DIGnewtron

Beschaffungs-know-how für den Schweizer Markt: DIGnewtron stellt sich vor

Hamburg/Zürich (ots) - Der Spezialist für eProcurement-Lösungen DIGnewtron stellt sich am Donnerstag, 27. Februar 2014, Schweizer Unternehmern und Einkäufern vor. "Anders als im grossen deutschen oder im besonders technologieaffinen österreichischen Markt nutzen viele Schweizer Unternehmen noch keine ganzheitlichen IT-unterstützten Beschaffungssysteme. Damit bleiben Potentiale ungenutzt und Wettbewerbschancen werden gemindert", erklärt Bernhard Elkuch, Director Switzerland. "Wir wollen zeigen, dass man mit einer starken, in der DACH-Region etablierten eProcurement-Lösung Beschaffungsprozesse wesentlich optimieren und damit letztlich bares Geld sparen kann."

Flexibel und individuell

DIGnewtron denkt Beschaffungsprozesse stets ganzheitlich, aus 360-Grad-Perspektive: Jedes Unternehmen bekommt genau die Unterstützung im Bereich Prozessoptimierung- und Automation, die es für den eigenen Erfolg benötigt. "Unsere webbasiert aufgebauten Module werden individuell und flexibel kombiniert - entsprechend den Bedürfnissen und Wünschen des Kunden", so Elkuch weiter. Je nach Grösse, Branche und Beschaffungsumfang unterstützen die Lösungen von DIGnewtron das Lieferantenonboarding über ein umfachreiches Lieferanten-management, ermöglichen durch ein etabliertes Multilieferantenkatalogsystem eine zielgerichtete Katalogverwaltung für die operationalisieren Beschaffungsprozesse und erleichtern durch eine medienbruchfreie Prozesskette die Verwaltung des gesamten Einkaufs - vom Angebot über den Vertragsabschluss bis hin zur Lieferung und Rechnungslegung. "Unsere Kunden stellen sich die Module passgenau zusammen - und zahlen nur für das, was sie tatsächlich brauchen."

Intelligente Beschaffungsprozesse für den Unternehmenserfolg

"Der Schweizer Markt ist sehr exportlastig. Wer auf dem internationalen Markt bestehen will, muss Prozesse - und vor allem seine eigenen Beschaffungsketten - konkurrenzfähig halten. Hier ist deutlich im Vorteil, wer seine Lieferanten strategisch verwaltet und Dank eines intelligenten eProcurement-Systems auch im globalen Markt stets die Übersicht über aktuelle Preise behält", erläutert Elkuch. Dazu kommt ein weiterer wichtiger Aspekt: Unternehmen und insbesondere die in der Schweiz häufigen Aktiengesellschaften sind vom Gesetzgeber zu einem sehr hohen Grad an Transparenz angehalten. "Das gilt natürlich nicht nur für das Geschäftsgebaren, sondern vor allem auch für unternehmensinterne Beschaffungs-, Entscheidungs- und Vergabeprozesse. IT-basierte ganzheitliche Lösungen wie die von DIGnewtron machen diese Prozesse leicht nachvollziehbar und stellen auf Knopfdruck die für die Erfüllung der Transparenzkriterien nötigen Daten zusammen. Auch hier spart die Investition in ein eProcurement-System letztlich wertvolle Ressourcen."

Schweizer Unternehmen profitieren von jahrelanger Erfahrung

DIGnewtron (DIG AG & newtron AG) ist seit vielen Jahren erfolgreich im eProcurement-Markt der DACH-Region etabliert. Unternehmen unterschiedlicher Branchen und Grössen - vom DAX-Konzern über den Mittelständler bis hin zu kleinen Betrieben in Deutschland, Österreich und der Schweiz - vertrauen in ihren Prozessen auf die Lösungen des Beschaffungsspezialisten. Wie besonders Schweizer Unternehmen von der Erfahrung von DIGnewton profitieren und mit minimalem Aufwand ein passgenaues, flexibles e-Procurement-System in ihre Prozesse integrieren können, erläutert DIGnewtron persönlich.

Über DIGnewtron

DIGnewtron ist führender Anbieter von webbasierten Lösungen zur Optimierung der Geschäftsbeziehungen zwischen Lieferanten und einkaufenden Unternehmen. Neben den operativen und strategischen Beschaffungsprozessen werden die Prozessketten Procure-To-Pay, Order-To-Cash und Source-To-Contract ganzheitlich medienbruchfrei unterstützt. Aus einer Hand bietet DIGnewtron ein Portfolio von eProcurement, eSourcing, SRM, EDI und Services, wie Consulting. Mit den Modulen von DIGnewtron wird ein Einkaufs- und Beschaffungsvolumen von mehr als CHF 7 Mrd. jährlich optimiert. DIGnewtron betreut mehr als 1,000 einkaufende Unternehmen und 44,000 Lieferanten.

Kontakt:

Bernhard Elkuch
DIGnewtron Director Switzerland
Leutschenbachstr. 95, CH-8050 Zürich
Bernhard.Elkuch@DIGnewtron.com

Pressekontakt:
Julia Kuhr
DIGnewtron Marketing Manager
Lippeltstraße 1, D-20097 Hamburg
Marketing@DIGnewtron.com



Das könnte Sie auch interessieren: