Horyou

Horyou gibt SIGEF 2016 bekannt, eine bedeutende Nebenveranstaltung zur UN-Klimakonferenz (COP22)

Genf, Schweiz (ots/PRNewswire) - Das Social Innovation and Global Ethics Forum wird vom 9. bis 11. November im Palais des Congrès de Marrakech, in Marokko, stattfinden.

Horyou, das soziale Netzwerk für soziales Gut, gab die 3. Veranstaltung des Social Innovation and Global Ethics Forum (SIGEF) bekannt, eine bedeutende Nebenveranstaltung der COP22, der UN-Klimakonferenz, die in diesem Jahr in Marrakesch, Marokko, stattfinden wird. SIGEF 2016 findet unter dem Motto "Shaping Better Times to Come" statt, und heißt viele, international anerkannte Redner willkommen, die die UN Sustainable Development Goals besprechen werden, und die durch durchgehend positiven Dialog mit den teilnehmenden Funktionären, dem Privatsektor, NROs und der Zivilgesellschaft Strategien und Lösungen für eine bessere Zukunft für uns alle vorschlagen werden.

(Logo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20160914/407918 )

SIGEF wird von Horyou organisiert, um den Initiativen einen Raum zu geben, die zum Vorantreiben sozialer Innovationen und Globaler Ethik weltweit beitragen. Im Verlauf der dreitägigen Veranstaltung werden Plenarsitzungen, Panels, kulturelle Veranstaltungen, Netzwerkveranstaltungen und Interviews stattfinden. Das erstmals in Afrika stattfindende SIGEF wird im Palais des Congrès de Marrakech durchgeführt, in dem 2001 bereits die COP7 beherbergt wurde.

Während des SIGEF 2016 werden Plenarsitzungen und Panels zu Themen wie Zugang zu Gesundheitsdiensten und Trinkwasser; Preiswerte und saubere Energie; Städte von Morgen und Nachhaltige Finanzierung sowie Ethisches Investment in Afrika durchgeführt. Beim SIGEF 2016 wird es auch kulturelle Veranstaltungen geben, wie beispielsweise am 9. November die Night for Hope, mit Konzerten und Standup-Performances vor 1500 Menschen. Am 10. November wird ein Horyou Foundation-Abendessen mit Ehrengästen veranstaltet, um neue bahnbrechenden Philantropieansätzen mit Spotlight zu erkunden, die erste soziale weltweite Währung für wirtschaftliche Integration.

Mit den SIGEF Awards werden Philantropen, Innovatoren und Organisationen während einer besonderen Zeremonie kurz vor der abschließenden Sitzung ausgezeichnet. Nicht zuletzt werden auch NROs, die Mitglieder von Horyou sind, einen Bereich haben, wo sie ihre Projekte während der Veranstaltung ausstellen können. Yonathan Parienti, Gründer und CEO von Horyou, erklärte: "Wir freuen uns darauf, solch eine Bandbreite an Aktivitäten einem solch großen und breiten Publikum anbieten zu können, um damit die Kräfte mit den COP22 zu bündeln. Mit SIGEF 2016 erfüllt Horyou seine Aufgabe: Connect for Good".

SIGEF2016 wird von Horyou organisiert und ist das Ergebnis einer Zusammenarbeit mit engagierten Partnern wie den Gründungspartnern Eneco Holdings und Horyou Foundation.

Klicken Sie hier (http://www.sigef2016.com/), um mehr über SIGEF 2016 zu erfahren.

Informationen zu Horyou (https://www.horyou.com/cms/about)

Kontakt:

media@sigef2016.com Telefon: +41 (0) 22 321 98 20 


Das könnte Sie auch interessieren: