PLASTON Group

Das Swiss Olympic Team vertraut auf Luftbehandlungsgeräte aus Widnau SG
«BONECO healthy air - Luftbehandlungsgeräte sind zuverlässige Partner» (BILD/VIDEO/ANHANG)

Ein Dokument

Widnau (ots) - Bereits an den Winterspielen in Vancouver vertraut das Swiss Olympic Team auf die Luftreinigungs- und -befeuchtungsgeräte von BONECO healthy air. Auch in Sotschi werden die Systeme aus Widnau SG zum Einsatz gelangen. Dr. med. Christian Schlegel, Sportmediziner am Swiss Olympic Medical Center des Medizinischen Zentrums in Bad Ragaz, erklärt, warum die Wahl auf BONECO healthy air gefallen ist.

Herr Dr. Schlegel, welchen Stellenwert hat optimale Luftqualität für Spitzensportlerinnen und Spitzensportler?

Dr. med. Christian Schlegel: Die Bedeutung optimaler Luftqualität ist für Sportler enorm. Hier am Medizinischen Zentrum in Bad Ragaz, speziell am Swiss Olympic Medical Center, haben wir grosse Erfahrung mit Sportlern verschiedenster Disziplinen und speziell auch in der Behandlung von Sportlern mit Atemwegserkrankungen. Zur optimalen Leistung, aber auch um gesund zu bleiben, sind die Athleten auf eine reine und genügend feuchte Luft speziell in den Schlafräumen angewiesen. Gerade im Winter haben unsere Leistungssportler häufig Probleme mit Infektionen der oberen Luftwege; mit länger dauernden, grippalen Infekten, aber auch mit Erkältungskrankheiten. Eine genügend befeuchtete und optimale Schleimhautqualität ist eine wichtige Barriere, um das Eindringen von Bakterien und Viren zu verhindern. Ausserdem befinden sich die Viren bei feuchter Luft eher in Bodennähe und damit sinkt die Wahrscheinlichkeit grosse Mengen an Erregern aufzunehmen. Dabei ermöglichen es die zuverlässigen Luftbehandlungssysteme von BONECO healthy air im Winter die Luftfeuchtigkeit in Innenräumen zu erhöhen und je nach Gerät die Luft zusätzlich zu reinigen.

Sie haben für die Winterspiele von Sotschi den Verdampfer S450 von BONECO healthy air gewählt. Was hat Sie an diesem Gerät überzeugt?

Das Gerät ist sehr zuverlässig und einfach in der Bedienung. Es lässt sich optimal reinigen und entkalken und ist einfach in der Anwendung. Aufgrund seiner Robustheit verspricht das Gerät eine lange Lebensdauer.

Welches Luftbehandlungssystem empfehlen Sie, um die Lebensqualität jedes Menschen zu verbessern?

Der Entscheid für ein Luftbefeuchtungs- oder Luftreinigungssystem hängt vom Wohnort sowie der dortigen Wasserqualität und -härte ab. Generell kann man sagen, dass für in Agglomerationen lebende Menschen sowie für Allergiker eher ein Luftreiniger Sinn macht oder ein Hybridgerät, das die Luft einerseits reinigt und andererseits auch genügend Feuchtigkeit abgibt. In Bad Ragaz dagegen haben wir nur im Winter zu geringe Luftfeuchtigkeit. Darum bevorzugen wir in solchen Situationen reine Luftbefeuchter.

Kontakt:

PLASTON AG
Business Unit Air Treatment Systems
Julia Gutgsöll, Marketing Services
Espenstrasse 85
9443 Widnau / Switzerland
Telefon: +41/71/727'81'45
marketing@boneco.com
www.boneco.com


Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: PLASTON Group

Das könnte Sie auch interessieren: