(RED)

(RED) bemerkt "Wende" im Kampf gegen Aids mit bislang größtem Welt-Aids-Tag

-- Überraschungskonzert auf dem Times Square, Kampagnen in sozialen Medien und Millionen von Dollar bereitgestellt für den Kampf gegen Aids

New York (ots/PRNewswire) - Während sich die Welt einer Wende im Kampf gegen AIDS nähert, feierten (RED [http://www.red.org/]) und seine weltbekannten Partner Apple, Bank of America, The Coca-Cola Company und Starbucks den Welt-Aids-Tag 2014 mit der Mobilisierung von Millionen von Menschen für den Kampf gegen AIDS und sammelten Geld für den Globalen Fonds zur Bekämpfung von Aids, Tuberkulose und Malaria.

Foto - http://photos.prnewswire.com/prnh/20141202/161765 [http://photos.prnewswire.com/prnh/20141202/161765] Logo - http://photos.prnewswire.com/prnh/20140123/NY51738LOGO-b [http://photos.prnewswire.com/prnh/20140123/NY51738LOGO-b]

Aids hat seit seiner ersten Entdeckung bereits 39 Millionen Menschen getötet, doch neue Statistiken zeigen, dass wir uns endlich einem Wendepunkt in Bezug auf die Krankheit nähern, da die Zahl derjenigen, die Zugang zu lebensrettender Behandlung erhalten, die Zahl der Neuansteckungen übersteigt. Dieser Fortschritt wurde als "der Anfang vom Ende von Aids" bezeichnet, und es ist entscheidend, dass wir den Impetus beibehalten, um die Aids-Pandemie endlich zu besiegen.

Die Partner von (RED) haben alles getan, um Geld aufzubringen und die Aufmerksamkeit auf den Kampf gegen Aids zu lenken, angefangen mit einem Überraschungskonzert auf dem Times Square am Welt-Aids-Tag als Dank an Amerika für seine führende Rolle bei der Bekämpfung von Aids bis hin zu innovativen Kampagnen in sozialen Medien. Zu den Höhepunkten dieser Anstrengungen gehören:

Überraschungskonzert auf dem Times Square am Welt-Aids-Tag für (RED)

Über 15.000 Menschen füllten den Times Square in New York bei einer Überraschungsveranstaltung am Welt-Aids-Tag - (RED) Thank You Presented By (BANK OF AMERICA)(RED) - als Dank an Amerika für seine führende Rolle im Kampf gegen Aids. Derzeit erhalten in Entwicklungsländern 13 Millionen Menschen lebensrettende Aids-Medikamente, vor allem dank führender US-Initiativen und Geldmittel. Auf dem Konzert traten unter anderem Kanye West und Carrie Underwood sowie Adam Clayton, The Edge und Larry Mullen Jr. von U2 gemeinsam mit Bruce Springsteen und Chris Martin von Coldplay auf. Springsteen und Martin wechselten sich auf Einladung der Band als Leadsänger für U2 ab, da Bono auf Anweisung seiner Ärzte erst dann wieder auftreten darf, wenn er vollständig von seinen Verletzungen genesen ist. Alle auftretenden Künstler opferten ihre Zeit und ihr Talent, um nach Bonos Motorradunfall eine Absage dieser Veranstaltung am Welt-Aids-Tag zu verhindern.

Neben der Präsentation des Times-Square-Konzerts im Rahmen einer früher im Jahr bekanntgegebenen Zusicherung von 10 Millionen US-Dollar wird die Bank of America als Ergebnis der Aktivitäten am Welt-Aids-Tag weitere 3 Millionen US-Dollar an den Globalen Fonds spenden. Zu diesem Engagement gehört die Spende von 10 Cent für jeden Einkauf, der mit der Geldkarte der Bank of America getätigt wird, und von 40 Cent für jede Initiative in sozialen Medien mit einem speziellen Video, in dem Bono, der Mitbegründer von (RED), auftritt. Darüber hinaus wird das Bank of America Winter Village im New Yorker Bryant Park am 2. Dezember seine alljährliche Weihnachtsbaumbeleuchtung dem Kampf gegen Aids widmen. Die diesjährige Veranstaltung wird von Sara Gore präsentiert, Moderatorin von New York Live und Open House bei LX TV, mit Live-Auftritten von Ingrid Michaelson und Catey Shaw.

"Apps for (RED)" und Apple-Einzelhandelsaktion am Black Friday und Welt-Aids-Tag

Vom 24. November bis 7. Dezember bietet ein besonderer Bereich im App Store namens "Apps for (RED)" 25 Apps mit exklusiven neuen Inhalten an. Jedes Mal, wenn ein Kunde eine teilnehmende (PRODUCT)(RED)-App oder einen exklusiven Einkauf innerhalb der App tätigt, fließen sämtliche Erlöse an den Globalen Fonds. Neben vielen weiteren gehören Angry Birds, FIFA 15, Clash of Clans, OVER, Monument Valley und Kim Kardashian: Hollywood zu den Apps for (RED).

Zu den 75 Millionen US-Dollar, die Apple seit 2006 für den Kampf gegen Aids aufgebracht hat, spendet Apple am Welt-Aids-Tag einen Teil seiner Umsätze in den Apple-Einzelhandelsniederlassungen und Online-Stores weltweit. Am Black Friday hat Apple außerdem einen Anteil an den Erlösen aus Geschenkkarten gespendet, die beim Kauf bestimmter Apple-Produkte erhältlich sind.

Coca-Cola lädt die Welt ein: Share the Sound of an AIDS Free Generation

The Coca-Cola Company tut sich mit (RED) zusammen, um mit seiner Kampagne "Share the Sound of an AIDS Free Generation" Spenden zu sammeln und Aufmerksamkeit zu erregen. In Zusammenarbeit mit Omaze [http://www.omaze.com/experiences/coke-red?], einer führenden Spendenplattform, die sich durch die Chance auszeichnet, einmalige Erlebnisse zu gewinnen, können Fans spenden, um besondere Erlebnisse zu gewinnen, etwa einen Backstage-Besuch bei Bono und eine signierte (GRESTCH)(RED)-Gitarre, einen gemeinsamen Auftritt mit Avicii, einen Konzertbesuch der Tour von Queen und Adam Lambert oder einen ganzen Tag zusammen mit OneRepublic. Darüber hinaus wurden neue Titel von Queen mit Gesang von Freddie Mercury, Wyclef Jean & Avicii, Aloe Blacc und OneRepublic auf iTunes [http://www.itunes.com/REDSound] veröffentlicht; ihre Erlöse gehen an den Globalen Fonds.

Starbucks spendet für jedes am Welt-Aids-Tag von Hand zubereitete verkaufte Getränk Geld an den Globalen Fonds

(RED)-Partner Starbucks hat bereits 12 Millionen US-Dollar für den Globalen Fonds aufgebracht und wird für jedes am 1. Dezember von Hand zubereitete Getränk, das in teilnehmenden Niederlassungen in den USA und Kanada verkauft wird, eine Spende für den Kampf gegen Aids leisten. Zum ersten Mal wird sein (RED)-Partner Bank of America einen eigenen Betrag zusätzlich zur Starbucks-Spende in Höhe von 10 Cent leisten, wenn My Starbucks Rewards®-Mitglieder ein von Hand zubereitetes Getränk mit einer registrierten Starbucks-Karte in einer teilnehmenden US-Niederlassung kaufen.

Mark Dybul, Geschäftsführer des Globalen Fonds zur Bekämpfung von Aids, Tuberkulose und Malaria, sagte: "Dies ist ein ganz besonderer Welt-Aids-Tag - nicht nur, weil wir an einem Wendepunkt im Kampf gegen HIV angelangt sind, sondern auch, weil (RED) und seine Partner ihre Kampagnen intensiver denn je betreiben, um ihren Beitrag zum Besiegen dieser Epidemie zu leisten. (RED) hat bereits über 275 Millionen US-Dollar für den Globalen Fonds aufgebracht, und die großartigen Kampagnen zur Unterstützung des Welt-Aids-Tags setzen einen neuen Standard und bewirken sehr viel."

"Wir wissen, dass eine Generation ohne Aids in einigen wenigen Jahren Realität werden kann; deshalb sind wir stolz, zu sehen, dass unsere Partner ihre Intelligenz, Kreativität und Wirtschaftskraft einsetzen, um der Welt zu zeigen, was wir erreichen können, wenn wir unsere Anstrengungen auf den Kampf konzentrieren", sagte Deborah Dugan, CEO, (RED).

Mehr Möglichkeiten denn je, (RED) und den Kampf gegen Aids zu unterstützen:

--  Kaufen Sie "Joel the Lump of Coal", den außergewöhnlichen neuen Titel
    von The Killers, um den Kampf gegen Aids zu unterstützen. Dies ist der
    neunte Song von The Killers für (RED) und steht auf iTunes
    [http://smarturl.it/JoelTheLumpOfCoal] zum Download bereit; seine
    Erlöse fließen an den Globalen Fonds.
--  Kaufen Sie am 1. Dezember ein beliebiges Ohrhörer- oder
    Lautsprechermodell von Beats; ein Teil der Einnahmen geht an den
    Globalen Fonds.
--  Buchen Sie bis zum 14. Dezember Tickets über Live Nation oder
    Ticketmaster und fügen Sie eine Spende in Höhe von 5 bis 25 US-Dollar
    für den Kampf gegen Aids von (RED) hinzu.
--  Kaufen Sie eine schöne Flasche (BELVEDERE)(RED), und 50 % des Gewinns
    werden in den Kampf gegen Aids fließen.
--  Laufen Sie am 7. Dezember 5 oder 10 km im Rahmen eines
    (TELCEL)(RED)-Straßenlaufs in Mexico City.
--  Kaufen Sie die neuen Baby-Mulltücher (aden+anais)(RED) in limitierter
    Auflage, die in Zusammenarbeit mit Jessica Alba, Gwen Stefani und Rachel
    Zoe gestaltet wurden, und 100 % der Erlöse werden in den Kampf gegen
    Aids fließen.
--  Verschenken Sie ein kleines Geschäftsgeschenk mit SQUA(RED) Reader, mit
    dem Händler im Rahmen ihrer Geschäftstätigkeit den Kampf gegen Aids
    unterstützen können.
--  Kaufen Sie die neue (MOLESKINE)(RED) Special Edition #oneREDday
    Collection, die ein Notizbuch, einen Kalender, einen Stift und einen
    Gepäckanhänger umfasst, und helfen Sie beim Kampf gegen Aids.
--  Kaufen Sie am 1. Dezember ein (FATBOY)(RED)-Produkt von FatboyUSA.com,
    und Fatboy wird seine Spende an den Globalen Fonds verdoppeln.
 

Das (RED) Thank You Presented By (BANK OF AMERICA)(RED) ( )wurde live auf YouTube [https://www.youtube.com/watch?v=HzI_UN8_MOo] sowie im Radio in den USA übertragen, unter anderem über iHeart Radio, das sich für den Welt-Aids-Tag in iHeart (RED) umbenannte. Die Veranstaltung wurde auch im Rahmen des Monday Night Countdown bei ESPN übertragen.

Web site: http://www.red.org/

Kontakt:

KONTAKT:  Annmarie Mercieri, 1-212-219-2787,
annmarie@thisismission.com


Das könnte Sie auch interessieren: