RobecoSAM AG

RobecoSAM veröffentlicht Sustainability Yearbook - Welche Unternehmen haben es an die Spitze geschafft?

Zürich (ots) - -

- Sustainability Yearbook zeichnet die Unternehmen mit den besten Nachhaltigkeitspraktiken pro Industrie aus

- Investoren erhalten Hinweise, welche Firmen am besten positioniert sind, um langfristig Mehrwert zu schaffen

- RobecoSAMs CEO fordert CEOs der 59 "Industry Leader" auf, deren eigene Pensionskassen von der Bedeutung unternehmerischer Nachhaltigkeit zu überzeugen

RobecoSAM, der exklusiv auf Sustainability Investing fokussierte Investmentspezialist, meldete heute die Veröffentlichung seines jährlich erscheinenden Sustainability Yearbook ( http://yearbook.robecosam.com/ ). Das Yearbook spiegelt die Nachhaltigkeitsleistungen von Unternehmen im Jahr 2013 und klassiert diese als Gold-, Silber- oder Bronze-Unternehmen. Die besten Firmen der insgesamt 59 Branchen erhalten den RobecoSAM Industry Leader Award. RobecoSAM bewertet seit 1999 die unternehmerische Nachhaltigkeit von über 2'000 Firmen und verfügt über eine der umfangreichsten Datenbanken zu finanziell relevanten ESG-Informationen.

(Logo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20140121/663404 )

Beteiligung an Corporate Sustainability Assessment auf Allzeithoch

Eine Rekordzahl von Unternehmen hat an der unternehmerischen Nachhaltigkeitsbewertung (Corporate Sustainability Assessment) von RobecoSAM teilgenommen. Von den 3'000 zur Teilnahme aufgeforderten Firmen haben deren 818 aus 39 verschiedenen Ländern teilgenommen. Die Teilnahme von Unternehmen aus Emerging Markets ist um 31% gestiegen. RobecoSAM wertet jede einzelne Teilnahme als positives Signal - und würdigt erstmals die Branchen nach Teilnahmequote.

Top 3 Branchen nach Teilnahmequote am Corporate Sustainability Assessment:

1. Haushaltsprodukte

2. Dienstleistungen

3. Computer & Peripheriegeräte sowie Büroelektronik

RobecoSAM setzt Messlatte höher: Welche Unternehmen schaffen es trotzdem in das Yearbook?

RobecoSAM hat es dieses Jahr erneut anspruchsvoller gestaltet, im Yearbook erwähnt zu werden. Unternehmen müssen ab sofort nicht nur zu den besten 15% ihrer Branche zählen, sondern zudem eine Punktzahl innerhalb 30% ihres Branchenbesten (Industry Leader) erreichen. Dadurch wird der Eintrag im Yearbook eine noch exklusivere Anerkennung der unternehmerischen Nachhaltigkeit.

Unternehmerische Nachhaltigkeit schafft Werte

Investoren erhalten aus dem Yearbook Hinweise, welche Firmen am besten positioniert sind, um langfristig Mehrwert zu schaffen. Denn das jährliche Corporate Sustainability Assessment fokussiert auf finanziell relevante ESG (Ecological, Social & Governance)-Informationen; z.B. die Fähigkeit eines Unternehmens, Innovationen hervorzubringen, talentierte Mitarbeitende einzustellen und zu halten oder die Ressourceneffizienz zu steigern.

Michael Baldinger, CEO, RobecoSAM: "Zahlreichen Unternehmen gelingt es nicht, den Investoren die eigene Nachhaltigkeitsstrategie als Werttreiber zu vermitteln." Baldinger ist zuversichtlich, dass sich das ändern lässt: "Wenn die CEOs der 59 Industry Leader Firmen im Yearbook bei ihren firmeneigenen Pensionskassen den Mehrwert der eigenen Nachhaltigkeitsstrategie aufzeigen, ist das der erste wichtige Schritt, damit die eigene Pensionskasse und andere institutionelle Anleger beginnen, finanziell relevante ESG- Informationen in ihre Investmentstrategien zu integrieren."

Mit der Veröffentlichung des Sustainability Yearbook fordert Baldinger darum die CEOs der Industry Leader auf, mit ihren Pensionskassen zu sprechen. "Tragen Sie dazu bei, dass Ihre Pensionskassenverantwortlichen die finanziellen Vorteile der eigenen unternehmerischen Nachhaltigkeitsstrategien verstehen."

Sustainability Thought Leadership: im Yearbook nachzulesen

Jedes Jahr selektiert RobecoSAM brisante Nachhaltigkeitsthemen und gibt die eigene Sicht dazu mit der Veröffentlichung des Yearbook weiter. Die Trendthemen in diesem Jahr sind:

- Finanzielle Relevanz von unternehmerischer Nachhaltigkeit

( http://www.presseportal.de/go2/yearbook.robecosam )

- Sustainability Leaders in Emerging Markets - Mythos oder Realität?

( http://www.presseportal.de/go2/yearbook.robecosam1 )

- Lokale Stakeholder, globale Auswirkung

( http://www.presseportal.de/go2/yearbook.robecosam2 )

Zusätzliche Informationen zum Sustainability Yearbook finden Sie auf: yearbook.robecosam.com, beispielsweise:

- Übersicht Sustainability Leaders 2014

- Webcast-Interview mit Dr. Daniel Wild, Head of Sustainability Investing Research & Development

- Branchenprofile: 59 Industrien auf einen Blick

- Die besten 15 Branchen nach Teilnahmequote am Corporate Sustainability Assessment

- Erklärungen zur Selektionsmethode des Yearbook

Interessantes und Kurzweiliges über Sustainability Investing auf Youtube: The Truth Behind Sustainability Investing

Über RobecoSAM

RobecoSAM ist ein Vermögensverwalter mit exklusivem Fokus auf Sustainability Investing. Das Angebot umfasst Asset Management, Indizes, Private Equity, aktiver Unternehmensdialog, Impact-Analysen und Nachhaltigkeitsbewertungen sowie Benchmarking Services. RobecoSAM offeriert institutionellen Anlegern und Finanzintermediären Zugang zu ESG-integrierten Investmentlösungen und Themenanlagestrategien (sowohl für börsennotierte Aktien als auch Private Equity). In Kooperation mit S&P Dow Jones Indices publiziert RobecoSAM die weltweit anerkannten Dow Jones Sustainability Indices (DJSI). Im Rahmen seines Corporate Sustainability Assessment analysiert RobecoSAM jährlich die Nachhaltigkeitsleistung von mehr als 2'500 Unternehmen. Dadurch entstand über die Jahre eine der weltweit umfassendsten Datenbanken für unternehmerische Nachhaltigkeit. Die durch direkten Firmenkontakt gewonnenen, proprietären Analyseergebnisse und Nachhaltigkeits-informationen werden vollumfänglich in die angebotenen Anlagelösungen integriert.

RobecoSAM wurde 1995 aus der Überzeugung heraus gegründet, dass die Integration von ESG-Faktoren in die traditionelle Finanzanalyse besser informierte Anlageentscheidungen ermöglicht. RobecoSAM gehört zu Robeco, dem global aktiven Asset Manager, der 1929 gegründet und 2013 von der ORIX Corporation akquiriert wurde. Als Vorreiter nachhaltiger Investment-lösungen und deren Verbreitung gehört RobecoSAM zu den Unterzeichnern der UNPRI und engagiert sich in Institutionen wie Eurosif, ASrIA und Ceres. Die in Zürich ansässige RobecoSAM beschäftigt rund 120 Mitarbeitende. Per 30 Juni 2013 verwaltete RobecoSAM über direkte und indirekte Aktien- und Private-Equity*-Mandate (Beratungs- und Lizenz- vereinbarungen) Vermögenswerte in Höhe von 11,8 Milliarden USD. Darüber hinaus betreute das RobecoSAM Governance & Active Ownership Team** ein Vermögen von 53 Milliarden EUR in Assets under Engagement und 35 Milliarden EUR in Assets under Voting.

Wichtige rechtliche Hinweise: Die Angaben in diesem Dokument stellen kein Angebot dar und dienen ausschliesslich Informationszwecken. Für die Richtigkeit und Genauigkeit dieser Angaben wird keine Gewähr übernommen. Es ist möglich, aber nicht zwingend, dass die hier genannten und beschriebenen Wertpapiere für Beratungsmandate erworben, verkauft oder empfohlen werden. Es besteht keine Gewähr dafür, dass eine Anlage in diese Wertpapiere in der Vergangenheit oder Zukunft profitabel war bzw. ist. *RobecoSAM Private Equity ist der Markenname der zusammengeführten Private Equity-Einheiten von Robeco Institutional Asset Management B.V. ('Robeco') und deren hundertprozentiger Tochtergesellschaft RobecoSAM AG ('RobecoSAM'). Alle von RobecoSAM Private Equity vermarkteten Fonds und Dienstleistungen werden von Robeco verwaltet und vertrieben, wobei bestimmte Anlageberatungsfunktionen von Robeco an RobecoSAM delegiert worden sein können. **Das Governance & Active Ownership Team von RobecoSAM ist ein Markenname von Robeco. Copyright © 2014 RobecoSAM - alle Rechte vorbehalten.

Kontakt:

RobecoSAM AG 
François Vetri Head of Corporate Communications
Josefstrasse 218
8005 Zürich / Schweiz
T: +41 44 653 10 02
E: com@robecosam.com
www.robecosam.com


Das könnte Sie auch interessieren: