Photobastei

René Groebli, Zürich: «Fotografien 1946-2002»
Werkausstellung des Pioniers der Bewegungs- und Farbfotografie in der Photobastei

Zürich (ots) - Die Photobastei widmet dem Schweizer Fotografen René Groebli (9. Oktober 1927, Zürich) vom 8. Mai bis zum 15. Juni auf zwei Stockwerken eine Werkausstellung seiner Arbeiten von 1946 bis 2002. Der Querschnitt seines Schaffens über sechs Jahrzehnte zeigt dabei zum Teil unbekannte und noch nie ausgestellte Werke.

Die Ausstellugn umfasst die frühe und klassische Schwarzweiss-Arbeit «London», «Bewegungs- und Farbxperimente» in freien Projekten und in der Werbung, weiter die Portfolios «Irland» (Landschaft) und «New York» (Montagen) sowie weibliche «Aktaufnahmen» und «Porträts».

Die Ausstellung mit ihren verschiedenen Bereichen ist vom Künstler selber zusammengestellt und kuratiert worden. Sie erlaubt mannigfache Einsichten in das Schaffen Groeblis und insbesondere in die kreative Wechselbeziehung zwischen freier Arbeit und angewandter Umsetzung.

Es handelt sich um die bislang grösste Einzelausstellung des 87-jährigen Ausnahmekünstler, der als Pionier seiner Zunft in den letzten gut sechs Jahrzehnten grosse Veränderungen in der Fotografie mitgestaltet hat.

René Groebli lebt in Zürich.

Eröffnung: Donnerstag, 8. Mai 2014 ab 18.00 Uhr Ausstellung: 9. Mai bis 15. Juni 2014 Öffnungszeiten: Di-So 12:00 bis 21:00 Uhr Adresse: Bärengasse 29, 8001 Zürich Eintritt: 10 / 15 CHF www.photobastei.ch

Kontakt:

Mediencorner

Weitere Informationen und Bilder finden Sie auf
http://dokzerbini.ch/mediacorner.html
Romano Zerbini, Tel. +41 44 240 22 00 / Mobile +41 79 220 09 84, Fax
+41 44 240 22 02



Weitere Meldungen: Photobastei

Das könnte Sie auch interessieren: