und das die Niederlande aus der Eurozone austreten sollten. Das Europäische Parlament ist laut Van der Stoep eine teure Akklamationsmaschine, die niemanden repräsentiert und die aufgelöst werden sollte. Um Aufmerksamkeit für seine politischen Ansichten im Europäischen Parlament zu gewinnen, hat er im Jahr 2012 eine neue politische Partei gegründet, Article 50, welche nach dem Artikel des Vertrags von Lissabon benannt wurde, der es den Mitgliedsstaaten der Europäischen Union erlaubt, sich aus der Union zurückzuziehen.

Van der Stoep wird in dieser Hinsicht von der UK Independence Party unterstützt, der drittgrössten politischen Partei im Vereinigten Königreich, welche gegen das undemokratische, teure und bürokratische Europa kämpft. Der Europaabgeordnete Roger Helmer von der UKIP und der stellvertretende Vorsitzende der Europafraktion, Paul Nuttall, werden auch am Kongress teilnehmen.

Der Wissenschaftler und Pressesprecher Thierry Baudet wird über das Niederländische Bürgerforum sprechen, dass 63.000 Unterschriften für ein Referendum zur EU gesammelt hat.

Nach den Wahlen im Mai wollen Van der Stoep und seine Partei im Europäischen Parlament Teil der EFD-Gruppe werden (EFD - Europe of Freedom & Democracy) werden. Diese Gruppe wünscht sich eine offene und transparente Kooperation zwischen souveränen Europäischen Staaten und ist gegen die Bürokratisierung von Europa und der Schaffung eines zentralisierten europäischen Superstaats.

Dies ist ein anderes Vorgehen, als das der früheren Partei von Van der Stoep, der PVV, welche mit extrem rechtsgerichteten Parteien in Europa kooperieren will.

Der Kongress wird am 1. Februar im Royal Theatre in Den Haag stattfinden. Nach einem geschlossenen Treffen werden die Türen um 14.30 Uhr geöffnet werden. Registrieren Sie sich jetzt unter: http://www.artikel50.nl/ledencongres.

DANIEL VAN DER STOEP: Fraktionsloses Mitglied des Europäischen Parlaments.

Kontakt:

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte Laura van
Kesteren, Mobil: +31-(0)6-34001211, E-Mail:
Laura.vankesteren@europarl.europa.eu


Das könnte Sie auch interessieren: