Universität der Künste - Berlin Career College

Summer University an der Universität der Künste Berlin fördert Start Ups

Berlin (ots) - Die Kreativszene Berlins ist ein Magnet für Künstler und Kreative aus aller Welt. Hier finden sie ein pulsierendes Stadtleben und Freiraum für die Verwirklichung ihrer kreativen Unternehmenstrategien. Doch häufig braucht es Unterstützung, damit aus Träumen konsistente unternehmerische Konzepte werden. Das Berlin Career College, verantwortlich für künstlerisch-kreative Weiterbildung an der Universität der Künste Berlin - einer der weltweit größten künstlerischen Hochschulen - bietet von Mitte Juli bis Mitte Oktober jungen StartUps mit seinem durch die Europäische Union geförderten Sommerkursprogramm "International Summer School of Creative Entrepreneurship" einen idealen Einstieg in die Szene.

Dozenten, die selbst der Kreativszene entspringen und bestens mit ihr vernetzt sind, vermitteln die nötigen Kenntnisse im Bereich Creative Entrepreneurship, Self Marketing, Management und Leadership:

Monika Frech und Dominik Krenzler, Gründer der Agentur Dark Horse Innovation GmbH, die für ein unkonventionelles Konzept in der Vereinigung von unternehmerischem Denken und kreativem Potenzial steht, vermitteln Teilnehmern ihres Workshops in kürzester Zeit die grundlegenden Schritte zur Umsetzung einer kreativen Idee in einen funktionierenden Businessplan.

Ulrike Müller und Nicola Turner, die dem Londoner Cultural- Leadership-Programme entspringen, bieten in ihrem Kurs die Gelegenheit, das von der britischen Agentur NESTA entwickelte Toolkit zur Unternehmensgründung auf das eigene Projekt anzuwenden und somit die eigenen unternehmerischen Fähigkeiten in Richtung Marketing und Leadership auszubauen.

Die Gründer von Service Design Berlin, Olga Scupin und Manuel Hoffmann, legen in ihrem Workshop den Fokus auf die Optimierung der Nutzerfreundlichkeit eines Produktes und vermitteln Methoden, wie ein nutzerorientierter und innovativer Service hinsichtlich der eigenen unternehmerischen Idee entwickelt und damit frühzeitig und optimal in den Prozess eingebunden werden kann.

Workshops zu den Themen Marketing, Arts Management und Finanzierung sind ebenfalls Bestandteil des Programms der International Summer School of Creative Entrepreneurship.

Nähere Informationen zum Programm der Summer University of the Arts 2014 finden Sie unter: www.udk-berlin.de/sommerkurse

Kontakt:

Universität der Künste Berlin International Summer School of Creative
Entrepreneurship (ISSCE)
Stephanie Schwarz
Einsteinufer 43
10587 Berlin
Tel: + 49-(0)30-31852087
E-Mail: stephanie.schwarz@udk-berlin.de



Weitere Meldungen: Universität der Künste - Berlin Career College

Das könnte Sie auch interessieren: